Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationsveranstaltung zur Gründung des Vereins www.MaWeSH.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationsveranstaltung zur Gründung des Vereins www.MaWeSH.de."—  Präsentation transkript:

1 Informationsveranstaltung zur Gründung des Vereins

2 Mathematik Wettbewerbe Schleswig-Holstein e.V.

3 Ziele des Vereins Zweck des am gegründeten Vereins "Mathematik- Wettbewerbe Schleswig-Holstein" (MaWeSH) ist die Förderung von mathematisch interessierten und talentierten Schülerinnen und Schülern im Land Schleswig-Holstein. Dies wird verwirklicht durch die Durchführung von auf Wettbewerbe vorbereitenden Schülerseminaren und Veranstaltungen, die jährliche Durchführung der ersten drei Stufen der Mathematik- Olympiade in Schleswig-Holstein sowie die organisatorische Unterstützung der turnusmäßig in Schleswig-Holstein stattfindenden Bundesrunde der Mathematik-Olympiade, die Entwicklung und Pflege von Kontakten zu anderen Vereinen und Institutionen, welche die Beschäftigung von Schülerinnen und Schülern mit Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaften fördern, insbesondere zum Verein Mathematik- Olympiaden e.V. und den schleswig-holsteinischen Hochschulen.Mathematik- Olympiaden e.V.

4 Beispiele von Wettbewerben in Schleswig-Holstein Jungend forscht Bundeswettbewerb Mathematik MaThema Lange Nacht der Mathematik Weihnachtsaufgaben Mathecamp Mathematik-Olympiade

5 Mathematik-Olympiade Innerschulischer individueller mehrstufiger begabten und interessierten Wettbewerb – 1. Stufe Schulrunde – 2. Stufe Kreisrunde: NEU – 3. Stufe Landesrunde – 4. Stufe Bundesrunde (2007 Karlsruhe, 2008 Dresden, 2009 Lübeck) – Internationale Mathematik-Olympiade (2009 Bremen)

6 Aufgaben Meist Textaufgaben aus den Bereichen – Zahlentheorie – Algebra – Funktionen – Stochastik – Geometrie – Sonstige Themen

7 Aufgaben Die gestellten Aufgaben fordern und fördern bei den Schülerinnen und Schülern – Hohe Lese-, Schreib- und Sprachkompetenz – Abstraktionsvermögen – Komplexe Lösungsstrategien – Basiswissen in verschiedenen Bereichen – Training

8 Jahre splan

9 wettbewerbe.de

10 Lange Nacht der Mathematik

11 Weihnachtsaufgab en

12 Kopfnüss e Um auch die jüngsten Schüler und Schülerinnen der Sexta und Quinta anzuspornen, gibt es seit 2000 den Kopfrechenwettbewerb Kopfnüsse. Dieser Wettbewerb fand z.B. in Neumünster für die Schüler/innen der Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien Mitte Juni statt. Die Teilnehmer trafen sich an einem Nachmittag in der Aula der Klaus-Groth-Schule und bearbeiteten in ungefähr einer Schulstunde sechs Serien von Kopfrechenaufgaben. Da die Schulen einer Stadt oder eines Kreis immer weniger einen gemeinsamen Termin finden, hat Herr Carow diesen Wettbewerb ein wenig geändert. Das Kopfrechnen kann nun in einer einzelnen Klasse der Stufe 5 oder 6 als Power-Point-Präsentation (je ca. 40 min) stattfinden. Die Aufgaben werden von Herrn Carow und seinen Schülern entwickelt. Im Laufe der Zeit entsteht so eine Serie von Angeboten. Interessenten müssen sich anmelden und freischalten lassen. Wir hoffen auf positive Resonanz und Freude bei den Schülerinnen und Schülern.

13 Mathematik-Olympiade

14 MO-Bundesrunde 1991, 92Erfurt, Thüringen 1993, 94, 2001Magdeburg, Sachsen-Anhalt 1995Freiberg, Sachsen 1996, 2002Hamburg 1997, 2004Essen, Nordrhein-Westf. 1998Potsdam, Brandenburg 1999Rostock, Meckl.-Vorp. 2000Berlin 2003Bremen 2005Saarbrücken, Saarland 2006München, Bayern

15 künftige MO – Bundesrunden 2007Karlsruhe, Baden-Württemberg 2008 Dresden, Sachsen 2009 Lübeck, Schleswig-Holstein – offen: Niedersachsen Rheinland-Pfalz Hessen

16

17 Bundesweite Aktivitäten Durchführung der Bundesrunde der Mathe- matikolympiade im Mai 2009 in Lübeck Beteiligung an der von der Telekomstiftung geförderten Initiative Jugend trainiert Ma- thematik: inhaltliche und organisatorische Ausgestaltung des Trainings von etwa 100 Schülerinnen und Schülern der Altersstufe 7/8

18 Mathematik-Training in Lübeck 2005/2006, 2006/2007 Auswahl bei Lübecker-Stadt-Mathematik- Olympiade 2006 bzw bzw. 40 Schülerinnen und Schüler Altersgruppen: 5/6, 7/8, 9/10, 11/12/13 im Fokus: Landesrunde in Kiel gute Ergebnisse bei Landesrunde 2006

19 je drei bis vier Korrespon- denzaufgaben aus früheren Mathematik-Olympiaden zu vier thematischen Schwer- punkten Auswertung und Diskus- sion jeweils bei vier Treffen pro Alterstufe unter der Leitung von Mitarbeitern und Studierenden des Insti- tuts für Mathematik sowie einem Mathematiklehrer

20 Resume Schülerinnen und Schüler sehr interessiert und lernwillig insbesondere in niedrigeren Klassenstufen kurzfristig messbare Lernerfolge Training sehr personal- und arbeitsintensiv Notwendigkeit eines großen Pools von Lehr- kräften und Korrekteuren, Vergütungsmög- lichkeiten, Austausch und Weitergabe von Materialien


Herunterladen ppt "Informationsveranstaltung zur Gründung des Vereins www.MaWeSH.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen