Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thema: Die Regieanweisungen in Die Physiker Ziel: Interpretation der Regieanweisung (Funktion, Wirkung). – Oder: Wozu der lange Anfang? Protokoll ???

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thema: Die Regieanweisungen in Die Physiker Ziel: Interpretation der Regieanweisung (Funktion, Wirkung). – Oder: Wozu der lange Anfang? Protokoll ???"—  Präsentation transkript:

1 Thema: Die Regieanweisungen in Die Physiker Ziel: Interpretation der Regieanweisung (Funktion, Wirkung). – Oder: Wozu der lange Anfang? Protokoll ???

2 Die Funktion der Regieanweisung Der Leser erfährt in der Regieanweisung etwas über den Hintergrund, die Personen und den Ort sowie die Vorgeschichte des Stückes und kann sich ein Bild von der Situation machen. Der Autor fokussiert dabei zunehmend auf den zentralen Ort der Handlung. Die Art der Erzählens bzw. die sprachliche Gestaltung unterscheidet sich vom folgenden Text, da Dürrenmatt komödiantische und satirische Elemente einfließen lässt.

3 Die sprachliche Gestaltung der Regieanweisung Nähe zu einem erzählenden Text Er/Sie-Erzähler und Erzählerbericht Erzählhaltung: wertende Kommentare Vereinnahmung der Leser (wir) Umgangssprache (Ellipsen, correctio) Ironie /Kritik an klassischem Drama Der teilweise erzählende und ugs. Stil der Regieanweisung verdeutlicht mit satirisch-ironischen, sachlich nicht notwendigen Kommentaren den komödiantischen Charakter das tragischen Stückes. = Tragikomödie

4

5 Stichwortpyramide Ergebnis Letzte Stunde Hausaufgabe Bereitet für eine Minipräsentation eurer Hausaufgabe in Partnerarbeit eine Stichwortpyramide vor. Notiert dazu die Stichwörter.

6 Protokolle... dienen der Vor- und Nachbereitung sichern Ergebnisse sind Teil der mdl. Note Bitte am Vortag bis 1. gr. Pause in mein Fach oder bis spätestens 18 Uhr am Vortag per

7 grotesk Erstellt ein Wortfeld zum Begriff grotesk. Ordnet dazu nachstehende Wörter zu. Je näher die semantische Ähnlichkeit zu grotesk ist, umso näher steht das Wort in der Mitte. Notiert gegebenfalls eigene Wörter zusätzlich. lustig, komisch, absurd, schräg, albern, schrill, paradox, widersinnig, lächerlich, heiter, witzig, bizarr

8 Abgrenzung vom Absurden Die Alogik des Grotesken bewirkt zunächst Komik wie beim Absurden, die aber nach Erkenntnis der Deformation des Ideals in [...] Entsetzen umschlägt. [...] Kennzeichnend ist das Umschlagen [...] Sinnlose bis geradezu Dämonische, des Lächerlichen ins Entsetzliche. G.v. Wilpert. Sachwörterbuch der Literatur. 7. Aufl. Stuttgart: Kröner 1989

9 Grotesk Die Groteske erlebte ihre Blüte zumeist in Krisen- und Umbruchzeiten: Sie demonstrierte die Absurdität der Wirklichkeit und die Unhaltbarkeit der sie vermeintlich prägenden Ideale. Quelle: Microsoft Encarta Enzyklopädie 2001, CD-Rom

10 Ordnung und Chaos Der groteske Mensch zeichnet sich – vor allem bei Dürrenmatt – durch seine Logik und Weltverbesserungsanstrengung aus, indem göttliche Macht und menschlicher Machtanspruch vereint werden, indem der Welt in ihrem Chaos eine Ordnung auferlegt werden soll. Robert E. Helbling: Groteskes und Absurdes – Paradoxie und Ideologie. Versuch einer Bilanz. In: Gerhard P. Knapp (Hg.): Friedrich D ü rrenmatt. Studien zu seinem Werk. Heidelberg 1976, S. 247

11 Was ist tragisch? Held Katastrophe

12 Was ist tragisch? Leid eines Unschuldigen Aristotelische Fallhöhe Willkür unausweichlicher Konflikt (Personen/Gewalten, Werte) charakterliche Größe Ziel: Erregung von Mitleid, Trauer, Furcht, moralischer Besserung, Reinigungvon Leidenschaften (je nach literarischer Epoche)

13 Szene I, 4 HandlungsabschnittIndiz des Grotesken /Was wirkt grotesk?

14


Herunterladen ppt "Thema: Die Regieanweisungen in Die Physiker Ziel: Interpretation der Regieanweisung (Funktion, Wirkung). – Oder: Wozu der lange Anfang? Protokoll ???"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen