Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Risiken und Chancen einer vernetzten Welt Sarah Brinkmann u. Lisa Ummen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Risiken und Chancen einer vernetzten Welt Sarah Brinkmann u. Lisa Ummen."—  Präsentation transkript:

1 Risiken und Chancen einer vernetzten Welt Sarah Brinkmann u. Lisa Ummen

2 Gliederung 1. Chancen2. Risiken 1.1 Ausblick der Chancen 1.2 Chancen anhand von Beispielen Kommunikation mit Menschen im Ausland Informationsbeschaffung Soziale Netzwerke Online Shopping, Banking und Booking 1.3 Fazit Chancen 2.1 Phishing s gefälschte Internetseiten Beispiel Postbank SMS (SMiShing) Soziale Netzwerke Beispiel Facebook 2.2 Drive-by-downloads 2.3 Überwachung Staat – Firmen – Schule 2.4 Statistik Phishing

3 1. Chancen 1.1 Ausblick der Chancen Meinungen der technischen Erfindung sind verschieden Kommunikationsmöglichkeiten Anpassung der Technik Online Banking, Online Shopping und Behördenformalitäten E-Learning Vernetzte Welt bietet eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten 1.2 Chancen anhand von Beispielen Kommunikation mit Menschen im Ausland Trotz großer Entfernung Kontakte im Ausland pflegen Extra Funktionen, wie beispielsweise Video telefonieren Kostenlose Kommunikation

4 1. Chancen Informationsbeschaffung Informationen jeglicher Art Sehr hilfreich beim Lernen Soziale NetzwerkeSoziale Netzwerke Kontakte pflegen Keine soziale Abgeschiedenheit Anonymität aber auch Präsentation Mittelweg zwischen Präsentation und Prävention Online Shopping, Online Banking und Online BookingOnline Banking Übers Internet einkaufen Preisevergleich Bequem von zu Hause aus Rechnungen begleichen Reisen, Hotels, Flüge eigenhändig buchen kostengünstigere Angebote

5 1. Chancen 1.3 Fazit über die Chancen Notwendiger Bestandteil Datenübermittlung Informationsaustausch must have Eigendarstellung Kostengünstige Werbemöglichkeiten Kommunikation

6 2. Risiken 2.1 Begriff Phishing Versuch von Datenklau Mittel: s, gefälschte Internetadressen, Kurznachrichten Phreaking auch password fishing bildlich Angeln nach Passwörtern mit Ködern s s mit Anhängen Zugang zu vielen Rechnern (Deutschland) Absender: Name eines Mitschülers Schau mal auf das Foto Virus statt Foto Zugang zu Webcams / Unzählige Bildsequenzen

7 2. Risiken gefälschte Internetseiten Gefälschte Namen oder Bezeichnungen Gleiche Aussehen wie Originalseiten s mit Links Dafür verschicken sie s wo anbei ein Link mit ihre gefälschten Internet vorhanden ist, um an die Daten zu kommen. Verwandlung von Umlauten in URLs Beispiel: o o

8 2. Risiken Beispiel Postbank Sehr geehrter Kunde! Wir sind erfreut, Ihnen mitzuteilen, dass Internet – Ueberweisungen ueber unsere Bank noch sicherer geworden sind! Leider wurde von uns in der letzten Zeit, trotz der Anwendung von den TAN-Codes, eine ganze Reihe der Mitteldiebstaehle von den Konten unserer Kunden durch den Internetzugriff festgestellt. Zur Zeit kennen wir die Methodik nicht, die die Missetaeter für die Entwendung der Angaben aus den TAN – Tabellen verwenden. Um die Missetaeter zu ermitteln und die Geldmittel von unseren Kunden unversehrt zu erhalten, haben wir entschieden, aus den TAN – Tabellen von unseren Kunden zwei aufeinanderfolgenden Codes zu entfernen. Dafuer muessen Sie unsere Seite besuchen, wo Ihnen angeboten wird, eine spezielle Form auszufuellen. In dieser Form werden Sie ZWEI FOLGENDE TAN – CODEs, DIE SIE NOCH NICHT VERWENDET HABEN, EINTASTEN. Achtung! Verwenden Sie diese zwei Codes in der Zukunft nicht mehr! Wenn bei der Mittelüberweisung von Ihrem Konto gerade diese TAN – Codes verwendet werden, so wird es fuer uns bedeuten, dass von Ihrem Konto eine nicht genehmigte Transitaktion ablaeuft und Ihr Konto wird unverzueglich bis zur Klaerung der Zahlungsumstaende gesperrt. Diese Massnahme dient Ihnen und Ihrem Geld zum Schutze! Wir bitten um Entschuldigung, wenn wir Ihnen die Unannehmlichkeiten bereitet haben. Mit freundlichen Gruessen, Bankverwaltung Verweis auf gefälschte Postbankseite PIN und zwei TANs Speicherung der Ziffern im Formularfeld Weiterleitung an öffentliche Postbankseite Aussehen der Seite:

9 2. Risiken SMS (SMiShing) Versendung von Abobestätigung per SMS Internet-Adresse zur Abmeldung o Einschleusung von einem Trojaner Soziale Netzwerke Soziale Online-Netzwerke interessant für Datendiebe von einem angeblichen Freund eines Freundes einen Link o Link = virenverseuchten Seite Optimierung von Spionagestrategie Persönliche Daten von Usern für Angriffe Nutzung der Daten von Netzwerken

10 2. Risiken Risiken bei Facebook Suchtfaktor Kontaktunfähigkeit Leichtsinnige Datenpreisgabe lockt Kriminellen an Jobsuche, Unternehmer verschafft sich Einblick auf dem Facebook- Profil Schlechter Eindruck kann hinterlassen werden

11 2. Risiken 2.2 Drive-by-downloads Downloaden von Software => Schadstoffsoftware Manipulierung der Webseite ohne Wissen des Betreibers Ausnutzung von Schwachstellen bei Webanwendungen Aufrufung der Webseite o Herunterladen von Schadstoffsoftware automatisch o Keine Ausführung einer Aktion dafür Spy- und Malware 2.3 Überwachung Staat – Firmen – Schule Zensierung von Internetseiten in vielen Ländern Überwachung von Menschen durch den Staat Überwachung der Mitarbeiter durch Softwareprogramme o Ausspiunierung der Internetseiten Überwachung von Schülern einer Highschool (USA) o Per Webcam o Schule und zu Hause

12 2. Risiken 2.4 Statistik Phishing

13 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Sarah Brinkmann & Lisa Ummen


Herunterladen ppt "Risiken und Chancen einer vernetzten Welt Sarah Brinkmann u. Lisa Ummen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen