Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Mehr Chancen für Mädchen durch neue Rahmenbedingungen im Spielbetrieb Einstiegsreferat Status Quo Spielbetrieb in Deutschland Gisela Gattringer – Vorsitzende.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Mehr Chancen für Mädchen durch neue Rahmenbedingungen im Spielbetrieb Einstiegsreferat Status Quo Spielbetrieb in Deutschland Gisela Gattringer – Vorsitzende."—  Präsentation transkript:

1 1 Mehr Chancen für Mädchen durch neue Rahmenbedingungen im Spielbetrieb Einstiegsreferat Status Quo Spielbetrieb in Deutschland Gisela Gattringer – Vorsitzende DFB-Mädchenfußball-Ausschuss

2 2 Nordostdeutscher Fußball-Verband Berliner Fußball-Verband Fußball-Landesverband Brandenburg Landesfußball-Verband Mecklenburg-Vorpommern Fußball-Verband Sachsen-Anhalt Sächsischer Fußball-Verband Thüringer Fußball-Verband

3 3 Berliner Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 91 gesamt B11-erB8-erC11-erC8-erD8-erE8-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B, C und D Landespokal für B, C und D Hallenmeisterschaften für B, C und D 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit -- Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des BFV mit 40 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften D E 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B:C:D: 40E: 5F: Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu D-Junioren

4 4 Fußball-Landesverband Brandenburg 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 16 gesamt B11-erB8-erC11-erC8-erD7-erE8-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B 8er Bestenermittlung für D7er Landespokal für B und D Hallenmeisterschaften für B, C und D 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften D 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 0C: 17D: 43E: 50F: 0 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu C-Junioren

5 5 Landesfußball-Verband Mecklenburg-Vorpommern 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 11 gesamt B11-erB8-erC11-erC8-erD8-erE8-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B und C (offene Ausschreibung) Landespokal für B und C (offene Ausschreibung) Hallenmeisterschaften für B und C (offene Ausschreibung) 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 23 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 0 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B:C: 22D: 38E: 19F: Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren Mädchen bereits ab dem 13. Lebensjahr im Frauenspielbetrieb

6 6 Fußball-Verband Sachsen-Anhalt 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 13 gesamt B11-erB8-erC11-erC8-erD8-erE8-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B, C und D Kleinfeld Landespokal für --- Hallenmeisterschaften für B, C und D 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 59 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 0 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 5C: 10D: n.b.E: n.b.F: n.b. 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu C- Junioren

7 7 Sächsischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 43 gesamt B11-erB7-erC11-erC7-erD7-erE7-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für Landespokal für Hallenmeisterschaften für 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des BFV mit Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften C 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B:C:D:E:F: 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren

8 8 Thüringer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 19 gesamt B11-erB9-erC11-erC8-erD8-erE8-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B (C, D und E Turnierform) Landespokal für B und C Hallenmeisterschaften für B, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 24 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 0 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften E 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 80C: 167D: 250E: 140F: Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren Frauenspielrecht ab 15. Lebensjahr

9 9 Norddeutscher Fußball-Verband Bremer Fußball-Verband Hamburger Fußball-Verband Niedersächsischer Fußball-Verband Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband

10 10 Bremer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 36 gesamt B11-erB7-erC11-erC7-erD7-erE7-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B und C Landespokal für B Hallenmeisterschaften für B, C und D 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 20 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 20 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften B D 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 10C: 40D: 50E: 70F: Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren

11 11 Hamburger Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 166 gesamt B11-erB7-erC11-erC7-erD7-erE7-er/F /2 2. Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B und C Landespokal für B Hallenmeisterschaften für B, C, D, E und F 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 0 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 0 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften D E 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: Nicht zu ermitteln 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren

12 12 Niedersächsischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 709 gesamt B11-erB7-erC11-erC7-erD7-erE7-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B und C Landespokal für B Hallenmeisterschaften für B, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 75 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 225 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften B D E 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 2C: 80D: 320E: 1200F: Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren Frauenspielrecht ab 13. Lebensjahr (derzeit ca. 100 Mädchen)

13 13 Schleswig-Holsteinischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 323 gesamt B11-erB7-erC11-erC7-erD7-erE7-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B und C Landespokal für B Hallenmeisterschaften für B 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 4 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 120 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften B D 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 2C: 20D: 40E: 350F: 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren

14 14 Westdeutscher Fußball- und Leichtathletik-Verband Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen Fußball-Verband Mittelrhein Fußball-Verband Niederrhein

15 15 Fußball- und Leichtathletik- Verband Westfalen 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 678 gesamt B11-erB9-er/B7erC11-er/9erC7-erD7-erE7-er / / Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B, C und D Landespokal für B Hallenmeisterschaften für B, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 100 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 200 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften B C D 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B/C: 65D: 170E: 335F: Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren

16 16 Fußball-Verband Mittelrhein 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 194 gesamt A7-erB11-erB7-erC7-erD11er/7-erE7-er / Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B, C, D und E Landespokal für B und C Hallenmeisterschaften für B, C und D 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B:C:D:E:F: 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu Junioren

17 17 Fußball-Verband Niederrhein 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 192 gesamt B11-erB7-erC11-erD7-erE7-erF7-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B, C, D und E Landespokal für B und C Hallenmeisterschaften für B, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 100 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 300 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften B C D E 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 3C: 20D: n.b.E: n.b.F: n.b. 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren

18 18 Süddeutscher Fußball-Verband Bayerischer Fußball-Verband Badischer Fußball-Verband Hessischer Fußball-Verband Südbadischer Fußball-Verband Württembergischer Fußball-Verband

19 19 Bayerischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 740 gesamt B11-erB7-erC11-erC7-erD7-erE7-er/G / 2 2. Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B, C und D Landespokal für B und C Hallenmeisterschaften für B, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 177 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 400 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften C D 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: n.b. B:C:D:E:F: 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu C-Junioren

20 20 Badischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 75 gesamt B9-erB78-erC9-erC7-erD8-erE8-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B und C Landespokal für B Hallenmeisterschaften für B, C und D 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 16 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften n.b. 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: n.b. B:C:D:E:F: 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren Jüngerer Jahrgang B im Spielbetrieb bei C-Junioren spielberechtigt

21 21 Hessischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 239 gesamt B11-erB7-erC7-erD7-erE8-erF8-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B Oberliga Landespokal für B Hallenmeisterschaften für b, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 35 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 100 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften n.b. B 11er 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: n.b. B:C:D:E:F: 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren Jüngerer Jahrgang B im Spielbetrieb bei C-Junioren spielberechtigt

22 22 Südbadischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 184 gesamt B11-erB9-erC11-erC7-erD7-erE8-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B-11er Landespokal für -- Hallenmeisterschaften für B und C 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 20 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 30 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften C 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: n.b. B:C:D:E:F: 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu C-Junioren

23 23 Württembergischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 512 gesamt B11-erB8-erC11-erC8-erD8-erE8-er k.a. 2. Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B11 Landespokal für B Hallenmeisterschaften für B / C / D 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 8 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 12 Spielerinnen (10 Stp) 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften B 34 C 24 D Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B:k.a.C:k.a.D:k.a.E:k.a.F:k.a. 6. Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B Junioren

24 24 Fußball-Regional-Verband Südwest Fußball-Verband Rheinland Südwestdeutscher Fußball-Verband Saarländischer Fußball-Verband

25 25 Fußball-Verband Rheinland 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 146 gesamt B11-erB7-erC11-erC7-erD7-erE7-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B und C Landespokal für B und C Hallenmeisterschaften für b, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 41 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 30 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften B C 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 10C: 20D: 70E: 150F: Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu B-Junioren

26 26 Südwestdeutscher Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 107 gesamt U16U14U Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B Landespokal für B Hallenmeisterschaften für B, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit 20 Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit 40 Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften C D E 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 113C: 221D: 189E: 157F: Besonderheiten: Gemischt-Spielbetrieb bis zu Junioren

27 27 Saarländischer Fußball-Verband 1.Anzahl der Mädchenmannschaften: 51 gesamt B11-erB7-erC11-erC7-erD7-erE7-er Juniorinnen-Spielbetrieb: Verbandsmeisterschaften für B, C und D Turnierform Landespokal für B, C und D auf Kreisebene Hallenmeisterschaften für B, C, D und E 3. Teilnahme an Fördermaßnahmen des DFB mit Spielerinnen Teilnahme an Fördermaßnahmen des LV mit Spielerinnen 4. Der größte Zuwachs entsteht in den Mannschaften B D 5. Anzahl der Spielerinnen in Gemischt-Mannschaften: B: 17C: 18D: 75E: 10F: 6. Besonderheiten: Keine Landestützpunkte

28 28 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

29 29 Mädchenfußball - Gesamtüberblick

30 30 Mädchenfußball – Teams gesamt

31 31 Norddeutscher FV

32 32 Nordostdeutscher FV

33 33 Westdeutscher FV

34 34 Süddeutscher FV

35 35 Südwestdeutscher FV

36 36 Summen Gesamtüberblick Teams Deutschland


Herunterladen ppt "1 Mehr Chancen für Mädchen durch neue Rahmenbedingungen im Spielbetrieb Einstiegsreferat Status Quo Spielbetrieb in Deutschland Gisela Gattringer – Vorsitzende."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen