Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. TAGESORDNUNG 1.Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dr. Harald Fichtner 2.Feststellung der Ladungsformalitäten und Beschlussfähigkeit 3.Entgegennahme.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. TAGESORDNUNG 1.Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dr. Harald Fichtner 2.Feststellung der Ladungsformalitäten und Beschlussfähigkeit 3.Entgegennahme."—  Präsentation transkript:

1 1. TAGESORDNUNG 1.Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dr. Harald Fichtner 2.Feststellung der Ladungsformalitäten und Beschlussfähigkeit 3.Entgegennahme und Genehmigung des Jahresberichts 2009 des Vorstandes sowie des Rechnungsabschlusses Bericht der Kassenprüfer 5.Entlastung der Vorstandsmitglieder 6.Projekte Sonstiges: Beiträge der Mitglieder, Termine 2010/2011, Herzlicher Dank an alle Kooperationspartner Herzlich Willkommen zur Mitgliederversammlung 2010

2 TOP 3: Jahresbericht 2009 Hofer Frühling MAESTRO Handwerkermarkt, Hof blüht auf und verkaufsoffenem Sonntag Internationales Hofer Commerzbank- Stabhochsprung-Meeting InnenHofkonzerte Standkonzert Brass am Kugelbrunnen Hofer Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag Verkaufsoffener Filmtage- Sonntag Hofer Weihnachtsmarkt – …himmlisch genießen! mit verkaufsoffenem Wünsch-dir- was!-Sonntag 2 Veranstaltungen

3 Projekte und Investitionen Studenten in die Stadt!: Erlebnistouren, Willkommensfeier am Theresienstein, Willkommens- Paket, Kneipenführer, Internetplattform usw. Veranstaltungs-Tipps Hof erleben! Markt Westböhmen – Veranstaltungswerbung in Eger und Asch Der Lange Hofer Donnerstag Hof bleibt auf Flyer Parken in Hof Imagewerbung Einkaufsstadt Hof in Sachsen und Westböhmen Investitionen: Werbeträger, Fotos, Weihnachtsmarktbuden 3 TOP 3: Jahresbericht 2009

4 4 140 Mitglieder Jahresbudget 2010 gesamt: EUR davon Zuschuss der Stadt Hof: EUR davon MGB: EUR Projektbezogene Einnahmen Gebühren u. Umlagen (bislang Hofer Frühling) Einnahmen: EUR Ausgaben: EUR Gewinne: EUR Spenden und Sponsoring: (netto) TOP 6: Projekte 2010 Vereinsstatistik (Stand: 19. Juli 2010)

5 Stadtmarketing Hof e.V.5 Änderungen im Verein und Ausrichtung Beirat – neue Mitglieder Herr Dieter Schelzel (Senator der Wirtschaftsjunioren Hof) Herr Marko Schwab (Regionalfilialleiter Commerzbank Hof) Herr Christian Herpich (Kreishandwerksmeister Hof-Wunsiedel) Frau Ingrid Schrader (Intendantin Hofer Symphoniker) Herr Uwe Drechsel (Intendant theater hof) Beiratsvorsitz: Herr Armin Luczkowski (Vorstand Viessmann Kältetechnik AG) Kooptiert in den Vorstand Beiratsvorsitzender Armin Luczkowski Herr Michael Maurer (Vorstand Sparkasse Hochfranken, Vorsitzender Pro Hof e. V. ) Neue Kassenprüfung Frau Angela Bier (Prokuristin Commerzbank Hof) TOP 6: Projekte 2010

6 Geschäftsfelder Stadtmarketing Hof e.V.

7 Herzlich Willkommen! Neue Mitglieder Lions Club Hof Café Maxplatz Power Travel Konditorei Café Vetter David Karge (Student) Siegfried Krauß (Event Agentur) Motorsport K-Team Ifl Hof e.V. Jürgen Drelischek (Marktfierant) Christian Damm (IHK Bildungszentrum) Silke Malburger (freie Journalistin, Kommunikation-Coach) 7 TOP 6: Projekte 2010

8 8 Veranstaltungen 2010 Ostermarkt (- 695 EUR) Hofer Frühling ( EUR) Internationales Commerzbank- Stabhochsprung-Meeting (- 500 EUR) Sommerflohmärkte in der Karolinenstraße (kostenneutral) InnenHofkonzerte ( EUR) Public Viewing zur Fußball-WM mit Antenne Bayern Standkonzert Brass am Kugelbrunnen (- 250 EUR) Studenten in die Stadt!: Willkommensfeier u. -paket für neue Studenten (1.200 EUR, falls Sponsor gefunden wird) Hofer Herbstmarkt – Genuss,Kunst und Design ( EUR) Filmtage-Sonntag ( EUR) Hofer Weihnachtsmarkt … himmlisch genießen! mit Wünsch dir was!- Sonntag (kostenneutral) Kooperationen: 1. Hofer Sportmesse (kostenneutral) Frankenpost-Radwandertag (kostenneutral) In Planung: Saaleauen-Fest TOP 6: Projekte 2010

9 9 Projekte 2010 Gastronomieführer Zwischen Lifestyle und Leberkäs` (kostenneutral) Veranstaltungs-Tipps Hof erleben! ( EUR) Werbekooperation Karlsbad - Vermarktung der Einkaufsstadt Hof: Werbewürfel, Laufband, Internet, Veranstaltungskalender, ( EUR Vorleistung), tschechischer Einkaufsführer, Direktansprache (kostenneutral + Projektarbeit) Neuauflage Imagebroschüre ( EUR Vorleistung) Imagewerbung, u.a. Signet Kundenfreundlichste Stadt Bayerns (digitales Werbematerial auch für Direct Mailings) usw. ( EUR) Imagekampagnen u.a. Kundenfreundlichste Einkaufsstadt Bayerns (kostenneutral) Unterstützung imagewirksamer Projekte, u.a. Stadtschokolade Hof Genuss – Fair in aller Munde ( EUR) Sportstadt Hof (Projektarbeit Praktikant) Gestaltungsrichtlinien einheitliches CD (2010 kostenneutral) TOP 6: Projekte 2010

10 10 Projekte 2010 Einzelhandelsbefragung (kostenneutral) Qualifizierungsoffensive Einzelhandel (kostenneutral) Toolbox Stadtmarketing für Werbegemeinschaften (kostenneutral) Betreuung Diplomarbeit: Best Ager – Potenziale für Hof Erweiterung roter Belag Altstadt ( EUR) Koordination, Flankierung und Bewerbung belebende Maßnahmen Altstadt, u.a. Hot Spots (- 500 EUR) Leerstands-Zwischennutzung z.B. mit Designern der Hochschule Hof und Lux Lichtgestaltung ( EUR) Studenten in die Stadt! – City Card für Studenten (Kooperation, kostenneutral) Bereich Stadtmarketing bei Kernstadtkonzept (noch nicht abzuschätzen) Weihnachtsbeleuchtung (kostenneutral) monatlicher Stadtmarketing-Stammtisch (kostenneutral) TOP 6: Projekte 2010

11 Radio Euroherz stellt sich vor Standleitungen.de: Sponsoring Hofer Hot Spots weitere Beiträge, Anträge, Anliegen und Anregungen TOP 7: Sonstiges Beiträge der Mitglieder

12 Tischtennis-Schnuppermobil in der Altstadt 6./7.8. Standkonzerte Brass am Kugelbrunnen 7.8.Nacht der Sinne, Botanischer Garten Abschluss InnenHofkonzerte 18.8.Betriebsbesichtigung Viessmann Kältetechnik AG, Uhr 25./26.9. Hofer Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag Stadtmarketing-Stammtisch, ab Uhr, Herpichs Culinarium Euroherz Park&See-Lauf Internationale Hofer Filmtage mit verkaufsoffenem Sonntag Hofer Weihnachtsmarkt – …himmlisch genießen! Wünsch-dir-was!-Sonntag 2011: Ostermarkt – 28.7.InnenHofkonzerte, Abschluss in den Saaleauen 23./24.07.Amadeus rockt in der Altstadt 24./25.9.Hofer Herbstmarkt TOP 7: Sonstiges Termine

13 13 Wir bedanken uns bei: dem Quality Hotel für die Gastfreundschaft unseren Mitgliedern unserem Vorstand unserem Beirat der Stadt Hof dem Einzelhandel, der Gastronomie; den Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben sowie der Wirtschaft dem Verein Pro Hof, dem Lions Club, dem Rotary Club, der Stadterneuerung und dem Bürgergremium, der Agenda 21 und dem Folkclub Isaar den Werbe-, Interessens- und Straßengemeinschaften unseren Gönnern, zuverlässigen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern den Hofer Medien allen weiteren Engagierten und Kooperationspartnern TOP 7: Sonstiges


Herunterladen ppt "1. TAGESORDNUNG 1.Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dr. Harald Fichtner 2.Feststellung der Ladungsformalitäten und Beschlussfähigkeit 3.Entgegennahme."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen