Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Savoir vivre - Mailsicherheit Savoir vivre - Mailsicherheit Eine ungewöhnliche E-Mail Eine ungewöhnliche E-Mail.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Savoir vivre - Mailsicherheit Savoir vivre - Mailsicherheit Eine ungewöhnliche E-Mail Eine ungewöhnliche E-Mail."—  Präsentation transkript:

1 Savoir vivre - Mailsicherheit Savoir vivre - Mailsicherheit Eine ungewöhnliche Eine ungewöhnliche

2 Inhalt:Inhalt: HKettenbriefe HMassenmail HWerbung HUnbekannte Absender HMail unter Freunden HGeschäftsmail Was man vermeiden sollte Was man vermeiden sollte HKettenbriefe HMassenmail HWerbung HUnbekannte Absender HMail unter Freunden HGeschäftsmail Was man vermeiden sollte Was man vermeiden sollte

3 KettenbriefeKettenbriefe Wozu werden Kettenbriefe genutzt? Um Mitteilungen zu verbreiten, zum Beispiel Spendenaufrufe, falsche Viruswarnungen oder politische Texte Adressen zu sammeln (Spam oder auch Phishing genannt) Betrugsversuche (Make Money Fast) In-Gang-Setzen und -Halten von Spielen Störungen von Kommunikationsdiensten (zum Beispiel ) Belästigung von Einrichtungen oder Personen (Stalking oder auch Mobbing genannt) Schleichwerbung Was sind Kettenbriefe eigentlich? Ein Kettenbrief ist nichts weiteres als ein Brief oder eine , die einen auffordert, ihn zu kopieren und an weitere Personen zu schicken. Oft werden auch Drohungen, Versprechungen oder schreckliche Folgen genannt wenn man ihn nicht weiterschickt.

4 Massenmail Massenmail Was ist eine Massenmail? Eine Massenmail ist eigentlich das selbe wie ein Kettenbrief, die Mail wird an mehrere Personen gleichzeitig geschickt. Hier unten ist das Beispiel einer normalen Mail, bei einer Massenmail hat es einfach mehrere Empfänger.

5 WerbungWerbung Was ist Werbung? Werbung dient der gezielten und bewussten Beeinflussung des Menschen zu meist gewerblichen Zwecken. Der Werbende spricht Bedürfnisse teils durch emotionale, teils informierende Werbebotschaften zum Zweck der Handlungsmotive an. Werbung fordert auf, vergleicht, macht betroffen oder neugierig. Hier oben ist eine Werb , die uns nicht interessiert und die wir öfters gelöscht haben, die aber immer wieder geschickt wird.

6 Unbekannte Absender Manchmal kommt es vor, das man eine Mail von einem Absender erhält, den man nicht kennt. Der beste Rat ist, diese Mail nicht zu beachten und einfach zu löschen. Auch wenn im Betreff Wichtig!! steht, meistens ist es ein Kettenbrief, Spam oder unerwünschte Werbung.

7 Mail unter Freunden Sicher kommunizierst du mit Freunden auch per Mail. Wenn du den Absender kennst, kannst du auch eine nachlässige Rechtschreibung tolerieren und musst den Fehlern nicht so kritisch nachschauen. Beispiel: Hoi Wie gehts dir so? und was machst du so? ich freue mich auf heute nachmittag. :-D Liebe grüsse Aber: Wenn eine Mail wie folglich geschrieben ist, und du mit diesem Kollegen nicht so oft schreibst, kannst du annehmen, dass der Absender dich nicht ernst nimmt. Hi Ich habe nächste wcohe geburtsag und will dann nicht in die schule sondern muss meine party vorbereiten kannst du dann einfach dem lehrer sagen ich bin krank? Von dir tönt das echt glaubhaft :-)) wenn du nx anders vor hast komm von mir aus auch noch 18t3r zur party grez

8 Geschäftsmail Geschäftsmail Wenn eine sehr förmlich und korrekt geschrieben ist, und du auch den Absender kennst (z.B die Bank, Anwalt usw.) dann ist es wahrscheinlich eine ernst gemeinte Geschäftsmail. Folgende Punkte spielen eine Rolle Mail: Rechtschreibung Gross-/Kleinschreibung Gestaltung Wortwahl Standardsprache/Dialekt Emoticons (Smilies) Signatur und Betreffzeile Angehängte Dateien Sarkasmus und Humor

9 Was man vermeiden sollte Öffne nie eine , dessen Absender dir unbekannt ist Leite keine Kettenbriefe weiter, und nehme mit den evtl. genannten Ansprechpartnern keinen Kontakt auf, auch wenn es sich auf den ersten Blick um eine scheinbar gute Sache handelt (z.B einen Spendenaufruf) Glaube keinen Kettenbriefe, die eine Warnung enthalten (auch Hoaxes genannt). Sie stimmen meistens nicht (z.B Virenwarnungen, Kontolöschungen usw.) Grundsätzlich gilt: Unbekannte s sofort löschen und auch nicht anschauen, und keine Kettenbriefe weiterleiten!


Herunterladen ppt "Savoir vivre - Mailsicherheit Savoir vivre - Mailsicherheit Eine ungewöhnliche E-Mail Eine ungewöhnliche E-Mail."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen