Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hinweis Die nachstehende Musterpräsentation ist eine Schülerarbeit. Diese hat sich aus dem konkreten Unterricht heraus entwickelt. Sie ist nicht als Kopiervorlage.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hinweis Die nachstehende Musterpräsentation ist eine Schülerarbeit. Diese hat sich aus dem konkreten Unterricht heraus entwickelt. Sie ist nicht als Kopiervorlage."—  Präsentation transkript:

1 Hinweis Die nachstehende Musterpräsentation ist eine Schülerarbeit. Diese hat sich aus dem konkreten Unterricht heraus entwickelt. Sie ist nicht als Kopiervorlage gedacht! Redaktion

2 Wie erkennst du eine Drohne? Grösser als andere Bienen Breiterer und runderer Hinterleib Grössere Augen und längere Fühler Wie alt können die 3 Bienenarten werden? Königin: 3-5 JahreArbeiterin: ca. 1 MonatDrohnen: 2-4 Monate Woran erkennt man eine Königin? Grösser als Arbeitsbienen Langer, hinten eher zugespitzter Hinterleib Rötliche Biene Was teilt eine Biene durch die Tänze mit? Menge des gefundenen Futters Entfernung zum FutterortRichtung der Futterquelle in Bezug auf den Sonnenstand Warum bläst der Imker Rauch in den Stock? Damit sich die Bienen beruhigen Damit die Bienen den Magen mit Honig füllen und weniger aggressiv sind Damit sie durch den vollen Magen schwerer werden und leicht von der Wabe fallen Wann ist der Honig reif?Wenn die Zellen gedeckelt sind Wenn beim Schütteln der Wabe kein Honig herausspritzt Wenn genügend Wasser verdunstet ist (weniger als 18%)

3 Wie merkt eine Wächterin, dass eine fremde Biene eindringen will? Sie erkennt ihre Artgenossen am Duft. Wievielmal wird die Königin in ihrem Leben begattet? Nur ein einziges Mal (Hochzeitsflug) Warum betrillern die Dienerinnen die Königin? Um sie zum Eier legen anzuregen Woraus besteht das Bienengift? Aus verschiedenen Eiweissen (ohne Aminosäuren) Was sind Facettenaugen? Netzaugen, die aus 5000 Einzelaugen zusammengesetzt sind Wie teilt eine Sammlerin im dunklen Stock den anderen mit, wo sie Futter gefunden hat? Durch Schwänzeltanz und Rundtanz auf der Wabe Was sind die ersten Berufe der jungen Arbeitsbiene? Zellen reinigen und Brutzellen erwärmen Was hat die Königin für eine Aufgabe? Eier legen und das Volk vermehren Wie viele Eier legt die Königin pro Tag? 1500 – 2000 EierWomit (auch Anzahl) produziert die Biene Wachs? Mit den sechs Wachsdrüsen Welches ist der eigentliche Magen der Biene, wo die Nahrung verdaut wird? Der MitteldarmNenne die drei Körperteile, aus denen jedes Insekt besteht. Kopf Brust Hinterleib


Herunterladen ppt "Hinweis Die nachstehende Musterpräsentation ist eine Schülerarbeit. Diese hat sich aus dem konkreten Unterricht heraus entwickelt. Sie ist nicht als Kopiervorlage."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen