Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Utopisches Denken - Historische Hintergründe Platon (427 - 347 v. Chr.) war mit seinen idealistischen Vorstellungen in Der Staat, 372 v. Chr., für viele.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Utopisches Denken - Historische Hintergründe Platon (427 - 347 v. Chr.) war mit seinen idealistischen Vorstellungen in Der Staat, 372 v. Chr., für viele."—  Präsentation transkript:

1 Utopisches Denken - Historische Hintergründe Platon ( v. Chr.) war mit seinen idealistischen Vorstellungen in Der Staat, 372 v. Chr., für viele Utopisten ein Vorbild. Thomas Morus (1478–1535)

2 Der utopische Sozialismus Charles Fourier (1772–1837)Robert Owen (1771–1858)

3 Der utopische Sozialismus – Charles Fourier Charles Fourier (1772–1837) Erstürmung des Rathauses von Lyon am 29. Mai 1793 Vivre libre en travaillant ou mourir en combattant, Zweiter Seidenweberaufstand in Lyon April Titelblatt von Fouriers Theorie der universellen Einheit Colonie sociétaire de Condé-sur-Vesgre Modellvorstellung einer Phalanstère-Anlage, wie sie von Fourier beschrieben wird.

4 Der utopische Sozialismus – Robert Owen Robert Owen (1771–1858) Baumwollfabriken in Manchester. Stahlstich nach einer zeitgenössischen Vorgabe. Siedlung der Baumwollspinnerei New Lanark Projekt der Mustersiedlung von New Harmony Streik in Preston Die Regierung muss Truppen gegen die revoltierenden Arbeiter einsetzen, um deren Widerstand zu brechen.

5 Hinweis Die in dieser Präsentation verwendeten Bilder sind aufgrund ihres Alters public domain. Die digitalen Reproduktionen erreichen die für einen neuerlichen rechtlichen Schutz erforderliche Schöpfungshöhe nicht.


Herunterladen ppt "Utopisches Denken - Historische Hintergründe Platon (427 - 347 v. Chr.) war mit seinen idealistischen Vorstellungen in Der Staat, 372 v. Chr., für viele."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen