Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was ist ein Studium für Sie? Das Studium Lehrer Schulfreunde Kontrol- arbeiten Prüfungen Die Mensa.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was ist ein Studium für Sie? Das Studium Lehrer Schulfreunde Kontrol- arbeiten Prüfungen Die Mensa."—  Präsentation transkript:

1

2 Was ist ein Studium für Sie? Das Studium Lehrer Schulfreunde Kontrol- arbeiten Prüfungen Die Mensa

3 Antworten Sie auf die Fragen: Haben Sie Prüfungen abgelegt? Welche Fächer haben Sie in der Schule abgelegt?

4 Bilden und übersetzen Sie Wortverbindungen: 1. Juraa. Geschichte 2. Das Gesetzb. zur Antwort 3. vorbereiten sichc. anbieten 4. Kaffeed. studieren 5. wahree. lautet

5 Prüfen Sie sich : Jura studieren; Gesetz lautet; vorbereiten sich zur Antwort; Kaffee anbieten; wahre Geschichte

6 Antworten Sie auf die Fragen: Wie lange bereiten Sie sich gewöhnlich zur Antwort vor? Welche Prüfung war die leichtste/die schwierigste für Sie? Haben Sie Konflikte mit dem Examinator während der Prüfung gehabt?

7 Das Kalbfleisch – телятина Das Schwert – меч Das Ross – конь

8 Lesen Sie den Anfang des Textes. Das ist eine wahre Geschichte vom Jahre Ein israelischer Student studierte Jura an einem College in England. Während der Prüfung in Jura bereitete er sich sechs Stunden zur Antwort vor. Dann sagte er dem Examinator: … Was sagte der Student?

9 Lesen Sie weiter: Dann sagte er dem Examinator: Herr Professor, warum bringt man uns keinen Kaffee und kein Brot mit kaltem Kalbfleisch? Das Gesetz vom Jahre 1460 lautet: Man soll den Studenten in der Prüfung nach vier Stunden eine Tasse Kaffee und ein Stück Brot mit kaltem Kalbfleisch anbieten. Was sagte Herr Professor?

10 Lesen Sie weiter Wir haben leider kein kaltes Kalbfleisch und können Ihnen einen Hamburger anbieten, erwiderte Herr Professor. Was machte der Student?

11 Lesen Sie weiter: Der Student war unzufrieden und wandte sich ans Gericht. Wie war der Rechtsspruch?

12 Lesen Sie weiter: Der Rechtsspruch war: Exmatrikulieren, denn das Gesetz vom Jahre 1416 lautet: der Student soll zur Prüfung mit Ross und Schwert kommen.

13 Wie meinen Sie: Warum heisst der Text Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Was kann man dazu sagen? Fühlen Sie sich dem Studenten nach? Warum? War der Rechtsspruch gerecht?

14 Welche Eigenschaften passen dem Examinator/dem Studenten: frechschlau höflichfaul kreativhilfsbereit geduldiggutherzig ordentlichhumorvoll

15 Bilden Sie das Gespräch Zwischen dem Examinator und dem Studenten während der Prüfung. Zwischen 2 Studenten nach der Prüfung. Zwischen 2 Examinatoren.

16 Danke für die Stunde! Auf Wiedersehen.

17 Was sagte der Student? Helfen Sie mir bitte! Ich kann die Aufgabe nicht lösen. Ich habe Durst. Darf ich hinaus? Ich habe Hunger. Bringen Sie mir bitte was zum Essen.

18 Was sagte Herr Professor? Verlassen Sie den Klassenraum sofort! Exmatrikulieren! Wir können Ihnen nur einen Hamburger anbieten.

19 Was machte der Student? bat um die Entschuldigung. wandte sich ans Gericht. stimmte auf den Hamburger überein.

20 Der Rechtsspruch war: Exmatrikulieren, weil der Student frech war Der Examinator soll die Strafe bezahlen. Exmatrikulieren, weil der Student das Gesetz verletzt hat.


Herunterladen ppt "Was ist ein Studium für Sie? Das Studium Lehrer Schulfreunde Kontrol- arbeiten Prüfungen Die Mensa."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen