Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was lernen wir von Jesus über Wertschätzung?  Welche Auswirkung hat dies auf mein persönliches Verhalten - gegenüber Gott, andern Menschen, mir selbst?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was lernen wir von Jesus über Wertschätzung?  Welche Auswirkung hat dies auf mein persönliches Verhalten - gegenüber Gott, andern Menschen, mir selbst?"—  Präsentation transkript:

1

2 Was lernen wir von Jesus über Wertschätzung?  Welche Auswirkung hat dies auf mein persönliches Verhalten - gegenüber Gott, andern Menschen, mir selbst? Wie können wir in herausfordernden Momenten des Gemeindealltags eine Haltung von gegenseitiger Wertschätzung einnehmen? Was hilft mir dabei? Welchen ganz persönlichen Schritt nehme ich mir vor? Welches ist mein Beitrag zu einer wertschätzenden Kultur in der Gemeinde? Fragestellungen

3 Wertschätzung … … verlangt Mut!

4 Wertschätzung und Identität „Ihr seid das von Gott erwählte Volk.“ (1.Pet. 2,9)  Unsere Identität ist geschenkt und gesichert. „All denen […] gab er das Recht, Gottes Kinder zu werden.“ (Joh.1,12) wertvoll – précieuse – précieux

5 20 Min. In welchem Umfeld fühle ich mich wertgeschätzt? Wie erlebe ich Wertschätzung? Austausch in 4er-Gruppen Austausch

6 Nehme ich meinen Auftrag von Jesus an, auch wenn ich bereits gestrauchelt bin und/oder mich nicht fähig fühle? Liebe und wertschätze ich …  …mich?  …das Gegenüber? Oder ertappe ich mich dabei, dass ich wenig liebevolle und wertschätzende Haltung an den Tag lege? 1. Einzelarbeit: Wo brauche ich persönlich eine neue Sichtweise? 2. Gruppenaustausch: Wo wünsche ich mir von mir eine neue Haltung? 3. Fürbitte: Ziel ist es, dass jeder ein persönliches Gebet erhält. Vorbild Jesus 30 Min.

7 Wertschätzung

8 … in herausfordernden Momenten des Gemeindealltags Wertschätzung …

9

10 Sigristin Sigristin fühlt sich nicht wahrgenommen, ist zornig, spricht nicht mit der Leitung, kehrt allen Frust und alle Missstände unter den Teppich. Wie gehe ich als Pfarrperson oder Laienmitglied wertschätzend mit Personen um, welche frustriert sind und Mühe haben, Probleme anzusprechen?

11 Pfarrerin Wie kann ich als Laienmitglied oder Pfarrperson die Gemeinde dafür gewinnen, in gegenseitiger Wert- schätzung, eine gemeinsame Ausrichtung zu finden? Pfarrerin ist erschöpft. Eine Person - im Schlepptau einige Jugendliche - bringt laufend neue Personen in die Gemeinde (Asylanten, etc.). Dies wird bei einigen Mitgliedern der Gemeinde nicht gerne gesehen und stösst auf Unverständnis. Vermittlungsversuche durch die Pfarrerin kommen bei beiden Seiten nicht an.

12 Nahestehende Person Wie gehe ich als Leitungsperson wertschätzend mit mir nahe stehenden Personen um, welche meine Aufgabe oder Rolle in der Gemeinde untergraben? Eine der Pfarrerin nahestehende Person schart Mitglieder um sich, um sowohl dem ganzen Treiben mit den laufend neu angeschleppten Personen als auch der Erschöpfung der Pfarrerin ein Ende zu setzten. Sie schafft „Ordnung“ und tut dies, ohne dies vorgängig mit der Pfarrerin abzustimmen. Dabei holt sie bruchstückweise alten Dreck unter dem Teppich hervor.

13 Wahrnehmungsspirale beobachtendeuten daraus schliessen handeln

14 Hilfsmittel zur Gruppenarbeit

15 30 Min. Wähle einen Fall aus, der dich besonders interessiert! Tu‘ dich mit 4 bis 5 andern zusammen, welche den gleichen Fall bearbeiten möchten. Arbeitet gemeinsam am ausgewählten Fall, um eine Lösung zu finden, welche wertschätzend für alle Parteien ist. Gruppenarbeit à 4 bis 5 Personen Gruppenarbeit Frust und Missstände werden unter den Teppich gewischt Fehlende gemeinsame Ausrichtung der Gemeinde führt zu Erschöpfung Nahestehende Person, welche meine Aufgabe oder Rolle untergräbt

16 Transfer in den Gemeindealltag Was setze ich persönlich bezüglich Wertschätzung um? Notiere dir deine Punkte für dich! Es wäre schön, wenn du einen dieser Punkte ins Plenum weitergeben könntest.

17 Das setzte ich um …

18


Herunterladen ppt "Was lernen wir von Jesus über Wertschätzung?  Welche Auswirkung hat dies auf mein persönliches Verhalten - gegenüber Gott, andern Menschen, mir selbst?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen