Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wo liegt Friaul-Julisch-Venetien? Friaul-Julisch- Venetien liegt im Nord-Osten Italiens zwischen den Alpen und dem Mittelmeer. Es grenzt im Norden an.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wo liegt Friaul-Julisch-Venetien? Friaul-Julisch- Venetien liegt im Nord-Osten Italiens zwischen den Alpen und dem Mittelmeer. Es grenzt im Norden an."—  Präsentation transkript:

1

2 Wo liegt Friaul-Julisch-Venetien? Friaul-Julisch- Venetien liegt im Nord-Osten Italiens zwischen den Alpen und dem Mittelmeer. Es grenzt im Norden an Österreich, im Osten an Slowenien und im Süd-Westen an der italienischen Region Veneto.

3 Fläche: 7.844,32 km ² Bevölkerung: Einwohner. Friaul-Julisch-Venetien Die Provinzhauptstädte sind: Udine Pordenone Gorizia Trieste Anzahl der Gemeinden: 218

4 Eine Region mit Sonderstatus… Friaul-Julisch Venetien ist eine Region mit Sonderstatus, d.h. mit mehr Autonomie als die meisten Regionen in Italien. Es gibt nur 5 Regionen mit Sonderstatus in Italien: Friaul, Südtirol, Aostatal, Sizilien und Sardinien.

5 Das Klima… In Friaul hat man in der Tiefebene ein Mittelmeerklima, in der nördlichen Alpengegend ist das Klima dagegen kontinental. Das Mittelmeerklima hat trockene, heiße Sommer und regenreiche, milde Winter. Durchschnittliche Jahrestemperatur ZoneGrad KüsteHöher als 14° Innere Ebenen Um die 13° Alpen4°

6 Die Niederschlagsmengen sind in ganz Friaul reichlich; die Julischen Voralpen sind die regenreichste Gegend Italiens. Die kalten und trockenen Winde, die in der Region wehen, kommen aus den östlichen Ebenen, wie die Bora, oder aus dem Norden. Die Südwinde sind dagegen meistens warm und feucht. Sie bringen Regen und eine unangenehm feuchte stickige Luft.

7 Die Geschichte… Die Region wurde von den Römern besiedelt und Aquileia ist ein wichtiges Beispiel der römischen Kultur in Friaul. Friaul war im Laufe der Jahrhunderte ein Eroberungsland für viele Völker: da herrschten auch die Langobarden, die Franken, die Venezianer und das österreichisch-ungarische Reich.

8 Während des Ersten Weltkriegs war die Region Friaul ein Theater der militärischen Operationen: der Konflikt endete mit der Annexion von einigen der Gebiete, für die man gekämpft hatte: Trentin, Südtirol, Dalmatien und Istrien. Ab Juni 1940 kämpfte Italien, und damit auch Friaul, im Zweiten Weltkrieg, wonach es die Gebiete in Istrien und Dalmatien an Jugoslawien abtreten musste. Die Region bekam ihren heutigen Namen Friaul-Julisch-Venetien.

9 Die Vajont Katastrophe im Jahr 1963, als ein Teil des Berges am Stausee von Longarone in den See rutschte. Dieser Rutsch verursachte eine große Wasserwoge, die sich in das enge Tal ergoss und das Städtchen Longarone vollständig zerstörte. Bei der Katastrophe starben etwa 2000 Menschen. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebt Friaul zwei Naturkatastrophen:

10 Das Erdbeben im Jahr Ganze Dörfer und berühmte alte Denkmäler wurden schwer beschädigt und zum Teil vollständig zerstört. Etwa Menschen waren von dem Erdbeben betroffen, verloren ihre Häuser. Im Herbst desselben Jahres gab es ein zweites schweres Erdbeben. Weitere Menschen wurden obdachlos und viele Gebäude, die schon im Mai beschädigt waren, wurden total zerstört.


Herunterladen ppt "Wo liegt Friaul-Julisch-Venetien? Friaul-Julisch- Venetien liegt im Nord-Osten Italiens zwischen den Alpen und dem Mittelmeer. Es grenzt im Norden an."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen