Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NEWSLETTER 2009/01 Grußworte des Obmanns Jürgen Schreier SRG-Dachau: GSO Jürgen Schreier, Haimhauser Str. 27, 85241 Ampermoching. Liebe Schiedsrichterkameradinnen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NEWSLETTER 2009/01 Grußworte des Obmanns Jürgen Schreier SRG-Dachau: GSO Jürgen Schreier, Haimhauser Str. 27, 85241 Ampermoching. Liebe Schiedsrichterkameradinnen,"—  Präsentation transkript:

1 NEWSLETTER 2009/01 Grußworte des Obmanns Jürgen Schreier SRG-Dachau: GSO Jürgen Schreier, Haimhauser Str. 27, Ampermoching. Liebe Schiedsrichterkameradinnen, liebe Schiedsrichterkameraden, ein turbulentes Jahr liegt hinter uns: Die Weltwirtschaft ist unerwartet eingebrochen und hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Auch wenn es inzwischen so scheint, als wäre das Schlimmste überstanden, hat das Jahr doch bei vielen Spuren hinterlassen. Nicht nur bei denjenigen, die den Job verloren haben oder heute wirtschaftlich schlechter dastehen als im Jahr zuvor. Vor allem wurde das Vertrauen der Menschen in die Finanzwelt und zum Teil auch in die Marktwirtschaft erschüttert. Das letzte Jahr hat uns auf sehr unangenehme Weise deutlich gemacht, wie schnelllebig und damit auch unsicher unser Leben ist – dass nicht alles so gut ist, wie es häufig scheint. Viele Menschen leiden und können dem Druck nicht Stand halten. Gleichzeitig hat es uns aber auch wieder ins Bewusstsein gerufen, wie wichtig es ist, eine Familie und Freunde zu haben Familie im Freundeskreis oder in SR-Gruppe passiert. Wir sollten wieder mehr das Miteinander suchen, mehr zuhören und Toleranz zeigen. Erkennen, dass es wichtig ist, mit den Kindern zu spielen oder mal wieder einen alten Freund anzurufen. Denn es sind gerade die kleinen normalen Dinge, die unser Leben so lebenswert machen. Entdecken wir das Wunder von Weihnachten neu! Lassen wir uns vom Zauber anstecken und genießen, was es zu genießen gibt. Wir alle haben es uns verdient, auszuspannen, neue Energie zu tanken und für ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen. Ich möchte meine besten Wünsche für gesegnete und friedliche Weihnachtstage im Kreise Eurer Familie auch mit einem herzlichen Dankeschön verbinden. Für das in uns gesetzte Vertrauen und für Euren Einsatz, sowie an alle ehrenamtlichen Helfer, die unsere Schiedsrichtergruppe und eine starken Gemeinschaft anzugehören, der man vertrauen kann. Eine solche Gemeinschaft ist für viele unsere Schiedsrichtergruppe. Wir sollten gerade die Weihnachtstage nutzen um auch über das Wesentlichen im Leben nachzudenken. Nicht nur über die Weltpolitik philosophieren, sondern schauen, was alles in der eigenen dringend braucht. Euch allen ein herzliches „Vergelt´s Gott“. In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr Euer

2 Termine 2010 Januar Neuwahlen GSO Dachau Februar Start Neulingslehrgang Treffen Vereinsobmänner März Erster Pflichtabend Neuwahlen am Das Schiedsrichter-Jahr 2010 steht ganz im Zeichen der Neuwahlen. Neben den Wahlen der einzelnen Gruppenobmänner (GSO), werden auch im Bezirk Oberbayern (BSO)und im Verband Bayern (VSO) die Spitzen neu gewählt. An dieser Stelle möchten wir alle SR der SRG-Dachau dazu auffordern zur Wahl des GSO-Dachau am ab 19:00 Uhr im Theatersaal der Sportgaststätte ASV Dachau zu erscheinen. Zur Wiederwahl für die Legislaturperiode stellt sich der aktuelle GSO Jürgen Schreier. Im Fall einer Widerwahl, wird Jürgen Schreier die zukünftigen Mitglieder des GSA-Dachau bekanntgeben. Diese müssen dann allerdings dann noch vom neuen BSO- Oberbayern berufen werden. (1) Im September 2009 traten wieder eine Vielzahl von Neuerungen in Kraft. Alle Änderungen findet Ihr in der DFB- Schiedsrichterzeitung/Ausgabe Damit Ihr immer regelsicher auf und neben den Fußballplätzen unterwegs seit, solltet Ihr Euch die Sachen genauestens Neues vom Lehrwart durchlesen. Bei Fragen könnt Ihr Euch natürlich gerne an mich wenden. (2) Am startet der nächste SR- Neulingslehrgang der SRG-Dachau. Wie bereits in den letzten beiden Jahren, werden wir den Lehrgang auch 2010 wieder im Saal der Sportgaststätte der SpVgg Hebertshausen durchführen. Anmeldungen sind seit möglich. Die Anwärter können sich direkt über unsere Homepage oder über den jeweiligen Vereinsobmann bei uns anmelden. Wir würden uns freuen, wenn wir wieder eine ähnlich große Resonanz wie in den letzten beiden Jahren erfahren könnten.www.srg-dachau.de

3 Neues vom Einteiler ungswünsche bis spätestens über das BFV-Login einzutragen. In Ausnahmefällen könnt Ihr Eure Freistellungen auch per an die adresse Zu spät gemeldete Freistellungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Neuerung Versand Spielberichtsbögen: Mit Wirkung zum ergeben sich im Kreis München Neuerungen beim Versand der Spielberichtsbögen. Ab sofort werden die Spielberichtsbögen direkt an die jeweils zuständigen Spielleiter gesandt. D.h. bei Spielen der Herren-KL geht der Bogen ab sofort direkt an den Kreisspielleiter Peter Schmid. Das neue Formular mit allen Anschriften könnt Ihr auf unserer Homepage unter herunterladen.www.srg-dachau.de In diesem Zusammenhang möchten wir alle Dachauer SR noch einmal dazu auffordern, die Bögen pünktlich an die jeweiligen Empfänger zu senden. Einige Spielleiter gehen hier, trotz fehlender Beweise, mit unangemessener Härte vor und wir wollen den Herren nicht zusätzlich Munition liefern. Einteilung Rückrunde 2009/10: Ab wird die Einteilung für die Rückrunde der Saison 2009/10 vorgenommen Wir möchten alle SR auffordern die Freistell- Da es in Sachen „Tragen von Schmuck“ immer wieder widersprüchliche Aussagen gab, hat der Verbandslehrstab im aktuellen Lehrbrief auch hierzu eine klare Anweisung rausgegeben. Viele Spieler versuchen den SR durch abkleben des Schmuckes den SR zu täuschen. Hierzu gibt es seitens des VLS nun folgendes Beispiel: Ein Spieler hat vor dem Einlaufen ein Pflaster am Ohr. Der SR frägt den Spieler, was er darunter hat. Der Spieler meint, er hätte eine Verletzung. Das Thema ist für den SR vorerst erledigt und der Spieler darf spielen. Sollte sich aber herausstellen, dass der Spieler doch einen Schmuck abgeklebt hat obwohl er vorher behauptete, er habe nur eine Verletzung, so ist er wegen Unsportlichkeit zu verwarnen. Regelecke Dem GSA-Dachau ist wieder zu Ohren gekommen, dass Dachauer Schiedsrichter bei Spielleitungen selbst den Schmuck nicht abnehmen. Wir weisen hier in aller Deutlichkeit darauf hin, dass wir gegen SR, die hier gegen die Anweisungen verstoßen mit der entsprechenden Konsequenz vorgehen. Wichtig

4 In den letzten Monaten haben wir uns vermehrt darum bemüht die Anzahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei der SRG-Dachau zu erhöhen. So können wir seit diesem Sommer beispielsweise mit Daniel Maurer als Mädchen- & Frauenbeauftragten auch dafür sorgen, dass wir zukünftig im Mädchenbereich gezielter und intensiver nach Talenten Ausschau halten. Auch im Lehrstab bedarf es einer personellen Aufstockung. Hier wurden in den letzen Wochen gute Gespräche geführt und wir sind uns sicher, dass wir im Februar 2010, die Wiederwahl von GSO Jürgen Schreier vorausgesetzt, auch hier mindestens zwei neue Mitarbeiter präsentieren dürfen. Mit unserem Bezirksligaschiedsrichter Leo Geisweid haben wir ab sofort einen Helfer in Sachen Homepage. Der Leo wird sich intensiv darum bemühen, unsere Homepage stets aktuell und informativ zu gestalten. Zu guter Letzt haben wir zur Entlastung unseres Einteilers Willi Schuster zwei Mitarbeiter für die Junioren- & Mädchen- /Damen-Einteilung installiert. Beide werden voraussichtlich in Sonstige Informationen Wichtige Informationen findet Ihr u.a. auch auf den Internetseiten der SRG-Dachau (www.srg-dachau.de),www.srg-dachau.de des Bay. Fußball Verbands (www.bfv.de)www.bfv.de und des DFB (www.dfb.de).www.dfb.de Hinweis der Rückrunde die Einteilung mit vornehmen. Alle Mitarbeiter werden wir nach der GSO- Wahl am auf unserer Homepage kurz vorstellen. Der GSA-Dachau und deren Mitarbeiter wünschen allen Schiedsrichtern und deren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2010.


Herunterladen ppt "NEWSLETTER 2009/01 Grußworte des Obmanns Jürgen Schreier SRG-Dachau: GSO Jürgen Schreier, Haimhauser Str. 27, 85241 Ampermoching. Liebe Schiedsrichterkameradinnen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen