Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

- CS-Objekt-Netze Motivation und NutzenMotivation und Nutzen Aufbau und BedienungAufbau und Bedienung - CS-Petri-Netze Definition der Petri-NetzeDefinition.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "- CS-Objekt-Netze Motivation und NutzenMotivation und Nutzen Aufbau und BedienungAufbau und Bedienung - CS-Petri-Netze Definition der Petri-NetzeDefinition."—  Präsentation transkript:

1 - CS-Objekt-Netze Motivation und NutzenMotivation und Nutzen Aufbau und BedienungAufbau und Bedienung - CS-Petri-Netze Definition der Petri-NetzeDefinition der Petri-Netze Aufbau und BedienungAufbau und Bedienung AnwendungsgebieteAnwendungsgebiete Alexander Schwinn Objekt- und Petri-Netze im CS-Framework

2 Einfache Definition von Schnittstellen zwischen verschiedenen Objekten. Ausführbarer Code, der gleichzeitig als UML Diagramm dient. Start, Überwachung und Kontrolle von Objekten im verteilten Netzwerk mit Hilfe des CS-Watchdog Mechanismus. Visualisierung des Datenflusses während der Laufzeit, ohne DIM-Tools. Objekt-Netze: Motivation und Nutzen

3 - Sobald man von der CSON-BaseClass erbt, erhällt man ein Launch.vi zur Verwendung im Objekt-Netz. - Die Drähte definieren den Datenaustausch zwischen den Objekten. Im Beispiel links publiziert "ONTest 1" einen Integerwert. "ONTest 2" abonniert den Service automatisch durch die Verdrahtung. Netzstruktur - Das "Observer.vi" ist optional nutzbar. Es visualisiert alle gesendeten Daten eines Services auf dem angeschlossenen Kontrollelement.

4 Kontrollelemente - Die Knöpfe 1 bis 4 ermöglichen dem Benutzer das Herunterfahren der Netzobjekte, der Kontrollstrukturen und des Netzes selbst. - Eine Kontrollstruktur pro Netz - Das Netz agiert als CS-Objekt. Durch Variation des CS-Objektnamens, erhällt man die Möglichkeit mehrere Instanzen eines Netzes zu erzeugen.

5 - Ein- und Ausgänge eines Launch.vi's können durch freie Wahl des Datentyps an den jeweiligen Service angepasst werden. - Das Label eines Eingangs definiert den ausgelößten Selector in den Proc-Cases einer Klasse. Frontpanel eines Launch.vi's Modularität

6 Beispiel: Heizungsreglung

7 Petri Netze Marken: Werden von Transitionen vernichtet und erzeugt. Transitionen: Schalten, wenn alle Kriterien erfüllt sind. Der Schaltvorgang zerstört Marken auf der Vorgängerstelle und erzeugt Marken auf der Nachfolgerstelle. Stellen(Plätze): Agieren als Container für Marken. Kanten: Verbinden Stellen und Transitionen abwechselnd miteinander. Die Zahl(Gewichtung) gibt die Menge der Marken an, die zerstört/erzeugt wird, wenn eine Transition schaltet.

8 Einführendes Beispiel

9 CS-Petri-Netze Beispiel 1

10 Beispiel 2: Dinner der Philosophen

11 Thanks for your attention! Alexander Schwinn


Herunterladen ppt "- CS-Objekt-Netze Motivation und NutzenMotivation und Nutzen Aufbau und BedienungAufbau und Bedienung - CS-Petri-Netze Definition der Petri-NetzeDefinition."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen