Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tag deroffenen Schützenhäuser Das Vereinsleben ist einer der wichtigsten Grundpfeiler in unserer Gesellschaft. Schiesssport ist eine der Konzentrationsstärksten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tag deroffenen Schützenhäuser Das Vereinsleben ist einer der wichtigsten Grundpfeiler in unserer Gesellschaft. Schiesssport ist eine der Konzentrationsstärksten."—  Präsentation transkript:

1 Tag deroffenen Schützenhäuser Das Vereinsleben ist einer der wichtigsten Grundpfeiler in unserer Gesellschaft. Schiesssport ist eine der Konzentrationsstärksten Sportarten die es gibt. „ Probieren sie es aus „ Überzeugen sie sich selbst & Beurteilen sie das Schiessen erst nachher Am: Samstag im Schützenhaus: Musterwil Ab: Uhr Auf ihren Besuch freuen sich die Feldschützen Musterwil Für Jung, Alt & Familie

2 Begrüssung: Es muss immer jemand vom Verein vor dem Schützenhaus sein und die ankommenden Gäste in Empfang nehmen. Die Gäste kurz begrüssen und danken für ihr Interesse, ihnen den Ablauf mitteilen

3 Posten 1.) Einführungstheorie Waffenkenntnis:Alle Waffen zeigen Sturmgewehr 57Sturmgewehr 90Standardgewehr SportpistoleLuftpistole Sicherungs-Einrichtungen erklären (Kurz) Abzugsvorrichtung erklären (Kurz) Zielbild erklären Block = Fleck Nur Block schauen nicht auf Detail eingehen Ring Nur Fleck auf der Scheibe im Ring fertig, nicht auf Detail eingehen Scheibe erklären, Nur Grösse und Einteilung fertig Waffenmündung nie gegen die Besucher

4 Posten 2.)Schiessbetrieb Besucher während der ganzen Zeit im Schützenhaus begleiten 1.Schütze zum Schiessen vorbereiten = Bekleidung Kontrollieren eventuell Jacke anbieten Gehörschutz und Ohrpfropfen benutzen 2. Munition Laden Zeigen wie die Munition geladen wird, nur zeigen dann sollen sie selber 3. Waffen zum Schiessläger bringen Gesichert, Verschluss offen, Laufmündung immer in Richtung Scheiben

5 4. Schütze auf dem Läger positionieren Bequeme Stellung, einstellen der Hilfsmittel wie: Iris usw. (Kurz) Zum Zielen 3 X Schnaufen, Dann Betreuer Hand vor Diopter, Gast schiesst und hält nach, freie Sicht für den Schützen, wo ist er, auf der Scheibe. Event. Stellung korrigieren Wenn bequem 3 – 4 mal Leer abdrücken lassen = Angewöhnung 5. Mit dem Besucher schiessen Eventuell daneben kniend leise Ablauf sagen Nicht zu viele Details die Besucher nur schiessen lassen 6. Entladen / Waffe deponieren 7. Zu Posten 3 gehen

6 Posten 3.)Festwirtschaft 1.) Der persönliche Betreuer geht mit dem Besucher, eventuell mit Beleitpersonen an einen Tisch und: Fragt nach den ersten Eindrücken Analisiert mit dem Besucher das Standblatt Nimmt allfällige Frage entgegen und beantwortet sie nach Möglichkeit Erklärt kurz das Jahresprogramm des Verein Erkundigt sich über Interesse am Verein oder an Schiesskursen Bittet den Besucher höfflich das Beurteilungsblatt auszufüllen Der Hoffnung Ausdruck geben den Gast gerne wieder zu sehen 2.) Der Betreuer bedankt sich beim Besucher und übernimmt die nächsten Gäste.


Herunterladen ppt "Tag deroffenen Schützenhäuser Das Vereinsleben ist einer der wichtigsten Grundpfeiler in unserer Gesellschaft. Schiesssport ist eine der Konzentrationsstärksten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen