Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Viehmarktstraße 8 88400 Biberach Telefon 07351/51498 Telefax 07351/51526 Öffnungszeiten: Di 12:30-18:00 Mi 09:00-18:00 Do 12:30-19:00 Fr 12:30-18:00 Sa.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Viehmarktstraße 8 88400 Biberach Telefon 07351/51498 Telefax 07351/51526 Öffnungszeiten: Di 12:30-18:00 Mi 09:00-18:00 Do 12:30-19:00 Fr 12:30-18:00 Sa."—  Präsentation transkript:

1 Viehmarktstraße Biberach Telefon 07351/51498 Telefax 07351/51526 Öffnungszeiten: Di 12:30-18:00 Mi 09:00-18:00 Do 12:30-19:00 Fr 12:30-18:00 Sa 09:00-13:00 Herzlich Willkommen im Medien – und Informationszentrum Stadtbücherei Biberach zu Fit für Seminarkurs und GFS Internet:

2 Einführung Ablauf Sie müssen die Abschlussarbeit für den Seminarkurs oder eine GFS schreiben und benötigen Informationen! Wo wird zunächst gesucht?

3 Einführung Themen Themen heute: - qualifizierte Informationsquellen - Erstellung eines Literaturverzeichnisses - Regeln fürs Zitieren

4 Nachschlagewerke Lexika und Enzyklopädien I Umfassende und ausführliche Darstellung des Wissens (alphabetisch oder thematisch) Einstieg in ein neues Thema schnelle Erstinformation Präsenzbestand jeder Bibliothek Allgemeines Lexikon für alle Wissensgebiete Fachlexikon für ein bestimmtes Wissensgebiet Einführung Themen Informations- quellen Tipps: - Verweisungen innerhalb der Artikel - weiterführende Literatur am Ende hier weitersuchen

5 Bibliotheken als Informationseinrichtungen 1. Öffentliche Bibliothek: Stadtbüchereien 2. Wissenschaftliche Bibliothek: Universitätsbibliotheken z.B. in Biberach z.B. Tübingen Einführung Themen Informations- quellen

6 Recherche im OPAC ( Online Public Access Catalogue) elektronisches Verzeichnis aller Medien in einer Bibliothek öffentlich zugänglich übers Internet Einführung Themen Informations- quellen

7 1. Einfache Suche: Suchmaske Einführung Ablauf Informations- einrichtungen Informations- quellen 1. Hier Suchbegriff eingeben 3. Dann GO! klicken 2. Medientyp einschränken

8 Einführung Ablauf Informations- einrichtungen Informations- quellen 1. Einfache Suche: Ergebnisliste 1. Auswahl einzelner Medien oder alle markieren 3. Dann GO! klicken

9 Einführung Ablauf Informations- einrichtungen Informations- quellen 1. Einfache Suche: Detailansicht Standort: Wo steht das Medium? Wegweiser: Zeigt wo es in der Bücherei steht! Ist das Medium ausleihbar?

10 Einführung Ablauf Informations- einrichtungen Informations- quellen 2. Erweiterte Suche: Suchmaske Für die Suche nach bestimmten Buchtiteln oder Autoren Hinweis: Beim Autor immer den Nachnamen zuerst eingeben, also z.B. Lindgren, Astrid

11 Bibnetz: Biberacher Rechercheportal im Internet Plattform zu vielen Datenbanken: Bibliothekskataloge, Online-Lexika und allgemeinen/thematischen Datenbanken Gleichzeitiges Recherchieren in mehreren Datenbanken Einführung Themen Informations- quellen

12 Bibnetz: Biberacher Rechercheportal im Internet Spezielles Profil mit schülerrelevanten Datenbanken! Datenbanken für Schüler auswählen oder einzelne Datenbanken auswählen Häkchen setzen Einführung Themen Informations- quellen

13 Bibnetz: Biberacher Rechercheportal im Internet Stichwort eingeben Oder: Genauen Titel eingeben Oder: Autor eingeben: Nachname, Vorname Einführung Themen Informations- quellen

14 Bibnetz: Biberacher Rechercheportal im Internet Ergebnisliste In welcher Datenbank gibt es Treffer? Wie heißen die Treffer? Einführung Themen Informations- quellen

15 Munzinger - Länderdatenbank kostenpflichtige Datenbank, in der Bücherei kostenlos Besonderheiten: aktuelle Informationen zu: den Staaten der Welt internationalen Organisationen Einführung Themen Informations- quellen

16 Deutsche Geschichte: LeMo Online kostenloser Zugang über Besonderheiten: Deutsche Geschichte von 1871 bis zur Gegenwart Texte, Bilder, Karten. Statistiken, Film- und Tondokumenten Gliederung nach Jahreszeiten und wichtigen Themen Volltextsuche möglich Über 800 Biographien von Politikerinnen und Politikern Einführung Themen Informations- quellen

17 Wichtige Bewertungskriterien für (Internet)Quellen 1.Verfasser: Von wem stammen die Informationen? Wer ist der Verfasser? Ist er kompetent, neutral oder subjektiv, politisch beeinflusst? 2.Aktualität: Von wann stammen die Informationen? Wann wurde die Homepage erstellt bzw. aktualisiert? 3.Zielgruppe: An wen richten sich die Informationen? Fachleute, Laien, Kinder? 4.Inhalt: Ist die Information oberflächlich oder zu speziell? Werden alle Aspekte abgedeckt? Immer mehrere unterschiedliche Informationsmittel verwenden und miteinander vergleichen Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien

18 Die Recherche Wie genau lautet die Fragestellung / mein Thema? Was ist das Ziel? Welches Problem soll gelöst werden? 1. Suchbegriff finden: Komplexe Fragestellung in mehrere Teilaspekte zerlegen Beschreibung des Themas durch verschiedene Begriffe Synonyme und verwandte Begriffen Bildung einer Wortliste 2. Rechercheprotokoll: Fundstellen kopieren, abspeichern, rausschreiben (bei Internetquellen mit Datum) 1 Ordner anlegen und alles darin sammeln, was wichtig ist Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Recherche

19 Suchstrategien nutzen Ziele: - Suche so formulieren, dass sie richtig verstanden wird - verschiedene Begriffe sinnvoll miteinander verknüpfen 1. Phrasensuche: Suche nach Begriffen aus mehreren Wörtern oder Sätzen, die genau so in einem Dokument vorkommen Beispiel: I have a dream oder der Staat bin ich Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Recherche Du suchstbio Du findestBio Du suchstbio* Du findestBio Bio logie Bio logísch Im OPAC automatisch! 2. Trunkierung: Suche mit Platzhalter für beliebig viele Buchstaben oder Zahlen * (Sternchen) = Trunkierungszeichen

20 Suchstrategien nutzen Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Recherche 1. UND-Verknüpfung: Treffer enthalten alle Begriffe Suchbeispiel: ferienwohnung + sylt 2. ODER-Verknüpfung: Treffer enthalten einen oder beide Begriffe Suchbeispiel: ferienwohnung OR ferienhaus 3. NICHT-Verknüpfung Treffer enthalten A, aber nicht B Suchbeispiel: sylt –ferienwohnung Achtung: Gilt nur für einzelne Begriffe!! Treffer mit Ferienhaus tauchen auf! 4. Sinnvolle Kombination der Booleschen Operatoren UND- Verknüpfung + ODER-Verknüpfung Suchbeispiel: sylt (ferienwohnung OR ferienhaus)

21 Rechercheübungen In 2-er Teams Zeit: ca. 20 min. Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübunge n

22 Richtig zitieren, aber wie? Wörtliche Zitate (Sätze oder einzelne Worte) immer mit Anführungszeichen... kennzeichnen. Bsp.: Lektüre von Literatur wird als Begegnung der dritten oder vierten Art" dargestellt. Schlüsselwörter/Textstellen in den eigenen Text einbauen Auslassungen in einem zitierten Text durch eckige Klammern mit drei Punkten [...] deutlich machen. Bsp.: Goethe wird nur unzureichend [...] erklärt Muss man ein Zitat abändern, dass es in den eigenen Satz passt, werden die Änderungen durch eckige Klammern [..] gekennzeichnet nicht übertreiben, besser: Satz umschreiben oder Zitat abbrechen oder aufteilen Bsp.:..., dass dieses Unheil auch schon unser(en) B ü cherschrank [...] infiziert" habe Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübungen Zitieren

23 Richtig zitieren, aber wie? Direkt nach dem Zitat kommt eine hochgestellte Zahl, dieFußnote². ² Diese taucht am Seitenende wieder auf und enthält die genauen bibliografischen Angaben des Zitates. Die Fußnote kommt NUR am Ende des Satzes oder des Absatzes, wenn der Satz oder der Absatz sinngemäß aus einer Quelle übernommen wurde, aber nicht wortwörtlich! Bsp.: Falsch: Auf Seite 104 stirbt Götz von Berlichingen im Kreise seiner Lieben. Richtig: Auf seiner Burg stirbt Götz von Berlichingen im Kreise seiner Lieben.³ ³ Goethe, Johann Wolfgang von, Götz von Berlichingen. Stuttgart, Klett, 2008, S. 104 Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübungen Zitieren

24 Die Suche nach den bibliografischen Daten: Zu finden: vorne oder hinten im Buch: CIP-Titelaufnahme in Bibliothekskatalogen für alle Medien im OPAC gleich bei der Recherche Über den Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Für Internetadressen: Autor/Organisation aus dem Impressum Internetadresse bis zum Dokument selber Datum des Auffindens Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübungen Zitieren Bibliografische Daten

25 Das Literaturverzeichnis: Im Literaturverzeichnis müssen alle Medien, die benutzt werden (auch wenn nicht aus ihnen zitiert wird), aufgeführt sein.... die genauen Daten aller Medien aufgeführt werden (Buch, Aufsatz, Bild, Film, Internetquelle).... die bibliografischen Daten ein formal einheitliches Aussehen haben. Muss nachweisen, aus welchen Texten man Gedanken anderer übernommen und verwendet hat. Immer gleich aufschreiben, was man wo verwendet hat Rechercheprotokoll Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübungen Zitieren Bibliografische Daten Literaturverzeichn is

26 1. Bücher: Haußer, Martin, Die Genesis: eine Zusammenfassung, Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 2002 Verfasser: Zuname, Vorname Genauer Titel: Untertitel (wenn vorhanden) Verlag Verlagsort Erscheinungs- jahr Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübungen Zitieren Bibliografische Daten Literaturverzeichn is Bei Fußnoten: dasselbe verwenden + Angabe der Seitenzahl des Zitats!

27 2. Sammelbände Stürmer, Michael, Gottesvorstellungen, In: Haußer, Martin, Die Genesis, Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 2002, S. 2-5 Autor des Artikels: Zuname, Vorname Titel des Artikels In: Autor Titel des Sammelbande s Verlagsort, Verlag, Erscheinungsjahr Erste und letzte Seite des Textes Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübungen Zitieren Bibliografische Daten Literaturverzeichn is

28 3. Artikel /Aufsatz aus Zeitschriften / Zeitungen Aust, Stefan, Schöne neue Welt der Forschung, In: Der Spiegel, 12/2002, S Autor des Artikels: Zuname, Vorname Titel des Artikels In: Titel der Zeitschrift / Zeitung Nummer der Ausgabe Jahrgang Erste und letzte Seite des Artikels Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübungen Zitieren Bibliografische Daten Literaturverzeichn is

29 4. Internetbeiträge: Hackemann-Stürmer, Michael, Identität und Wissen in der Neuzeit, aus: Identitätsmanagement, Stand: Autor des Artikels / Dokuments: Zuname, Vorname Titel des Artikels / Dokuments Aus: Titel der Homepage, dann Webadresse bis zum Dokument selber (also.html,.pdf nicht vergessen) Zeitpunkt des Auffindens (Tag, Monat, Jahr) Einführung Themen Informations- quellen Bewertungs- kriterien Rechercheübungen Zitieren Bibliografische Daten Literaturverzeichn is

30 Schön, dass Sie da gewesen sind! Auf ein baldiges Wiedersehen in der Stadtbücherei Biberach.


Herunterladen ppt "Viehmarktstraße 8 88400 Biberach Telefon 07351/51498 Telefax 07351/51526 Öffnungszeiten: Di 12:30-18:00 Mi 09:00-18:00 Do 12:30-19:00 Fr 12:30-18:00 Sa."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen