Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DDC Suite – hints & tricks Stephan Hintze-CFO / 08.05.2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DDC Suite – hints & tricks Stephan Hintze-CFO / 08.05.2009."—  Präsentation transkript:

1 DDC Suite – hints & tricks Stephan Hintze-CFO /

2 2 Tips und Tricks DDC Suite Advanced Initialisierung

3 3 Tips und Tricks DDC Suite Advanced DieFBox InitLIB unterstützt die Aussentemperatur auf dem Eingang At für FBoxen die keinen eigenen Eingang für die Temperatur haben aber diese für Berechnungen und Vergleiche benötigen. Das bedeutet das alle solche FBoxen im Progamm eine einzige Aussentemperatur verwenden. Aber was wenn jede Anlage Ihre eigene Aussentemperatur hat? Nach dem ersten Build erzeugt die FBox InitLIB ein Symbol im System register welches benutzt werden kann um im Programm eine ander Aussentemperatur zu verwenden. So ist es einfach für jede Anlage die eigene Temperatur zu verwenden.

4 4 Tips und Tricks DDC Suite Advanced Quittierung von Alarmen wird ebenfalls in der FBox InitLIB für das gesamte Programm durchgeführt. Sie können das ebenfalls in Anlagenteile aufgliedern. Ziehen Sie das Acknowledge Kommando aus System auf die erste Seite der Anlage in das bereitgestellte Symbol und stzen Sie es auf der letzen Seite der Anlage zurück.

5 5 Tips und Tricks DDC Suite Advanced Quittierung von Wartungsmeldungen wird ebenfalls in der FBox InitLIB für das gesamte Programm durchgeführt. Sie können das ebenfalls in Anlagenteile aufgliedern. Ziehen Sie das Clear Maintaenance Kommando aus System auf die erste Seite der Anlage in das bereitgestellte Symbol und stzen Sie es auf der letzen Seite der Anlage zurück.


Herunterladen ppt "DDC Suite – hints & tricks Stephan Hintze-CFO / 08.05.2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen