Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs Nordelbische Evangelisch-Lutherischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs Nordelbische Evangelisch-Lutherischen."—  Präsentation transkript:

1 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs Nordelbische Evangelisch-Lutherischen Kirche Pommerschen Evangelischen Kirche Institut für Wirtschafts- und Sozialethik an der Philipps-Universität, Marburg Herzlich Willkommen!

2 Was erwartet Sie? Hinführung 1. Die Befragung: Rücklauf / Ziel / Perspektive 2. Die Ergebnisse: Stress … 3. … und Zufriedenheit Pastor/-innen und Leitung 4. Professionelle Autonomie 5. Individualisierung und Seelsorge Work-Life-Balance 6. Vom Pfarrhaus zur Work-Life-Balance Ausblick 7. Die Zukunft der Kirche & die Kirche der Zukunft 8. Zusammenfassende Thesen (Martin Vetter) Folie 2 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung

3 Versand des Fragebogens: Februar Pastorinnen und Pastoren wurden angeschrieben. Rücklauf bis zum 30. April 2010: 1213, d.h. 66% ELLM: 180 (ca. 70%) |NEK: 953 (ca. 66%) | PEK 69 (ca. 62%) (+11 ohne Angabe) Ziel: Das in den drei Landeskirchen vorhandene Wissen und Problembewusstsein soll aktiviert werden, um in einem sich verändernden kirchlichen und gesellschaftlichen Umfeld Rahmenbedingungen guter pastoraler Arbeit zu sichern. Folie 3 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 1. Rücklauf / Ziel / Perspektive

4 Folie 4 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Einschätzungen der gegenwärtigen persönlichen und beruflichen Lagen Aussagen zu den Perspektiven über die Zukunft des Berufs und der Kirche Daten unverzichtbar für eine sinnvolle Personalentwicklung Wirksame Interessenvertretung Prof. Dr. Wolfgang Nethöfel, Direktor IWS Personalplanung, Personalentwicklung und Personalführung verbessern Kommunikation fördern innerhalb der Pfarrerschaft, zwischen kirchlichen Mitarbeitenden und Pastorinnen und Pastoren Verbesserung der Arbeitssituation von Pastorinnen und Pastoren Kernteam der Befragung Zielsetzungen

5 1. Rücklauf / Ziel / Perspektive Die Befragung ist eine detailreiche und genaue Momentaufnahme. Erst in der Diskussion wird sie lebendig: Im eigenen Wiederentdecken und in der (überraschten) Beobachtung. Folie 5 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung

6 2. Stress… Folie 6 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung

7 Folie 7 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung der Organisation Ihrer Arbeit dem Zuschnitt Ihrer Aufgaben und Handlungsfelder der Erstattung von Fahrtkosten Ihrer/m Vorgesetzten der Zusammenarbeit mit KollegInnen Ihrer Besoldung Ihrer derzeitigen Wohnsituation dem Arbeitsklima in Ihrem pastoralen Tätigkeitsfeld 3. … und Zufriedenheit

8 ArbeitnehmerInnen SOEP Führungskräfte FOAM Ärzte / Ärztinnen IFB 2008 Folie 8 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung

9 Folie 9 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 4. Professionelle Autonomie

10 Folie 10 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 4. Professionelle Autonomie

11 Folie 11 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 4. Professionelle Autonomie

12 Folie 12 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 4. Professionelle Autonomie

13 Folie 13 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 4. Professionelle Autonomie

14 Folie 14 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 8.4 Wovon erwarten Sie weitreichende Veränderungen des Pfarrberufs und wie bewerten Sie diese? (FB S. 18) Kompetenzverschiebungen von der Gemeinde zum Kirchenkreis Rückgang des kirchlichen Finanzaufkommens Mitgliederschwund der Kirche gesellschaftliche Marginalisierung der Kirche demographische Entwicklung der Gesellschaft fehlender theologischer Nachwuchs 4. Professionelle Autonomie

15 Die Zufriedenheit mit der Leitung Folie 15 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 4. Professionelle Autonomie

16 Folie 16 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 4. Professionelle Autonomie

17 Folie 17 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung

18 Folie 18 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 5. Individualisierung und Seelsorge

19 Folie 19 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 5. Individualisierung und Seelsorge

20 Folie 20 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 5. Individualisierung und Seelsorge

21 Folie 21 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 5. Individualisierung und Seelsorge

22 Folie 22 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 6. Vom Pfarrhaus zur Work-Life-Balance

23 Folie 23 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 6. Vom Pfarrhaus zur Work-Life-Balance

24 Folie 24 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 6. Vom Pfarrhaus zur Work-Life-Balance

25 Folie 25 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 6. Vom Pfarrhaus zur Work-Life-Balance

26 Folie 26 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 6. Vom Pfarrhaus zur Work-Life-Balance

27 Folie 27 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 8.2 Wenn Sie an die Zukunft der Kirche denken: Für wie wichtig halten Sie die folgenden Maßnahmen? (FB S.17) Fundraising / Spendenmarketing Identitätsfindung der "Nordkirche" Stärkung der Dienste und Werke Spezialisierung pfarramtlicher Tätigkeiten Fusionen / Regionalisierug fördern umfassende Strukturreform Stärkung der Leitungsebene 7. Die Zukunft der Kirche & die Kirche der Zukunft

28 Folie 28 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung innerkirchliche Verständigung über die aufgaben der Kirche theologisch begründete Prioritätensetzung Stärkung der Gemeinden Ausweitung / Sicherung der Gemeindepfarrstellen Stärkung des Ehrenamtes Fürbitte / Gebet 7. Die Zukunft der Kirche & die Kirche der Zukunft

29 Folie 29 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 7. Die Zukunft der Kirche & die Kirche der Zukunft

30 Folie 30 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Berufsalltag und pastorales Selbstverständnis Aktuelle Situation: Konzentration auf Kernbereiche pastoralen Handelns Pfarrerbild: Seelsorge und Lebensbegleitung Leitung als bedeutende Teilrolle Pluralität der Pfarrerbilder Herausforderungen: Belastung durch Sekundäraufgaben (z.B. Verwaltung) Zunehmende Belastung infolge des kirchlichen und gesellschaftlichen Strukturwandels Leiten in der Ortsgemeinde / am kirchlichen Ort Folie 30 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Folie 30 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung 8. Zusammenfassende Thesen

31 Folie 31 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Unterstützung und Leitung Aktuelle Situation: Selbststeuerung, professionelle Autonomie Berufsethik, Supervision, kollegiale Beratung Herausforderungen: Distanz gegenüber den Ansprüchen der Organisation Kirche Erwartungen an das Jahresgespräch Fortbildung zur Orientierung im Pfarrberuf 8. Zusammenfassende Thesen

32 Folie 32 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Zufriedenheit und Work-Life-Balance Aktuelle Situation: Hohe Berufszufriedenheit Intrinsische Motivation Gestaltung der Freizeit und des Privatlebens wirkt sich positiv auf die Berufszufriedenheit aus Herausforderungen: Bedingte Wohnzufriedenheit im Pfarrhaus Spirituelle Ressourcen pflegen 8. Zusammenfassende Thesen

33 8. Das Arbeitsbuch und die Implementierung Aufbau: Teil A: Die Häufigkeitsauszählung n = Antwortende auf eine Frage Teil B: Die Essays - Die Frage - Das Interesse an der Frage - Die relevanten Werte und Items - Die Analyseverfahren - Die Ergebnisse - These und Ausblick Teil C: Begriffserklärungen und Vorgehen Folie 33 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung

34 Das Arbeitsbuch und die Auswertung Folie 34 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Diskussion = Bildbearbeitung Schärfe erhöhen Kontraste verstärken Ausschnitte vergrößern und Farbe ins Bild bringen Auswertungstag im Pastoralkolleg mit Voten & Delegierten aus den Konventen

35 Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs Nordelbische Evangelisch-Lutherischen Kirche Pommerschen Evangelischen Kirche Institut für Wirtschafts- und Sozialethik an der Philipps-Universität, Marburg Vielen Dank!


Herunterladen ppt "Pastor/in im Norden. Eine Einführung in erste Ergebnisse der Befragung Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs Nordelbische Evangelisch-Lutherischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen