Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Herzlich willkommen!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Herzlich willkommen!"—  Präsentation transkript:

1 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Herzlich willkommen!

2 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend So / Ablauf Begrüssung und Ablauf Firmteam vorstellen & Einstimmung 17.20Infoblock Allgemein Theologische Hintergründe Firmweg konkret 17.35Erfahrungsbericht Gefirmter Austausch und Fragerunde 17.35Anmeldungszettel 18.00Schluss & Gemütlicher Teil

3 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend So / Firmteam Claudia Kurmann Gabriela Odermatt Patrick Barmert Aurel Bojescu

4 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Einstimmung: Woran denkst du?

5 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Infoblock Allgemeines Firmung = firmare = Bestätigen bzw. Bekräftigen Firmung ist die Bestätigung der Taufe. Taufe= Initiationsritual = Aufnahme in einer Gruppe

6 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Infoblock Allgemeines Firmung ist die Bestätigung … und Weiterführung der Taufe. Apg 8,14-17 Apg 8,14-17 "Als die Apostel in Jerusalem hörten, dass Samarien das Wort Gottes angenommen hatte, schickten sie Petrus und Johannes dorthin. Diese zogen hinab und beteten für sie, sie möchten den Heiligen Geist empfangen. Denn er war noch auf keinen von ihnen herabgekommen sie waren nur auf den Namen Jesu, des Herrn, getauft. Dann legten sie ihnen die Hände auf, und sie empfingen den Heiligen Geist."

7 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Infoblock Theologische Überlegungen Firmung ist Mündigkeit! Und setzt Einsicht, Entscheidungsfähigkeit und Verantwortungsfähigkeit voraus! Firmung ist Überzeugung! Und setzt Voraus, dass der christlich katholische Glauben im eigenen Leben „eine Rolle spielt“.

8 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Infoblock Theologische Überlegungen Firmung ist Gemeinschaft Und setzt eine Vernetzung mit Gleichgesinnten voraus! Firmung ist Vertrauen! Und setzt Voraus, dass du Gottes Geist in deinem Leben wirken (zu-) lässt!

9 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Infoblock Firmweg konkret! Februar-Juni 1. Startanlass 05.Februar: Wer bin ich? Wohin geht es? 2. Versöhnungsweg 04.März: Licht und Schatten in der Welt... und in mir! 3. Hoher Donnerstag 05.April: Ich glaube Jesus … 4. Wendepunkte im Leben 29.April: Paraplegikerzentrum in Nottwil 5. Heilige Räume 11.Mai: den Kirchenraum entdecken

10 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Infoblock Firmweg konkret! 6. Das NaturRitual Sa/So 23./24. Juni: die FEUERPROBE vom Kind zum Erwachsenen vom Unmündigen zum Mündigen vom Feigling zum Held Vom Blatt im Wind zum Fels in der Brandung Für Mutige und für die, die es sein wollen! (Ver-) Trau Dich! Natürlich frei-willig!

11 Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Infoblock Firmweg konkret! September-Oktober 8. Begeisterung 09.September: ?? 9. Firmspender-Treffen 23.September : Begegnung 10. Firmpaten-Treffen 14.Oktober: Vernetzung 11. Hauptprobe Firmfeier 20.Oktober: Sing Halleluja! 12. FIRMUNG: Sonntag 21.Oktober um Uhr: Begeisterung! 13. Rückblick und Auswertung: 28.Oktober: Machs gut!

12

13 Firmspendung 2011

14

15

16

17

18

19

20


Herunterladen ppt "Firmweg 2012 / Pfarrei Ballwil Infoabend Herzlich willkommen!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen