Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Firmvorbereitung 2014/15 in der Seelsorgeeinheit Wangen St. Martin / St. Ulrich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Firmvorbereitung 2014/15 in der Seelsorgeeinheit Wangen St. Martin / St. Ulrich."—  Präsentation transkript:

1 Firmvorbereitung 2014/15 in der Seelsorgeeinheit Wangen St. Martin / St. Ulrich

2 Gottes Angebot: Stärkung und Besiegelung durch den Heiligen Geist Unterschiedliche Erwartungen und Voraussetzungen der jugendlichen Firmbewerber

3 JA Unterschiedliche Erwartungen und Voraussetzungen der jugendlichen Firmbewerber

4 Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.

5

6 Bischof Dr. Gebhard Fürst Domkapitular Matthäus Karrer

7

8 Als die Apostel in Jerusalem hörten, dass Samarien das Wort Gottes angenommen hatte, schickten sie Petrus und Johannes dorthin. Diese zogen hinab und beteten für sie, sie möchten den Heiligen Geist empfangen. Denn er war noch auf keinen von ihnen herabgekommen; sie waren nur auf den Namen Jesu, des Herrn, getauft. Dann legten sie ihnen die Hände auf und sie empfingen den Heiligen Geist. (Apostelgeschichte 8,14-17)

9

10

11

12  Persönliche Bereitschaft, glaubhaft Verantwortung für den Firmbewerber zu übernehmen und ihn im christlichen Glauben zu unterstützen und zu begleiten.  Getauft und gefirmt  Mitglied der katholischen Kirche  Mindestens 16 Jahre

13  Auf die Zusage „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“  folgt die Zustimmung des Firmbewerbers: Amen!

14 JA

15 Zustimmung  Dieses „Amen“ bedeutet eine freie Zustimmung des Firmbewerbers zu dem, was in der Firmung geschieht. JA zum christlichen Glauben  Es bedeutet ein JA zum christlichen Glauben und die Bereitschaft, aus der Kraft des Heiligen Geistes in der Gemeinschaft der Kirche zu leben. „Entdeckungsreise durch den Glauben“  Deshalb macht es Sinn, eine Zeit der Vorbereitung als „Entdeckungsreise durch den Glauben“ vor die Firmung zu stellen.

16

17

18  Erstes Treffen mit Einteilung der Gruppen am Mittwoch, 8. Oktober, 18:00 – 19:00 Uhr im Gemeindehaus St. Martin  Gottesdienst aller Firmbewerber am Sonntag, 12. Oktober, 10:30 Uhr in der Kirche St. Ulrich (Gemeindefest St. Ulrich)

19  Über unsere Erfahrungen, Wünsche, Hoffnungen und über unseren Glauben ins Gespräch kommen  Jeweils 5-8 Firmbewerber in einer Gruppe  Jede Gruppe wird von Gemeindemitgliedern oder Eltern begleitet

20  Gottesdienst zum Beginn 12. Oktober, 10:30 Uhr 12. Oktober, 10:30 Uhr in St. Ulrich (Gemeindefest) in St. Ulrich (Gemeindefest)  Jugendgottesdienst 23. November, 10:30 Uhr in St. Ulrich 23. November, 10:30 Uhr in St. Ulrich  Nacht der Lichter (Taizé) 30. November, 19:00 Uhr 30. November, 19:00 Uhr in St. Martin in St. Martin Besuch der Jugendkirche („Joel“) Besuch der Jugendkirche („Joel“) in Ravensburg in Ravensburg  Bußfeier / Barmherzigkeitsabend mit Einladung zur Beichte  Firmgottesdienst(e) 24. Januar, 10 Uhr + 15 Uhr 24. Januar, 10 Uhr + 15 Uhr in St. Martin in St. Martin

21  Pflegeheim  Wohngruppe/-heim  Ärzte für eine Welt  Hospiz  Tafelladen  El-Sol-Laden  Flüchtlinge

22  Gemeinsame Aktionen in der Firmgruppe  Aktion / Engagement für die Kirchengemeinde, z.B. Gemeindefest, Sternsingeraktion)  Gemeinsames Wochenende vom 14. bis 16. November im Jugendhaus Elias / Seifriedsberg) (max. 25 Teilnehmer)

23 „Glauben verkünden – über den Glauben reden“ („Martyria“) Gruppenstunden „Aus dem Glauben handeln“ („Diakonia“) Erkundungen im caritativen Bereich „Den Glauben feiern“ („Liturgia“) Gottesdienste Einladung zur Beichte „Den Glauben miteinander teilen“ („Koinonia“) Gemeinschaft erleben in Gruppe und Gemeinde

24  Entscheidung für den Empfang der Firmung  Evtl. Persönliche Gespräche vor der Firmung  Probe (23.01.)für den Firmgottesdienst

25  Am Samstag, 24. Januar, 10 Uhr / 15 Uhr in der Kirche St. Martin  Firmspender: Domkapitular Matthäus Karrer, Rottenburg  Nach dem Gottesdienst: Begegnung und Gespräche im Gemeindehaus


Herunterladen ppt "Firmvorbereitung 2014/15 in der Seelsorgeeinheit Wangen St. Martin / St. Ulrich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen