Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wasserwelt. Jagotin, Schule 1 Bolschakowa J. A. 7. Klasse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wasserwelt. Jagotin, Schule 1 Bolschakowa J. A. 7. Klasse."—  Präsentation transkript:

1

2 Wasserwelt. Jagotin, Schule 1 Bolschakowa J. A. 7. Klasse

3 Мета: Вчити нові слова, тренуватися вживати їх у мовленні, перекладати у тексті. В ігровій формі вчитися складати звязну розповідь про мешканців водної стихії. Розвивати память, увагу, уяву, логічне мислення і спостережливість. Вчитися умінню берегти і захищати природу.

4 der Goldfisch

5 der Skalar

6 das Meerpferd

7 der Mondfisch

8 der Steinfisch

9 der Clownfisch

10 der Engelfisch

11 der Königenengel

12 der Schmetterlingfisch

13 der Schachtelfisch (коробочка)

14 der Löwenfisch

15 der Napoleonfisch

16 der Papageifisch

17 der Ballfisch

18 der Igelfisch

19 Goldfische kommen aus China. Sie gehören zur Familie Karpfenfische. Das Aquarium soll mehr als 150 Liter groß sein, denn die Goldfische wachsen bis etwa cm Länge. Der Goldfisch

20 Die Wassertemperatur ist 23 bis 26 Grad Celsius. Eine gute Durchlüftung und ein guter Außenfilter sind notwendig. Die Goldfische brauchen Trockenfutter, Lebendfutter und Pflanzennahrung.

21 1) Woher kommen die Goldfische? 2) Wie groß soll das Aquarium für die Goldfische sein? 3) Was fressen die Goldfische?

22 Der Guppy. D Dieser Fisch kommt aus Mittel- und Südamerika. Er braucht nicht viel Pflege. Die Weibchen (самиці) sind größer und nicht auffallend (помітні). Die Männchen haben verschiedene Farben.

23 Ein Guppyweibchen kann alle 3 Wochen 80 bis 100 Jungen bekommen. Deshalb nennt man den Guppy auch Millionenfisch. Die Guppys brauchen Trockenfutter, Lebendfutter und Pflanzennahrung. Ein Guppyweibchen kann alle 3 Wochen 80 bis 100 Jungen bekommen. Deshalb nennt man den Guppy auch Millionenfisch. Die Guppys brauchen Trockenfutter, Lebendfutter und Pflanzennahrung.

24 1) Woher kommen die Guppys? 1) Woher kommen die Guppys? 2) Braucht er viel Pflege? 2) Braucht er viel Pflege? 3) Wie nennt man den Guppy? 3) Wie nennt man den Guppy?

25 Der Skalar. Schöne Segelflosser (парусні плавники) hält man gut mit anderen Fischen. Es gibt schwarze, goldene, silbrig graue und andere Skalare. Sie fressen Lebendfutter. Schöne Segelflosser (парусні плавники) hält man gut mit anderen Fischen. Es gibt schwarze, goldene, silbrig graue und andere Skalare. Sie fressen Lebendfutter.

26 Das Aquarium soll groß sein und viele Pflanzen haben. Die Skalare brauchen Wärme. Die Wassertemperatur ist 24 bis 28 Grad Celsius.

27 1) Wie sind die Skalare? 1) Wie sind die Skalare? 2) Was fressen sie? 2) Was fressen sie? 3) Was brauchen die Skalare? 3) Was brauchen die Skalare?

28 Ich habe ein

29 Dort gibt es

30 Ich gebe sie (Insekten, Würme, Trockenfutter) zu fressen.

31 Übung 4 (a), Seite 105. Macht ähnliche Dialoge!

32 Siamkatze Milch, Fleisch, Fertignahrung 100 bis 500 Euro etwa 30 Euro große Hunde Fleisch, Knochen Fertignahrung 200 bis 2000 Euro etwa 150 Euro Wellensittig Sämereien (насіння), Nüsse, Obst, Salat 12 bis 100 Euro und ein Käfig etwa 4 Euro mit Sand Fische Wasserflöhe(блохи ), Trockenfutter 1 bis 20 Euro und ein Aquarium 10 Fische etwa 2 Euro Tiere Futter Preis Kosten pro Monat Monat

33 Die Hausaufgabe: Übung 6, Seite 203 (schriftlich)

34 Das Ende. Das Ende.


Herunterladen ppt "Wasserwelt. Jagotin, Schule 1 Bolschakowa J. A. 7. Klasse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen