Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was war sein wahrer Name? Sein wahrer Name war Friedrich Stowasser.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was war sein wahrer Name? Sein wahrer Name war Friedrich Stowasser."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Was war sein wahrer Name? Sein wahrer Name war Friedrich Stowasser.

4 Was bedeutet « Sto » in vielen slawischen Sprachen? « Sto » bedeutet « hundert ».

5 Wann nahm er den Namen «Hundertwasser» an? Den Namen «Hundertwasser» nahm er mit 21 Jahren an.

6 Wo und wann wurde Hundertwasser geboren? Hundertwasser wurde am 15. Dezember 1928 in Wien geboren.

7 Wann begann er zu zeichnen? Er begann mit 6 Jahren zu zeichnen.

8 In welchen Städten lebte er? Er lebte in Wien, Paris, Venedig und Hamburg.

9 Wann stellte er seine ersten Bilder aus? Mit 24 Jahren stellte er seine ersten Bilder aus.

10 Was kaufte er in Venedig? In Venedig kaufte er ein altes Segelboot.

11 Wo und wann starb er? Hundertwasser starb am 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth II.

12 Wo wurde er begraben? Hundertwasser wurde in Neuseeland begraben.

13 Kegelgasse Wien

14 Was ist typisch für dieses Haus? Brunnen Säulen Keine geraden Linien Mosaike aus Keramik Dachterrassen mit Bäumen Goldene Zwiebeltürme

15 Wie viele Wohnungen gibt es in diesem Haus? Es gibt in diesem Haus 50 Wohnungen.

16 Was dürfen die Kinder im « Buckelraum » machen? Im « Buckelraum » dürfen die Kinder spielen und toben..

17

18

19

20

21

22

23

24

25 DAS HUNDERTWASSER-HAUS

26 DAS KUNSTHAUS WIEN

27 DAS FERNWÄRMEWERK SPITTELAU

28 DAS THERMENDORF BLUMAU

29 DIE SANKT-BARBARA-KIRCHE

30 DIE AUTOBAHNRASTSTÄTTE BAD FISCHAU

31

32 MARKTHALLE ALTENRHEIN - SCHWEIZ

33 HUNDERTWASSERBAHNHOF UELZEN - DEUTSCHLAND

34 RONALD MCDONALD HAUS ESSEN - DEUTSCHLAND

35 DIE GRÜNE ZITADELLE MAGDEBURG -DEUTSCHLAND

36 HUNDERTWASSERSCHULE WITTENBERG - DEUTSCHLAND

37 WALDSPIRALE DARMSTADT - DEUTSCHLAND

38 KINDERGARTEN FRANKFURT - DEUTSCHLAND

39 Was ist typisch für Hundertwasser? ❏ symmetrische Formen ❏ gerade Linien ❏ große schwarze Fenster ❏ Blumen und Bäume auf den Terrassen ❏ bunte Fassaden ❏ kleine bunte Fenster ❏ dunkle Farben ❏ krumme Linien ❏ keine Blumen auf den Balkonen ❏ traurige Fassaden ❏ goldene Kuppeln ❏ Kuppeln aus Glas und Metall ❏ unsymmetrische Formen ❏ fröhliche Farben ❏ eine konservative Architektur ❏ eine originelle und lustige Architektur Typisch für Hundertwasser sind:

40 Wie findest du diese Architektur? Diese Architektur gefällt mir (nicht). Ich finde nämlich diese bunten Fassaden schön / unschön / interessant / originell / komisch / lustig... Ich mag …. (nicht).


Herunterladen ppt "Was war sein wahrer Name? Sein wahrer Name war Friedrich Stowasser."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen