Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1859: in Polen geboren1859: in Polen geboren Aufgewachsen in kulturell gemischter Stadt (Polen, Weissrussen, Deutsche und vor allem jiddisch sprechende.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1859: in Polen geboren1859: in Polen geboren Aufgewachsen in kulturell gemischter Stadt (Polen, Weissrussen, Deutsche und vor allem jiddisch sprechende."—  Präsentation transkript:

1

2 1859: in Polen geboren1859: in Polen geboren Aufgewachsen in kulturell gemischter Stadt (Polen, Weissrussen, Deutsche und vor allem jiddisch sprechende Juden)Aufgewachsen in kulturell gemischter Stadt (Polen, Weissrussen, Deutsche und vor allem jiddisch sprechende Juden) 1887: Veröffentlichung Esperanto (ursprünglich «Lingvo internacia»)1887: Veröffentlichung Esperanto (ursprünglich «Lingvo internacia») 1917: gestorben im Alter von : gestorben im Alter von 57

3 Ursprünglicher Name: lingvo internacia (internationale Sprache)Ursprünglicher Name: lingvo internacia (internationale Sprache) Aber Zamenhofs Pseudonym «Esperanto» (ein Hoffender) setzte sich durch.Aber Zamenhofs Pseudonym «Esperanto» (ein Hoffender) setzte sich durch.

4 Fakten Plan-, bzw. KunstsprachePlan-, bzw. Kunstsprache Sie setzte sich nicht durch.Sie setzte sich nicht durch. Knapp 1 Million verstehen oder beherrschen die Sprache.Knapp 1 Million verstehen oder beherrschen die Sprache. Esperanto beinhaltet vor allem lateinische, romanische und germanische Einflüsse.Esperanto beinhaltet vor allem lateinische, romanische und germanische Einflüsse.

5 «Die innere Idee von Esperanto ist: auf neutralem sprachlichem Fundament die Mauern zwischen den Völkern zu beseitigen und die Menschen daran zu gewöhnen, dass jeder von ihnen in seinem Nächsten nur einen Menschen und Bruder sehe.» (L. Zamenhof, 1912)

6 Zamenhofs Idee: Eine logische und einfache Sprache zu erschaffen, die jedem Menschen im Sinne des Friedens als Zweitsprache dienen sollte und die Verständigung untereinander erleichtern sollte.

7 Er reduzierte die Grammatik auf 16 Grundregeln, die logisch und einfach zu erlernen sind.

8 Es gibt nur einen bestimmten Artikel, der für Singular und Plural gilt: «La» Endungen Substantive: -oSubstantive: -o Verben: -iVerben: -i Adjektive: -aAdjektive: -a Plural: -jPlural: -j Akkusativ: -nAkkusativ: -n

9 Kiu ne riskas, tiu ne gajnas. (Wer nicht riskiert, der gewinnt nicht.) Kontraŭ doloro helpas bona humoro. (Gegen Schmerz hilft gute Laune.) - Ĉu via patrino estas hejme? - Ne, ŝi foriris. - Kiam ŝi revenos? - Atendu momenton, mi tuj demandos ŝin. (- Ist deine Mutter zu Hause? - Nein, sie ist abgereist. - Nein, sie ist abgereist. - Wann kommt sie wieder? - Wann kommt sie wieder? - Warten Sie einen Moment, ich werde sie sofort fragen.) - Warten Sie einen Moment, ich werde sie sofort fragen.)

10 Dankon por via atento!


Herunterladen ppt "1859: in Polen geboren1859: in Polen geboren Aufgewachsen in kulturell gemischter Stadt (Polen, Weissrussen, Deutsche und vor allem jiddisch sprechende."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen