Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tauschring - Westerwald 11.01.2008Tauschring Westerwald1 Ein Projekt zur regionalen Wirtschaftsbelebung Willkommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tauschring - Westerwald 11.01.2008Tauschring Westerwald1 Ein Projekt zur regionalen Wirtschaftsbelebung Willkommen."—  Präsentation transkript:

1

2 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald1 Ein Projekt zur regionalen Wirtschaftsbelebung Willkommen

3 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald2 Vorbemerkungen Was wollen wir mit diesem Projekt erreichen? Wen wollen wir erreichen? Was ist ungewohnt ? Wo ist mit Widerstand zu rechnen Diskussion offener Fragen Ablauf

4 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald3 Was wollen wir ? Menschen helfen, die unverschuldet in Not geraten sind Regionalwirtschaft fördern Annäherung an eine Natürliche Wirtschaftsordnung ein bedingungsloses Grundeinkommen für Alle Entkopplung vom Zwang zur Arbeit die Umwelt entlasten

5 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald4 Wir unterscheiden zwei Gruppen von Teilnehmern Warum jemand nichts leisten kann hat verschiedene Ursachen Diejenigen, die den Markt beleben durch zusätzliche Leistung Gruppeneinteilung

6 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald5 Beide Gruppen sollen am System teilnehmen Wie soll das den Nichtleistenden ermöglicht werden ? Wie soll`s gehen ? Sollen die Leistenden die Anderen finanzieren ?

7 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald6 Die Lösung Bürgergeld

8 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald7 Voraussetzungen Gleichbehandlung aller Teilnehmer Jeder, vom Neugeborenen bis zum Greis erhält es sowohl Leistende als auch Nichtleistende verwaltungstechnisch einfach komplizierte Abläufe sollen entfallen soweit wie möglich elektronische Abwicklung langfristig angelegt Zeithorizont eines Menschenlebens als Grundlage nachhaltig und sozial in Anlehnung an natürliche Zyklen gelöst vom Leistungszwang

9 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald8 Das Bürgergeld stellt ein Existenzminimum dar. Gleichbehandlung Was nützt es wenn ich keine Gegenleistung dafür erwarten kann ?

10 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald9 Die Nichtleistenden verursachen bei den Leistenden eine marktwirtschaftliche Aktivität Markt Ein Nichtleistender kann jederzeit zum Leistenden werden

11 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald10 Das Sparkonto Der Konsum der Nichtleistenden ermöglicht einen Zugewinn bei den Leistenden der wiederum eine Ersparnis ermöglicht.

12 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald11 Kreislauf Leistende werden zu Nicht-Leistenden Restguthaben verfallen bei Lebensende

13 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald12 In der Summe aller Einzelabläufe wird sich eine gewisse Bandbreite einstellen. Das Grundeinkommen sichert allen Teilnehmern ein Existenzminimum Lebensläufe sehen völlig unterschiedlich aus Nr. 2 z.B. lebt ausschließlich vom Bürgergeld, allerdings nicht so lange wie 4 Nr. 6 ist ein Modell mit Punktlandung was von 8 nicht gesagt werden kann Individuelles Leben

14 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald13 Was ist zu tun ? Bekanntheitsgrad erhöhen. bei jeder Gelegenheit darüber sprechen Aushänge mit Kontaktstreifen verteilen in den Geschäften nach Zahlung mit Talenten fragen diese Präsentation andernorts vorführen Infozettel auf Veranstaltungen verteilen Wen können wir dazugewinnen Im Prinzip alle Mitbürger Kommunen Geschäfte Banken ?!

15 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald14 Welche Fragen sind offen? Wer hat etwas dagegen ? Wie wird mit Krediten umgegangen? Was sagt der Finanzminister? u.v.m. -deshalb

16 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald15 Die Diskussion ist hiermit eröffnet. Danke für Ihre Aufmerksamkeit

17 Tauschring - Westerwald Tauschring Westerwald16 Diejenigen, die wissen wie es nicht geht, Sollen nicht die stören, die es bereits tun. TIPP


Herunterladen ppt "Tauschring - Westerwald 11.01.2008Tauschring Westerwald1 Ein Projekt zur regionalen Wirtschaftsbelebung Willkommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen