Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jesus Christus – ein Mediator?. Wer war Jesus? Jude Zimmermann Prophet lebte vor mehr als 2000 Jahren im heutigen Israel Starb durch den Tod am Kreuz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jesus Christus – ein Mediator?. Wer war Jesus? Jude Zimmermann Prophet lebte vor mehr als 2000 Jahren im heutigen Israel Starb durch den Tod am Kreuz."—  Präsentation transkript:

1 Jesus Christus – ein Mediator?

2 Wer war Jesus? Jude Zimmermann Prophet lebte vor mehr als 2000 Jahren im heutigen Israel Starb durch den Tod am Kreuz Auf ihn gründet sich das Christentum: Sohn Gottes

3 Konfliktverhalten Jesu – Ein Annäherungsversuch „ Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, um den Sohn mit seinem Vater zu entzweien und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter, und die Hausgenossen eines Menschen werden seine Feinde sein.“ Mt. 10,34-36

4 Bergpredigt „Selig, die keine Gewalt anwenden, denn sie werden das Land erben…Selig, die Frieden stiften, denn sie werden Söhne Gottes genannt werden.“ Mt. 5,5-9 „Denkt nicht, ich sei gekommen, um das Gesetz und die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, sondern um zu erfüllen.“ Mt. 5,17

5 Bergpredigt „Schließ ohne Zögern Frieden mit deinem Gegner, solange du mit ihm noch auf dem Weg zum Gericht bist. Sonst wird dich dein Gegner vor den Richter bringen, und der Richter wird dich dem Gerichtsdiener übergeben, und du wirst ins Gefängnis geworfen. Amen, das sage ich dir: Du kommst von dort nicht heraus, bis du den letzten Pfennig bezahlt hast.“ Mt. 5,25-26

6 Bergpredigt „Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! Denn wie ihr richtet, so werdet ihr gerichtet werden, nach dem Maß, mit dem ihr messt und zuteilt, wird euch zugeteilt werden. Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht? Wie kannst du zu deinem Bruder sagen: Lass mich den Splitter aus deinem Auge herausziehen!- und dabei steckt in deinem Auge ein Balken. Du Heuchler! Zieh zuerst den Balken aus deinem Auge, dann kannst du versuchen, den Splitter aus dem Auge deines Bruders herauszuziehen.“ Mt. 7,1-5

7 Bergpredigt „Alles, was ihr also von anderen erwartet, das tut auch ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten.“ Mt. 7,12

8 Wichtigstes Gebot „Das erste ist: Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der einzige Herr. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen und ganzer Seele, mit all deinen Gedanken und all deiner Kraft. Als zweites kommt hinzu: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Kein anderes Gebot ist größer als diese beiden.“ Mk 12,29-20

9 Das Sabbatgebot „Ist es am Sabbat erlaubt zu heilen?... Er antwortete: Wer von euch wird, wenn ihm am Sabbat sein Schaf in eine Grube fällt, es nicht sofort wieder herausziehen? Und wieviel mehr ist ein Mensch wert als ein Schaf! Darum ist es am Sabbat erlaubt, Gutes zu tun.“ Mt. 12,9-14

10 Die Ehebrecherin „Meister, diese Frau wurde beim Ehebruch auf frischer Tat ertappt. Mose hat uns im Gesetz vorgeschrieben, solche Frauen zu steinigen. Nun, was sagst du?.... Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als erster einen Stein auf sie…. Frau, wo sind sie geblieben? Hat dich keiner verurteilt? … Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von nun an nicht mehr!“ Joh. 8,1-11

11 Zachäus „Zachäus, komm schnell herunter! Denn ich muss heute in deinem Haus zu Gast sein. … Als die Leute das sahen, empörten sie sich und sagten: er ist bei einem Sünder eingekehrt. Zachäus aber wandte sich an den Herrn und sagte: Herr, die Hälfte meines Vermögens will ich den Armen geben, und wenn ich von jemand zu viel gefordert habe, gebe ich ihm das Vierfache zurück. Das sagte Jesus zu ihm: Heute ist diesem Haus das Heil geschenkt worden.“ Lk 19,1-10

12 Tempelsäuberung Jesus ging in den Tempel und begann, die Händler und Käufer aus dem Tempel hinauszutreiben; er stieß die Tische der Geldwechsler und die Stände der Taubenhändler um und ließ nicht zu, dass jemand irgend etwas durch den Tempelbezirk trug. Er belehrte sie und sagte: heißt es nicht in der Schrift: mein Haus soll ein Haus des Gebetes für alle Völker sein? Ihr aber habt daraus eine Räuberhöhle gemacht.“ Mk, 11,15-19

13 Fazit Jesus Christus – kein Mediator Gewaltverzicht Frieden schließen ohne Richter Gesetze sind für den Menschen da Oberstes Gesetz ist die Nächstenliebe bringt andere durch sein Verhalten und Wort zu alternativen Konfliktlösungsmöglichkeiten ABER Ist meistens Teil der Konflikte Provoziert die Konflikte Agiert mit Aggression


Herunterladen ppt "Jesus Christus – ein Mediator?. Wer war Jesus? Jude Zimmermann Prophet lebte vor mehr als 2000 Jahren im heutigen Israel Starb durch den Tod am Kreuz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen