Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PHP PHP ( „PHP Hypertext Preprocessor") ist eine Skriptsprache Befehle werden in den HTML-Code eingebaut. Die Befehle werden auf dem Server ausgeführt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PHP PHP ( „PHP Hypertext Preprocessor") ist eine Skriptsprache Befehle werden in den HTML-Code eingebaut. Die Befehle werden auf dem Server ausgeführt."—  Präsentation transkript:

1 PHP PHP ( „PHP Hypertext Preprocessor") ist eine Skriptsprache Befehle werden in den HTML-Code eingebaut. Die Befehle werden auf dem Server ausgeführt und das Ergebnis als HTML- Dokument an den Browser übergeben

2 PHP - Voraussetzungen Der Web Server muss PHP-fähig sein. Auf dem Apache Server gibt es 2 Möglichkeiten: PHP Quellcode übersetzen und als Modul einbinden PHP als CGI-Programm einbinden Dateien mit PHP-Code sollten die Endung.php oder.phtml haben

3 PHP - Einsatzgebiete Formulardaten sammeln, dynamischen Inhalt für Websites generieren oder Cookies senden und empfangen. Zugriffe auf eine große Zahl von Datenbanken: mSQL, MS SQL, MySQL, Sybase, IBM DB2, Ingres, Oracle, Informix, ODBC

4 PHP Befehle in HTML einbauen Dazu gibt es 4 Möglichkeiten: "..." steht für beliebige PHP-Befehle.

5 PHP, ein einfaches Beispiel PHP-Beispiel

6 Entwicklungssoftware: WampServer Wamp = Windows (Betriebssystem) Apache (lokaler Webserver) MySQL (Datenbankserver) PHP (Skriptsprache)

7 Variablen Variablen werden in PHP durch ein Dollar-Zeichen ($) dargestellt, gefolgt vom Namen der Variablen. Bei Variablennamen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden (case-sensitive).

8 Variablen Ein gültiger Variablen-Name beginnt mit einem Buchstaben oder einem Unterstrich ("_"), gefolgt von einer beliebigen Anzahl von Buchstaben, Zahlen oder Unterstrichen.

9 Variablentypen Folgende Datentypen sind in PHP (u.a.) bekannt: Integer Fließkomma (Dezimalzahlen) Strings (Zeichenketten) Arrays (Felder) Objekte

10 Kommentare Kommentare sind bei längeren PHP- Skripten sehr wichtig Sie erleichtern das Verständnis der Skriptstruktur Einzeilige Kommentare beginnen mit // Mehrzeilige Kommentare beginnen mit /* und enden mit */

11 Arithmetische Operatoren

12 Zuweisungsoperatoren $a = 3; $a += 5; /* entspricht: $a = $a + 5; setzt $a auf den Wert 8 */ $b = "Hallo "; $b.= "Du!"; /* setzt $b auf den Wert "Hallo Du!", entspricht $b = $b. "Du!"; */

13 String-Operatoren Verkettungs-Operator ('.') $a = "Hallo "; $b = $a. "Freunde!"; // $b enthält jetzt den Text "Hallo Freunde!" Verkettungs- und Zuweisungsoperator ('.=') $a = "Hallo "; $a.= " Freunde!"; // $a enthält jetzt den Text "Hallo Freunde!"

14 Ausgabefunktion echo Unterschied zwischen ' und " bei echo Ausgabe auf dem Bildschirm: $a*$b = $c (Alles wird wie Text behandelt)

15 Ausgabefunktion echo Unterschied zwischen ' und " bei echo Ausgabe auf dem Bildschirm: 10*2.51 = 25.1 (Der Wert der Variablen wird ausgegeben)

16 PHP und Formulare

17 Zugriff auf Formulardaten in PHP über die Feldnamen:

19 PHP und Formulardaten Nach Übertragung der Formularfelder in eine Datei, lassen sich diese Daten in Excel oder Access einlesen und bearbeiten.

20 Kontrollstrukturen - Schleifen Zur Programmierung von Schleifen kann man folgende Anweisungen verwenden: if, else while do...while for switch break

21 Fallunterscheidung if, else Beispiel: if ($i<0) { echo "$i ist kleiner als Null"; } else if ($i>0) { echo "$i ist groesser als Null"; } else { echo " $i ist Null "; }

22 Die while-Anweisung while (Bedingung) { Befehlsfolge } Beispiel: $i = 1; while ($i <= 10) { print “$i++ “; /* es wird erst $i ausgegeben, bevor der Wert erhöht wird (Post-Inkrement) */ }

23 Vergleichsoperatoren ==Gleichheit ($a == $b) !=Ungleichheit größer als <=kleiner oder gleich >=größer oder gleich

24 Verknüpfung von Bedingungen and, &&: z.B. ($a<1 && $b<1) d.h. beide Bedingungen müssen erfüllt sein (dann ist der Klammerausdruck wahr) or, ||:z.B.($a>5 || $a<1) d.h. entweder die erste oder die zweite oder beide Bedingungen müssen erfüllt sein

25 Die do...while - Anweisung do {Befehlsfolge} while (Bedingung) Zuerst Befehlsfolge ausführen, dann Bedingung prüfen. Beispiel: $i = 1; do { print "$i++ "; } while ($i <= 10)

26 for-Anweisung Beispiel: for ($i=1;$i<=10;$i++) { echo $i," "; }

27 Fallunterscheidung switch Beispiel: switch ($zahl) { case 1: echo „Ausgabetext 1"; //Anweisung(en) bis break; // zum Wort break ! case 2: echo „Ausgabetext 2"; break; case 3: echo „Ausgabetext 3"; break; default: echo „Ausgabetext 4„ //Wenn Fall 1 bis 3 nicht zutreffend }

28 Numerische Arrays Eine Sammlung von Daten Daten dürfen von verschiedenen Datentypen sein Zugriff auf Array-Elemente über die Element-Nummer (Index) Die Indizes beginnen bei 0 Initialisierung durch Wertzuweisung, $kunde[1] = „Huber"

29 Numerische Arrays: Beispiel IndexElement 01 1Huber 2Hans 3Buchenweg Mittelbach – 3467

30 Assoziative Arrays Die Elemente des Arrays werden durch Namen referenziert Der Name (key) besteht aus einer Zeichenfolge z.B. Nachname Initialisierung durch Wertzuweisung: $kunde["Nachname"] = „Huber" $kunde["Vorname"] = „Hans"

31 Assoziative Arrays: Beispiel KeyElement Nummer1 NameHuber VornameHans StrasseBuchenweg 30 PLZ34876 OrtMittelbach Telefon07621 – 3467

32 Ausgabe von Array-Elementen Numerische Arrays: $i=0; while ($i

33 Ausgabe von Array-Elementen Assoziative Arrays: foreach ($array as $key => $element) { echo "$key : $element "; }


Herunterladen ppt "PHP PHP ( „PHP Hypertext Preprocessor") ist eine Skriptsprache Befehle werden in den HTML-Code eingebaut. Die Befehle werden auf dem Server ausgeführt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen