Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln."—  Präsentation transkript:

1 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert MIDOS- Retrievalanwendung Startseite Hinweise - Suchbeispiele Suchmaske Register Mouse over Kurztitelanzeige Vollanzeige - Ausgabeformate Einbindung Thesauri Verlinkung – Quer-Verlinkung Skripte für Ausgabeformate Frames

2 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert MIDOS-Einstellung für die Erzeugung einer Retrievalanwendung

3 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert IF {VERF#} goto M1 IF {ZUSTIT#} goto E1 {VERF}: {TIT} : {ZUSTIT}. {AUSG} In: {QUE} IF {VO} goto N1 goto N2 IF {ZUSTIT} goto E2 :E1 {VERF}: {TIT}. {AUSG} In: {QUE} IF {VO} goto N1 goto N2 :E2 :N1 {VO}: {VE}, {EJ}. {UMF}. ISBN {ISBN} ({SER}) Originaltitel: {UEB} Skripte für die Ausgabeformate :N2 Goto X1 :M1 IF {ZUSTIT#} goto F1 {TIT} : {ZUSTIT}. {AUSG} {HRSG} (Hrsg.). IF {QUE} goto Q1 :Q1 In: {QUE} goto Q2 IF {ZUSTIT} goto F2 :F1 {TIT}. {AUSG} {HRSG} (Hrsg.). IF {QUE} goto Q5 :Q5 In: {QUE} goto Q2 :Q2 IF {VO} goto P1 goto P2 :F2 :P1 {VO}: {VE}, {EJ}. {UMF}. ISBN {ISBN} ({SER}) Originaltitel: {UEB} goto X1 :P2 {VO}: {VE}, {EJ}. {UMF}. ISBN {ISBN} ({SER}) Originaltitel: {UEB} :X1 Themenbereich: {DSK} Individualname: {OBJEKT} Wissenschaftsdisziplin: {WISSFACH} Abstract: {ABS} Inhalt: {INH} Anmerkungen: {FN} Biographierte: {BIOGR} DDC: {DDC} LCC: {LCC} RVK: {RVK} BK: {BK} GHBS: {GHBS} ASB: {ASB} SSD: {SSD} SfB: {SfB} KAB: {KAB} Eppelsheimer: {Eppelsheimer} RSWK: {RSWK} RSWK Einzel-SW: {RSWK_E} LCSH: {LCSH} PRECIS: {PRECIS} COMPASS: {COMPASS} :M2

4 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Ausgabeformate Bibliografische Genauigkeit in montierten Formaten

5 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Differenzierung selbstständiger Werke von unselbstständigen durch a)geeignete Kategorisierung im Erfassungsschema b)geeignete Gestaltung des Ausgabeformats Wichtigstes Bewertungskriterium für die Güte der Beschreibung: Identifikation oder Auffindbarkeit des Objekts auf Grundlage der im Ausgabeformat angezeigten Daten, z.B. zum Zweck der Ausleihe oder Anfertigung einer Kopie. Bei unselbstständigen Schriften ist der erkennbare Zusammenhang zwischen dem Objekt (Beitrag, Aufsatz) und dem ihn enthaltener Container (Zeitschrift, Sammelwerk) sowie die Angabe der genauen Stelle im Container (Seiten von – bis) unverzichtbar. Beispiele Buch (selbstständig) Buch in Schriftenreihe (selbstständig) Beitrag in Zeitschrift (unselbstständig) Beitrag in Sammelwerk in Schriftenreihe (unselbstständig) Bibliografische Beschreibung von Textdokumenten

6 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Formal- erschließung Was ist Formalerschließung - wozu Formalerschließung ? Formalerschließung erstellt Beschreibungen – sog. bibliografische Beschreibungen – von Dokumenten. Damit sollen Textdokumente möglichst eindeutig identifiziert werden können. Die Elemente der Beschreibung wurden und werden in Katalogen, Bibliografien oder Datenbanken für die Suche und das Finden der Dokumente benutzt. Für die Elemente der Beschreibung benutzt man vorrangig die Daten, mit denen man üblicherweise Dokumente, insbesondere Bücher identifiziert bzw. nach ihnen sucht. In erster Linie sind dies: Verfasser Sachtitel Erscheinungsjahr... Darüberhinaus gibt es Zusammenhänge zwischen Dokumenten, die ebenfalls Gegenstand einer Beschreibung werden können, um verschiedene Such- und Findeinteressen zu bedienen. Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft

7 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Umstätter / Rehm Was ist Formalerschließung - wozu Formalerschließung ? Ein Beispiel Welche Merkmale sind für die Beschreibung, zur Identifikation eines Buches wichtig, woher nimmt man die Merkmale ? Das Titelblatt Rückseite des Titelblatts Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft

8 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Umstätter / Rehm Genauere Analyse der einzelnen Merkmale für die formale Erschließung Verlag Verlagsorte Erscheinungsjahr 1. Verfasser 2. Verfasser HauptsachtitelZusatz zum Sachtitel ISBN Zusätzlich: Umfang: VIII, 208 S. Abbildungen, Illustrationen Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft

9 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Kategorien- schema Man erhält auf diese Weise eine Anzahl von Beschreibungsmerkmalen, die als bibliographische Beschreibung des Buches angesehen werden: 1. Verfasser 2. Verfasser Hauptsachtitel Zusatz zum Sachtitel Verlagsort(e) Verlag Erscheinungsjahr Umfang ISBN Für die Anzeige und Anordnung der Daten in Katalogen und Bibliografien hat man spezielle Anzeigeformate entwickelt, die die Kategorien nach einem festen Schema auflisten: Kategorien FeldnummernInhalte Umstätter, Walther Rehm, Margarete Einführung in die Literaturdokumentation... Medizin - Biologie ; Chemie - Physik München... Saur 1981 VIII, 208 S. : graph. Darst Für die rechnergestützte Verwaltung dieser Daten wird das Ganze als ein Datensatz angesehen und bekommt eine Datensatznummer, mit der der Datensatz und sein Inhalt für alle nachfolgenden Verarbeitungsprozesse - Such- und Findevorgänge, Ausdruck, Datenexport - eindeutig identifiziert werden. Prinzip: Ein bibliografisches Objekt, (z.B. ein Buch) - ein Datensatz Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft

10 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert ISBD Umstätter, Walther: Einführung in die Literaturdokumentation und Informationsvermittlung : Medizin - Biologie ; Chemie - Physik / Walther Umstätter ; Margarete Rehm. - München [u.a.] : Saur, VIII, 208 S. : graph. Darst. ISBN NE: Rehm, Margarete: Montiertes Ausgabeformat (ISBD-Anzeige) Signatur Spezielle Interpunktion Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft Formate dieser Art sind besonders geeignet, die angegebenen Daten ohne weitere Erläuterungen zu interpretieren. Daher finden sie Verwendung in Literaturverzeichnissen wissenschaftlicher Publikationen. Übertragung des Prinzips auf unselbstständige Literatur (Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken):

11 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Repräsentation des Objekts ‚Buch‘ als MIDOS-Datensatz In Form eines Kategorienschemas und in Form eines montierten Formats in Anlehnung an das ISBD-Format

12 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Für die genaue Angabe der Anforderungen an die Genauigkeit der bibliografischen Beschreibung müssen verschiedene Fälle – Typen von Dokumenten – unterschieden werden: Selbstständige DokumenteBücher, Monografien Sammelwerke Zeitschriften (Hefte, Bände) Unselbstständige DokumenteBeiträge in Zeitschriften Beiträge in Sammelwerken Besonderheit: Sowohl der Beitrag als auch der Container haben einen Sachtitel, der aber seine Funktion verändert, je nachdem ob das Teil oder das Ganze beschrieben – und auch gesucht - werden soll Virtuelle DokumenteSchriftenreihen Mehrbändige Werke als Ganzes Verklammerungen realer Objekte zu virtuellen Gesamtheiten Weitere Beispiele... Schriftenreihe

13 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Band, Jahrgang Ein Zeitschriften- aufsatz Erscheinungsjahr Zeitschriftentitel Verfasser Sachtitel Zusatz zum Sachtitel Seitenzahl Abstract Heft Englisches Abstract Beginn des Textes W. Gödert Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft Dokument- Typologie

14 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Repräsentation des Objekts ‚Zeitschriftenaufsatz‘ als MIDOS-Datensatz In Form eines Kategorienschemas Sachtitel des Objekts Sachtitel des Containers und in Form eines montierten Formats in Anlehnung an das ISBD-Format Für das Auffinden unverzichtbare Angaben

15 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Sachtitel Ausgabe / Aufl. Zusatz zum Sachtitel Verlag Verlagsorte Erscheinungsjahr Herausgeber ISBN Ein Sammelwerk Rückseite des Titelblattes W. Gödert Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft Dokument- Typologie

16 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Repräsentation des Objekts ‚Sammelwerk‘ als MIDOS-Datensatz Sachtitel des Objekts In Form eines Kategorienschemas Enthaltene Beiträge und in Form eines montierten Formats in Anlehnung an das ISBD-Format

17 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft Dokument- Typologie Ein Sammelwerk mit enthaltenen Beiträgen Datensatz für einen enthaltenen Beitrag

18 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Repräsentation des Objekts ‚enthaltener Beitrag‘ als MIDOS-Datensatz und in Form eines montierten Formats in Anlehnung an das ISBD-Format In Form eines Kategorienschemas Sachtitel des Objekts Sachtitel des Containers

19 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Schriftenreihe / Serie Enthaltene Beiträge Ein Sammelwerk innerhalb einer Schriftenreihe W. Gödert Fachhochschule Köln Institut für Informationswissenschaft Dokument- Typologie Die höchste Steigerungsstufe Sachtitel des Containers

20 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Repräsentation des Objekts ‚Sammelwerk‘ als MIDOS-Datensatz Sachtitel des Objekts In Form eines Kategorienschemas Enthaltene Beiträge Angabe der Serie und in Form eines montierten Formats in Anlehnung an das ISBD-Format

21 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Repräsentation des Objekts ‚enthaltener Beitrag‘ als MIDOS-Datensatz In Form eines Kategorienschemas Sachtitel des Objekts Sachtitel des Containers Angabe der Serie und in Form eines montierten Formats in Anlehnung an das ISBD-Format

22 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Werden Daten aus einem fremden Kategorienschema importiert, muss durch eine Analyse der Daten eine Zuordnung der drei Ebenen Beitrag Container Serie zu den entsprechenden Kategorien des eigenen Schemas vorgenommen werden, damit anschließend die korrekten Zuordnungen vorgenommen werden können, um die Daten in einem jeweils geeigneten Ausgabeformat anzeigen zu können. Import fremder Daten Beispiele... Zwei Wege empfehlen sich zur Erstellung und Ansteuerung des jeweils geeigneten Formats a)Benutzung eines Indikators – soweit vorhanden - für den Dokumenttyp, b)Abfragen, ob die zur Unterscheidung des Dokumenttyps geeigneten Kategorien Inhalte haben oder nicht.

23 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert BibTeX-Daten aus dem Buch [Datei: fremddaten.bib] Ein Buch in einer Schriftenreihe

24 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert BibTeX-Daten aus dem Buch [Datei: fremddaten.bib] Ein Beitrag in einer Zeitschrift journal = Quelle

25 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert BibTeX-Daten aus dem Buch [Datei: fremddaten.bib] Beitrag in Sammelwerk / Tagungsband in einer Schriftenreihe booktitle = Quelle

26 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Ein Buch Weitere Beispiele [Musik-Literatur] Als Vorbild für ein montiertes Ausgabeformat ist dies nicht ausreichend. Anhand der formatierten Anzeige des Datensatzes auf der entsprechenden Webseite lässt sich prüfen, ob die gewählten Interpretationen zutreffen.

27 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Weitere Beispiele [Musik-Literatur] Ein Beitrag in einer Zeitschrift

28 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Weitere Beispiele [Musik-Literatur] Beitrag in Sammelwerk Die Unterscheidung zwischen Titel des Containers und dem Titel einer Schriftenreihe ist allein auf Grundlage der Quelldaten nicht möglich.

29 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Weitere Beispiele [Sport-Literatur] Ein Buch in einer Schriftenreihe Auch diese Anzeige ist als Vorbild für ein montiertes Ausgabeformat nicht ausreichend

30 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Weitere Beispiele [Sport-Literatur] Ein Beitrag in einer Zeitschrift Quellenangabe

31 Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fakultät für Informations-und Kommunikationswissenschaften W. Gödert Weitere Beispiele [Sport-Literatur] Beitrag in Sammelwerk Quellenangabe


Herunterladen ppt "Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln Fachbereich Informationswissenschaft W. Gödert Fachhochschule Köln."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen