Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Alles Bieber oder was? Hofbieber Langenbieber Niederbieber Biebertal Bieberstein Schloss Bieberstein Elters.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Alles Bieber oder was? Hofbieber Langenbieber Niederbieber Biebertal Bieberstein Schloss Bieberstein Elters."—  Präsentation transkript:

1 Alles Bieber oder was? Hofbieber Langenbieber Niederbieber Biebertal Bieberstein Schloss Bieberstein Elters

2 Pension Birkenbach in Elters

3 Die Pension ist klein, aber fein. Das Gästehaus ist neu erbaut und die Zimmer lassen von der Ausstattung her keine Wünsche offen. Das Frühstück, bzw. das Essen allgemein ist reichhaltig und gut. Preiswert ist es obendrein – wie die Unterbringung auch. Das Haus wird sehr familiär geführt und man ist sehr bemüht die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Im Haus selbst kann man in einer kleinen Halle jederzeit die 18m Distanz schießen. Im Untergeschoß gibt es neben einer Infrarotkabine noch eine Sauna, die gegen Entgelt genutzt werden können. Wer noch mehr wissen will: Die Pension

4 Ein neues, modernes Haus mit schönen Zimmern

5 Alles sauber, alles nett...

6 Mit einem gemütlichen Bett

7 Im Bad konnte man sich ebenfalls wohl fühlen

8 Ein netter Ausblick vom Balkon – aber um 6.00 Uhr läuten die Glocken (Was uns aber schon am zweiten Tag nicht mehr weckte)

9 Ein weiterer Blick vom Balkon auf einen aufgeräumten Bauernhof

10 Eine große Plastik an der Wand erfreut die Bogenschützen

11 In der Gaststube trafen sich abends die Bogenschützen

12 Auch der Frühstücksraum war sehr gemütlich eingerichtet

13 Das FITA Gelände in Elters

14 Die FITA Scheiben stehen auf einem Sportplatz, knapp 2 Autominuten von der Pension entfernt. Ruhiges Gelände, ideal zum Schießen Die Scheiben sind fest installiert, auf Wunsch werden aber auch weitere Scheibenständer aufgestellt Es können alle Distanzen bis 90m geschossen werden Der FITA Platz wird kaum genutzt, da fast alle Hausgäste auf den Parcour gehen und Langbogen oder Compound schießen Der FITA Platz

15 Platz ist am Dorfrand reichlich vorhanden

16 Ungestört war sogar eine kleine Siesta auf dem FITA Platz möglich...

17 Zeit sich mit dem Bogen zu beschäftigen war auch genug...

18 Mit neuem Bogen und neuen Pfeilen stimmten die Ergebnisse bei Anita auch wieder...

19 Für 150 bis 200 Pfeile am Tag brauchte man schon einige Zeit und Kraft – aber Spaß gemacht hat es auch!

20 Der 3 D Parcour

21 Der Parcour Der 3 D Parcour liegt ein paar Autominuten von der Pension entfernt im Wald von Hofbieber. Es ist ein sehr idyllisches Gelände, das man in 3 Stunden gut bewältigen kann. Geschossen wird auf 28 Tiere, die vielfach mit Fangnetzen umgeben sind, was gerade von Anfängern pfeilschonend begrüßt wird. Eine Runde auf dem Parcour kostet 6,00 Euro Es hat uns trotz schweißtreibender Anstrengung viel Spaß gemacht dort eine Runde zu schießen und wir werden es auf jeden Fall wiederholen

22 Irgendwie war es doch eine Herausforderung zum ersten mal mit dem Jagdbogen auf den Parcour zu gehen...

23 Der Affe wurde von Anita erlegt – Pfeil im Kill

24 Das Gelände kann man nur als wunderschön bezeichnen

25 Hier wird der Jagdtrieb voll ausgelebt...

26 Der gespannte Blick nach oben...

27 Getroffen! – Egal, auch wenn es nur knapp unterm Schwanz ist!

28 So ein Jagdbogen sieht irgendwie bärenstark aus...

29 So läßt sich jeder Großwildjäger gerne ablichten...

30 Die Rhön

31 Die Rhön ist ein wirklich schönes Mittelgebirge in unserer relativen Nähe – ca. 250 km entfernt Sanfte Hügelketten mit bewaldeten Spitzen laden ein zum Wandern – nicht nur zum Bogenschießen Die Landschaft wirkt beruhigend und erholsam Trotz der touristischen Unerschlossenheit gibt es durchaus viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen Das 15 km entfernte Fulda gehört auf jeden Fall dazu Aber auch ein anstrengender Aufstieg zur Milseburg ist sehr zu empfehlen und wird mit einem tollen Ausblick belohnt

32 Reizvolle Winkel wie hier in Tann trifft man sehr häufig in der gesamten Rhön an

33 Fulda macht auch einen einladenden Eindruck...

34 Der Aufstieg zur Milseburg war anstrengend

35 Der Rundblick entschädigt für die Anstrengung!

36 Das Gipfelkreuz haben wir erreicht!

37 Es gäbe der Vollständigkeit halber sicher noch eine ganze Menge einzufügen, aber es sollte nur ein erster, kurzer Eindruck sein. Bogenschießen satt in schöner Umgebung - damit ist fast alles gesagt und für eine Gruppe ein ideales und lohnenswertes Ziel! Vielleicht treffen wir uns dort! Es grüßen Euch Anita u. Günter Lust auf die Rhön


Herunterladen ppt "Alles Bieber oder was? Hofbieber Langenbieber Niederbieber Biebertal Bieberstein Schloss Bieberstein Elters."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen