Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sortieren Anwendungsbeispiele Schnelles Suchen –Telefonbuch Festlegen der Reihenfolge –Wartezimmer –Prozesse im Computer Kriterien Geschwindigkeit –Vergleiche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sortieren Anwendungsbeispiele Schnelles Suchen –Telefonbuch Festlegen der Reihenfolge –Wartezimmer –Prozesse im Computer Kriterien Geschwindigkeit –Vergleiche."—  Präsentation transkript:

1 Sortieren Anwendungsbeispiele Schnelles Suchen –Telefonbuch Festlegen der Reihenfolge –Wartezimmer –Prozesse im Computer Kriterien Geschwindigkeit –Vergleiche –Bewegungen –Zugriff auf Medium Speicherbedarf

2 # 7 # 8 # 6 # 3 Sortieren Besser als O(n 2 ) Leicht zu programmieren Problemlos: Der nächste bitte! Behauptung Tournamentsort?

3 Vorgehensweise Erst lernen wir das Verfahren kennen Dann bereiten wir es so auf, dass wir es auch Laien erklären können, um es noch besser kennen zu lernen PPT Wir versuchen das Verfahren so zu strukturieren, dass wir an die Programmierung gehen können Gut wäre ein graphischer Prototyp, so dass wir uns nur auf die Logik konzentrieren können Wir versuchen den Aufwand des Verfahrens zu ergründen –A) auf gedanklicher, logischer Ebene –B) durch Messung. Zu Messung programmieren wir das Verfahren ohne graphischen Schnickschnack vollständig eigenständig Am Schluss reflektieren wir die verwendeten Methoden, um sie möglicherweise auf andere Probleme übertragen zu können Dann gehen wir in die Ferien

4 #04 7 #05 8 #06 6 #07 3 fuelleAuf(2) realisiert das Aufsteigen nach #2 sichereMaximum() überträgt das Maximum von #1 zum Ziel Tournamentsort Sieger E1 E2 #02 #03 #01 Hilfskarten Nummerierung Pfadvorgabe Ebenen K.O.-System Gewinner werden ebenenweise bestimmt Die Gewinner steigen auf Vom Siegerfeld #1 wird der Platz verteilt Vokabular: Wer steigt auf?

5 Aufgabe Erstellen Sie ab Folie 6 eine Demonstration des Verfahrens Tournier-Sortieren. Verwenden Sie das gegebene Vokabular als Anweisungen, um die Schritte zu begründen. Auf jeder Folie sind auch die zurückliegenden Anweisungen zu protokollieren. Sammeln Sie auf der letzten Folie Stichpunkte zur groben Vorgehensweise des Verfahrens, die Sie nach Ihrem Ermessen verfeinern können. Nehmen Sie auch zu unterschiedlichen Fällen beim Auffüllen und zur Beendigung stichpunktartig Stellung. Senden Sie Ihre Lösung in den öffentlichen Ordner zur Demonstration. (Abgabe 10:00) Beispiel einer unvollständigen AnwendungBeispiel

6 Sieger E1 E2 #02 #03 #01 #04 7 #05 8 #06 6 #07 3 Nächster Schritt: Sortieren nach dem K.O.-System fuelleAuf(nr) = fA(nr) sichereMaximum() = sM

7 Stichpunkte zum Verfahren Vorgehensweise … –… … –.. Fälle beim Auffüllen.. Das Verfahren endet, wenn.. Sonstiges: -


Herunterladen ppt "Sortieren Anwendungsbeispiele Schnelles Suchen –Telefonbuch Festlegen der Reihenfolge –Wartezimmer –Prozesse im Computer Kriterien Geschwindigkeit –Vergleiche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen