Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ostfriesland Ein kleiner Einblick wie man hier lebt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ostfriesland Ein kleiner Einblick wie man hier lebt."—  Präsentation transkript:

1 Ostfriesland Ein kleiner Einblick wie man hier lebt

2 Moin….und willkommen im Land der Ottifanten

3 Erst einmal einen kleinen Einblick darüber wohin es uns verschlagen hat Aurich liegt inmitten der Ostfriesischen Halbinsel und hat eine Fläche von 197,25 Quadratkilometern bei einer Nord-Süd- Ausdehnung von 16 Kilometern und einer Ost-West-Ausdehnung von 19 Kilometern.Halbinsel Umliegende Gemeinden (im Uhrzeigersinn, beginnend im Westen) sind Südbrookmerland und Großheide (beide Landkreis Aurich), Eversmeer, Westerholt, Neuschoo und Blomberg (alle Samtgemeinde Holtriem im Landkreis Wittmund), Dunum (Samtgemeinde Esens im Landkreis Wittmund), die Kreisstadt Wittmund selbst sowie Friedeburg (Landkreis Wittmund) und schließlich noch Wiesmoor, Großefehn und Ihlow (wiederum alle im Landkreis Aurich). Aurich ist damit die Kommune mit den meisten Nachbargemeinden in Ostfriesland. Dies gilt auch dann, wenn die Mitgliedsgemeinden der genannten Samtgemeinden nicht einzeln gezählt werden.SüdbrookmerlandGroßheide EversmeerWesterholtNeuschooBlombergDunum WittmundFriedeburgWiesmoorGroßefehnIhlow Unser Dorf Middels-Osterloog gehört zu Aurich und ist ca. 10km entfernt.

4 Auf den nächsten Seiten möchten wir Euch gerne unsere neue Heimat etwas näher bringen Dazu bekommt Ihr ein paar Landschaftsbilder und natürlich auch unser neues Haus zu sehen

5 Kleine Landkarte zur Orientierung Eine kleine Hilfe, damit ihr euch vorstellen könnt wo und wie weit entfernt von uns die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten sind. Zur Erinnerung wir wohnen ca. 10km nordöstl. von Aurich da wohnen wir

6 Die Landschaft

7 Hafenlandschaft

8 Ewiges Meer heißt dieses Hochmoor bei Aurich

9 Das "Ewige Meer" - Deutschlands größter Hochmoorsee

10 Das Landschaftsbild wird von alten Windmühlen geprägt

11 Auricher Innenstadt

12 Fußgängerzone in Aurich

13

14 Auricher Hafen

15 Ältestes Haus in Aurich

16 Der Beweis dafür

17 Pingelhuus Ein altes Auricher Wahrzeichen

18 Auch diese Vierbeiner prägen hier das Landschaftsbild

19 Die Jever-Brauerei und der Shop sind ein Muss beim Besuch in Ostfriesland

20 Fischerdorf Greetsiel für uns einer der schönsten Fischerhäfen in Ostfriesland, wo die Krabben frisch vom Kutter kommen Wer nach Greetsiel kommt, ist eingefangen vom zauberhaften Anblick eines Puppenstubenortes mit historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert, dem über 600 Jahre alten Fischerhafen mit seiner beeindruckenden Krabbenkutterflotte, den berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen und malerischen Gassen...

21 Greetsiel Bekannt wurde Greetsiel vor allem durch seinen malerischen Hafen und die Zwillingsmühlen. Der Hafen und die historischen Gebäude im Ortskern dienten in den letzten Jahrzehnten als Kulisse für Kino- und Fernsehfilme. Besondere Bekanntheit erlangte der Pilsumer Leuchtturm, der ca. 3 km von Greetsiel entfernt ist.

22 Kleiner Ostfriesenlehrgang Durch die Landschaft sowie den ständige Kampf gegen das Meer wurden natürlich die Bewohner Ostfrieslands geprägt. Typisch ist auch das Plattdeutsch, das hier gesprochen wird. Greetsiel - Well na Greetsiel kummt, sücht al van wieden de twee Windmöhlens, de hör Flögels bi gaude Wind immer noch dreihn. An de Straten na Greetsiel stahn Bomen, de sük bagen hemm, van Wind und Störm. In de lüttje Haben von Greetsiel liggen de Fiskutters. De Netten sünd noch natt un swar van't Soltwater, un en heel Bült Lü kieken tau, wenn de Granat an Land sett' word un wenn de Kutters in de Haben dreihn, um na hör Stä to komen. Midden in't Laug steiht de Kark, 500 Jahr olt......

23 So….nun noch mal für SCHWABEN, Badener, Rheinländer Übersetzt bedeutet dieses folgendes: Wer nach Greetsiel kommt, sieht als erstes die zwei Windmühlen, die ihre Flügel bei gutem (leichtem) Wind immer noch drehen. An den Straßen nach Greetsiel stehen Bäume, die sich vom Wind und Sturm gebogen haben. In dem kleinen Hafen von Greetsiel liegen Fischkutter. Die Netze sind noch naß vom Salzwasser und viele Leute schauen zu, wenn die Krabben an Land gebracht werden und wenn die Kutter im Hafen drehen um an ihren Anleger zu kommen. Mitten im Dorf steht die Kirche, 500 Jahre alt...

24 Pilsumer Leuchtturm Eines der Wahrzeichen von Ostfriesland Hier werden oft Hochzeiten gefeiert Beliebtes Ausflugsziel

25 Landschaft um den Leuchtturm

26 Im Bünting-Tee-Museum in Leer – von hier kommt seit 1806 der Ostfriesentee! Der Tee wurde mit Schiffen aus Indien geholt und bei Bünting in Leer verarbeitet.

27 Und nun zu unserem Dorf

28 Quader Kirche in Middels, ca 100m von unserem Haus entfernt

29 Der Innenraum unserer Quader Kirche

30 Nun aber endlich zu unserem neuen Zuhause, wo wir am Tag des Einzugs sooo freundlich von unseren Nachbarn begrüßt wurden

31 Dabei durfte ich mit den Frauen einen Roten trinken……

32 …..und Willi mit den Männern einen Klaren

33 Den schönen Bogenschmuck haben wir dann spät Nachts noch mal festgehalten

34 Unser Haus von der Strasse gesehen

35 Haus mit Vorgarten

36 Vorgarten mit Sandy

37 Das ist das Wiesengrundstück mit 2000m² das zu unserm Grundstück gehört und freundlicher Weise von Nachbar Theo gemäht wird

38 Unser Garten zur Strasse

39 Selbes Stück Garten in Richtung Haus fotografiert

40 Der Hausgiebel aus dem 19. Jahrhundert

41 Willi und Sandy im Vorgarten, im Hindergrund sieht man einige Tannen (auf dem Grundstück stehen noch 24 davon, 5 haben wir bereits gefällt)

42 Unsere Hofeinfahrt

43 Noch mal die Einfahrt mit Garage

44 Das ist nun der hintere Teil des Gartens mit Gewächshaus

45 Der hintere Garten vom Gewächshaus aus fotografiert

46 Hausansicht von hinten, da wo nun Kies liegt war ein großes Beet, und die Tanne die hinter dem Kastanienbaum steht ist auch schon weg

47 Unser Innenhof mit Brunnen der uns im Sommer mit Grundwasser versorgt

48 Unser Wintergarten

49 Noch mal etwas näher

50 Der Gartenteich befindet sich links hinter dem Wintergarten

51 Das ist die Rückseite der Garage, vom Teich aus fotografiert

52 Geht man daran vorbei, kommt man zum Schuppen und in Richtung der Weide

53 Selbes Bild nur aus der anderen Richtung

54 Geht man da weiter kommt man zum Kompost…..

55 …..und zu unserem Weidegrundstück

56 Wenn man von hinten in den Schuppen geht, kommt man erst in die Holz und Gartenabteilung……

57 …..dann in Willis Werkstatt

58 Um dann wieder im Carport raus zukommen

59 So sieht unser Eingang aus, nachdem der Bogen wieder weg ist und der wilde Wein verblüht ist

60 Ein Blick noch die Straße runter..

61 Das sehen wir, wenn wir das Haus hinten durch den Garten verlassen

62 Das ist auch hinter dem Haus

63 Und nun kommt mit uns rein…

64 Hier gleich links neben der Tür könnt ihr eure Schuhe lassen

65 Dann biegen wir am Ende des Flurs rechts ab und gehen erst mal in die Küche

66 Das ist unsere Küche…..

67 ….hier halten wir uns sehr viel auf

68 Von hier aus kommt man in den Flur und in Willis Büro

69 …und da sind wir auch schon im Büro

70 Vom Büro aus gehen wieder 2 Türen weg, eine davon ins Schlafzimmer…..

71 …..einer der Räume, die komplett renoviert werden mussten

72 Die andere Tür führt ins Wohnzimmer……

73 In das uns Willi ein Bücherregal gebaut hat

74 Noch mal Wohnzimmer…..damit ihr auch alle Seiten gesehen habt

75 Von da aus kommt man wieder in den Flur

76 Die nächste Tür führt in den ostfriesischen Keller oder das was man hier Keller nennt

77 Rechts die Tür führt ins Bad…..

78 ….ein Raum der komplett umgebaut wurde

79 Noch eine Tür weiter…und wir sind da wo selbst der Kaiser zu Fuß hingeht

80 Gegenüber befindet sich dann das Kaminzimmer

81 Mit Sitzecke und……..

82 Einer Tankstation

83 Damit sind wir unten durch…..nun mal ab auf die Hühnerleiter und nach oben

84 So sieht der Flur oben aus

85 Der führt in Willis Bw Kleiderkammer

86 Und auf den Speicher

87 Und ins Gästezimmer

88 Mit original Butzen

89 Davon gibt es natürlich zwei

90 Alles komplett aus Holz

91 Und so steil geht es wieder nach unten

92 Und was es sonst noch zu berichten gibt

93 Sandy geht es hier richtig gut

94 Auch ein Sofa durfte sie hier erobern

95 In der Nordsee toben ist auch ganz nach ihrem Geschmack

96 Geil……Wasser soweit ich sehen kann

97 Besuch von Pascal mit Ausflug an die Nordsee

98 Wenn Besuch kommt freut sie sich, erst recht wenn der auch noch einen Hund mitbringt, wenn der auch etwas klein war

99 Und dann ist da noch Paul…. Unser Zuwachs

100 Paul wurde nach 2 Tagen und eingehender Untersuchung in Pauline umgetauft

101 Sandy und Pauline bei den ersten Kontakten

102 Und es klappt immer besser..

103 ……und besser

104 Es gibt auch keinen Futterneid….es wird alles schwesterlich geteilt

105 Ihr seht also….uns geht es gut Wir hoffen euch hat der Einblick in unsere neue Heimat gefallen! Wenn ihr mehr sehen wollt……müsst ihr uns schon besuchen kommen!!!!!!!

106 Bis Bald……….. Ein herzliches Moin aus Ostfriesland senden euch Willi, Uli, Sandy und Pauline


Herunterladen ppt "Ostfriesland Ein kleiner Einblick wie man hier lebt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen