Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Für die große Mühe der Bearbeitung dieser Präsentation danke ich allen meinen Schülern der ersten Klassen vom Tyczyner Gymnasium. Die Schüler und ich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Für die große Mühe der Bearbeitung dieser Präsentation danke ich allen meinen Schülern der ersten Klassen vom Tyczyner Gymnasium. Die Schüler und ich."—  Präsentation transkript:

1

2 Für die große Mühe der Bearbeitung dieser Präsentation danke ich allen meinen Schülern der ersten Klassen vom Tyczyner Gymnasium. Die Schüler und ich werden allen denen Dank wissen, die uns ihre Beobachtungen beim Gebrauch der Präsentation mitteilen. Deutschlehrerin: mgr Urszula Gurbisz

3 Die Gymnasiasten aus Tyczyn, die an der Bearbeitung der Präsentation teilgenommen haben: Judyta Machowska Magdalena Kłoskowicz Joanna Oczoś Magdalena Kuc Dawid Domino Dariusz Kuc Joanna Bury Jakub Szybkowski

4 Inhaltsverzeichnis 1. Lage. 2. Stadtrechte. 3. Große Polen aus Tyczyn 4. Sehenswürdigkeiten von Tyczyn. 5. Unser Gymnasium.

5 1. Tyczyn ist ein kleines polnisches Städtchen im Süden Polens, nur 9 km von Rzeszów entfernt. Tyczyn besteht aus 5 Dörfern: -Borek Stary -Hermanowa -Kielnarowa -Matysówka -Tyczyn. Es liegt am Fluß, Strug (früher Biała) und zählt 3252 Einwohner. Tyczyn hat kleine Vororte: Księży Lasek, Lasek…Das Städchen hat sein eigenes Wappen, das die Heilige Kathrin darstellt

6 2. Die ersten Siedler nach Tyczyn kommen 1340, aber die Stadtrechte bekam Tyczyn vom König, Kasimir des Großen, am Der erste Herrscher hieß Bartold Tyczner und von seinem Namen kommt wahrscheinlich der Name unseres Städchens. (Außerdem hat Tyczyn eine reiche und interessante Geschichte, die von den Wissenschaftlern schon mehrmals veröffentlicht wurde.)

7 Über 500 Schüler besuchen unser Gymnasium. Die Schule verfügt über eine moderne Sporthalle.

8 Gro ß e Polen aus Tyczyn Zu den größten Polen aus Tyczyn, die auf die Stadtentwicklung Einfluß hatten, gehörten:

9 Jerzy aus Tyczyn Jerzy aus Tyczyn ( ) – ein polnisch-lateinischer Dichter, der den aus Tyczyn in Rom Studierenden half. Er was Humanist und Sekräter von Sigismundus Augustus.

10 Ludwig von Wodzicki Ludwig von Wodzicki (1834 – 1894) – er war Graf und Teilnehmer des Polnischen Aufstands aus dem Jahr Dank seiner Unterstützung wurde Tyczyn vergrößert und umgebaut. Der Graf, Wodzicki baute u.a einen eklektischen Palast, eine amerikanische Dampfmühle und eine neogotische Kapelle. Er gründete auch dieKasyno – Gesellschaft, die kultivierte Jugend und Lehrer aus Tyczyn gesammelt hat.

11 Alexander Saloni Alexander Saloni( ) – war der bakannteste Wissenschaftler und Sammler der Volkskultur,nicht nur in Tyczyn,aber auch in Rzeszower Gegend

12 Antoni Bomba Antoni Bomba (1868 – 1956) – er war aus Budziwój stammende Politiker, schuff den Dramatischen – Zirkel in Tyczyn und unterrichtete die Tyczyner Jugend.

13 Franciszek Gil Franciszek Gil (1917 – 1960) – er stammte aus Kielnarowa und wirkte als Schriftsteller und Publizist und schrieb über die dörflichen Verhältnisse in der polnischen Vorkriegszeit.

14 Eine besondere Bedeutung hatten auch für Tyczyn : Jan Klemens Branicki und zwei Priester : Antoni Wacław Betański und Leopold Olcyngier. In der Pfarrkirche sind ihre Gedenktafeln zu sehen.

15 4. Sehenswürdigkeiten von Tyczyn Zu Tyczner Sehenswürdigkeiten gehören: Der Markt aus dem 14. Jahrhundert und die Bebauung um den Markt. Das Grünewald-Denkmal aus dem Jahr 1910 Die Volksschule (1880) Das Kreisgericht ( ) heute der Kindergarten Alte Kapellen (des Heiligen Nepomucen, Antons, Gabriels und der Heiligen Gottesmutter) Die Pfarrkirche mit den Kapellen- mehrmals umgebaut Das Haus des Vikars Das Pfarrhaus- heute Sitz von Caritas

16 4. Sehenswürdigkeiten von Tyczyn cz.II Das Nonnenkloster (1878) Das Landhaus von Betański Das Park- und Palastkomplex- der ehemalige Sitz der Wodzicki Familie Jüdischer Friedhof Pfarrfriedhof (1840) von Olcyngier gegründet. (Hier wurden die bekanntesten Tyczyner bestattet)

17 Unser Gymnasium Unser Gymnasium wurde 1999 gegründet und der erste Direktor hieß mgr Bogusław Krzanowski. In unserem Gymnasium sind viele Wettbewerbe u.a. in der Bildenden Kunst, Mathematik, Physik, Erdkunde und in vielen Fächern organisiert. Die Wettbewerbe werden von dem Direktor und den Lehrern gemacht. Jeder Schüler bekommt ein Geschenk und ein Diplom für seine Teilnahme.

18 In Tyczyn gibt es heute: einen Kindergarten eine Grundschule ein Johannes Paul II.- Gymnasium eine Gesamtschule und viele andere Fachschulen

19 Unser Gymnasium Frau mgr Bożena Żurawska ist zugleich unsere Schulleiterin und Polnischlehrerin. Unsere Schule befindet sich in der Grunwaldzkastrasse und ist ein neues modernes Gebäude. Dank den Bemühungen der Frau Direktor entstehen hier eine neue Schulmensa und eine Sporthalle für alle Schüler.

20 Unser Patron Der Patron unserer Schule ist der größte Pole der Papst Johannes Paul II. Vor der Schule steht eine Statue von Johannes Paul II. Sie symbolisiert die Freude, die Johannes Paul II. der Jugend gegeben hat.

21 In unserer Schule werden jedes Jahr Treffen mit interessanten Leuten veranstaltet. Dank den vielen Arbeitsgemeinschaften können die Schüler ihr Wissen erweitern. Wir freuen uns, dass wir Gelegenheit haben,an allen Wettbewerben und Schulprogrammen teilzunehmen. Letztens hat uns J.Mela besucht. (unten auf dem Foto in Afrika)

22 Wir danken allen für Ihre Geduld und Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Für die große Mühe der Bearbeitung dieser Präsentation danke ich allen meinen Schülern der ersten Klassen vom Tyczyner Gymnasium. Die Schüler und ich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen