Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Missionarische Hauskreise Gateway Adventist Centre and

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Missionarische Hauskreise Gateway Adventist Centre and"—  Präsentation transkript:

1 Missionarische Hauskreise Gateway Adventist Centre and

2 Was ist das Gateway Adventist Center (GAC)? Ein Dienst, der von einigen jungen STA zwischen 19 und 22 Jahren begonnen wurde. Ein Netzwerk von Hauskreisen Eine neue Gemeinde in Melbourne. Die 1. Gemeinde wuchs in 4 Jahren von 35 auf 150. Die zweite Gemeinde begann im Mai 2008 mit 80 Leuten. Die dritte Gemeinde entstand im Aug Ausbildungszentrum, um junge Leute zu Missionaren auszubilden. Die Gemeinde sponsert einen adventistischen Studentenclub an 3 Universitäten Gateway ist ein Missionszentrum – über 140 Taufen 90% davon bleiben in der Gemeinde – beim Zehnten unter den ersten 3 Gemeinden

3 Apostelgeschichte 20,20 Ich habe euch nichts vorenthalten, was nützlich ist, dass ich´s euch nicht verkündigt und gelehrt hätte, öffentlich und in den Häusern. Kleingruppen in der Urgemeinde

4 Geistliche Erweckung durch das WORT Klare adventistische Identität 1. Schritt: Biblische Erweckung durch das Wort

5 Vier Grundlegende Bestandteile der Jüngerschaft VON MENSCH ZU MENSCH GOTTES WORT RECHEN- SCHAFT SYSTEMA- TISCHE AUS- BILDUNG

6 EphesusEphesus Das Leiterschaftstraining von Paulus Paulus Barnabas Heiden Silas Brüder Timotheus KorinthKorinth KorinthKorinth Titus KretaKretaDalmatienDalmatien RomRom Aquila Priszilla KorinthKorinthEphesusEphesus Johannes Markus

7 Wie FAST ins Jüngerschaftstraining passt Quelle: FAST- Evangelisation FestigenErmahnen Zurüsten Hören EmpfangenLebenWeitergeben Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Jüngerschaftspfad

8 Wie FAST ins Jüngerschaftstraining passt Quelle: FAST- Evangelisation FestigenErmahnenZurüsten Hören EmpfangenLebenWeitergeben Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Jüngerschaftspfad FAST Übersebens- Kit FAST Grundlagen- Training FAST Team Strategie

9 Wo bekommt man das Material 2 Leiterhefte 5 Lektionen9 Lektionen Web:

10 PRAYER, PRAYER … WATCH Again I say to you that if two of you agree on earth concerning anything that they ask, it will be done for them by My Father in heaven – Matt 18:10 PRAYER & WATCH P = Pray U = Until S = Something H = Happens !

11

12

13 #1 – Das Ziel vor Augen haben #2 – Prinzipien von Care Groups #3 – Häufig gestellte Fragen

14

15 Wahre Jünger Jeder wahre Jünger wird für das Reich Gottes geboren, um ein Missionar zu sein. Wer von dem lebendigen Wasser trinkt, wird selbst eine Quelle des Lebens; der Empfänger wird zum Geber. Das Leben Jesu, S. 179 Missionarische Hauskreise sind wichtig für DICH

16 "Gott könnte sein Ziel, Sünder zu retten, auch ohne unsere Mithilfe erreichen; doch damit wir einen Charakter entfalten können, der dem Charakter Christi gleichkommt, müssen wir zu seinem Werk beitragen. Um zu seiner Freude einzugehen, der Freude nämlich, Seelen zu sehen, die durch sein Opfer erlöst wurden, müssen wir an seinem Wirken für ihre Erlösung teilhaben." Das Leben Jesu, S. 127

17 Was ist das letztliche Ziele? Ziele: - Menschen werden gewonnen und getauft - Gruppen wachsen an geistliche Tiefe - Gruppen wachsen zahlenmäßig und multiplizieren sich Melbourne City Port Philip Bay Melbourne Drummond Lookout Flagstaff Southbank North Melb Oakleigh East Melb Hawthorn East Auburn Yarraville Melb University NM Chinese Parkville

18

19 Aufbau einer CARE Group Leute Wie eine Familie 1 Leiter 1 Gastgeber Rechenschaft des Leiters CG Koordinator Gast Mitglied Leiter Mitglied Gast- geber Mitglied

20 #1 – Das Ziel vor Augen haben #2 – Prinzipien von Care Groups #3 – Häufig gestellte Fragen

21 Kleingruppenbestandteile in Apg 2,42 Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet.

22 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen Elemente der Kleingruppen – Gemeinschaft und Brotbrechen Ein einfaches, gesundes, vegetarisches Essen! Plan für Mitglieder und regelmäßige Gäste Ermutigt zu Austausch beim Essen Etwa Minuten Feiert Geburtstage mit etwas Besonderem

23 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Allein die Biblel Benutzt Serien Beziehungsorientiert mit starker Anwendung 35 minutes Schämt euch nicht, adventistische Glaubenspunkte zu erwähnen Auf Fragen eingehen Leiter darin ausbilden, 3 Bibelstellen pro wichtiger biblischer Lehre zu lernen Elemente der Kleingruppen – Lehre der Apostel

24 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Mitteilen - Wie war deine Woche? - Können wir für etwas beten? Jeder kann diese Fragen beantworten Beginne mit den Leitern und Mitgliedern Der Leiter demonstriert, wie tief das Mitteilen geht. Wenn nötig, teilt euch in kleinere Gruppen auf. Hört gut zu und achtet auf Bedürfnisse Bete gezielt und berufe dich auf biblische Verheißungen Frage um Erlaubnis, um das Anliegen in das Gebetsbuch zu schreiben Gäste erleben die Kraft des lebendigen Gottes Elemente der Kleingruppen – Lehre der Apostel

25 Gemeinschaft Essen Wort MitteilenBeten

26 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Mitteilen - Wie war deine Woche? - Können wir für etwas beten? Prinzipien von CARE Groups Ganzheitliche CARE Groups Linke Hand: - Gemeinschaft

27 Tennessee, USA McEwens Care Group

28 Gateways Online-Schule –

29 Our CARE group is made up of people from years old. Our 2 seekers are 76 and 74; they have lots of friends and are very social, but they really look forward to CARE group. The seekers are the 2 front most people (the couple). We meet in their home. They moved into private Bible studies to answer doctrinal questions about 2 months ago and often attend church. I am amazed and thankful that our dear seekers progressed just like Johnny said they would. God is working and we sure appreciated the training and materials from your free resources. we all love CARE group. I overheard a seeker tell a new guests, "I hope CARE group meets every Tues until Jesus comes!" April 20, from Leslie, Tennessee, USA

30 Evangelisationen, die mit Hauskreisen verbunden sind, sind effektiver

31 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Mitteilen - Wie war deine Woche? - Können wir für etwas beten? Prinzipien von CARE Groups Ganzheitliche CARE Groups Linke Hand: - Gemeinschaft - Leiterschaft

32 Profil eines effektiven Hauskreisleiters SCHLÜSSEL: Ein Herz für Menschen Weiß, warum wir STA sind Geistliche gefestigt Beziehungsorientiert und authentisch Nicht nur funktional Kann organisieren CG Koordinator Gast Mitglied Leiter Mitglied Gast- geber Mitglied

33 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Mitteilen - Wie war deine Woche? - Können wir für etwas beten? Prinzipien von CARE Groups Ganzheitliche CARE Groups Linke Hand: - Gemeinschaft -Leiterschaft -Evangelisation

34 Taufe von Tommy

35 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Mitteilen - Wie war deine Woche? - Können wir für etwas beten? Prinzipien von CARE Groups Ganzheitliche CARE Groups Linke Hand: - Gemeinschaft -Leiterschaft -Evangelisation -Rechenschaft

36 Rechenschaft Leiter und Gastgeber Monatliches Leitertreffen Mentoring durch CG Koordinator Serien zum Studium Unterstützungsstruktur CG Koordinatoren -- Funktionale Rolle -- Mentoring Rolle CG Koordinator Gast Mitglied Leiter Mitglied Gast- geber Mitglied

37 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Mitteilen - Wie war deine Woche? - Können wir für etwas beten? Prinzipien von CARE Groups Ganzheitliche CARE Groups Linke Hand: - Gemeinschaft -Leiterschaft -Evangelisation -Rechenschaft -Ausbildung

38

39 Wer mit geringer Erkenntnis in einer einfachen Weise anfängt und mitteilt, was er weiß, während er fleißig nach weiterer Erkenntnis sucht, der wird finden, dass der ganze himmlische Schatz ihm zur Verfügung steht. Je mehr er danach trachtet, Licht mitzuteilen, desto mehr Licht wird er selbst empfangen. Je mehr jemand aus Nächstenliebe anderen das Wort Gottes zu erklären versucht, desto klarer wird es ihm selbst werden. Je mehr wir unsere Erkenntnis benutzen und unsere Kräfte anwenden, desto mehr Erkenntnis und Kraft werden wir haben. Christi Gleichnisse, S. 350

40 SäenPflegenErntenBewahren Der Evangelisationszyklus FEB - APR MAI - JUNI JUL - SEP OKT - JAN

41 SäenPflegenErntenBewahren Der Evangelisationszyklus FEB - APR MAI - JUNI JUL - SEP OKT - JAN Evangelisation

42 SäenPflegenErntenBewahren Der Evangelisationszyklus FEB - APR MAI - JUNI JUL - SEP OKT - JAN Evangelisation Bedürfnis- orientierte Dienste Camps Geselliges Sport Literatur Gesundheit- programme

43 SäenPflegenErntenBewahren Der Evangelisationszyklus FEB - APR MAI - JUNI JUL - SEP OKT - JAN Evangelisation Bedürfnis- orientierte Dienste Camps Geselliges Sport Literatur Gesundheit- programme Caregroups Besuche Bibelstunden

44 SäenPflegenErntenBewahren Der Evangelisationszyklus FEB - APR MAI - JUNI JUL - SEP OKT - JAN Evangelisation Bedürfnis- orientierte Dienste Camps Geselliges Sport Literatur Gesundheit- programme Caregroups Besuche Bibelstunden Caregroups Besuche Jüngerschaft Bibelstunden Ausbildung

45 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Mitteilen - Wie war deine Woche? - Können wir für etwas beten? Prinzipien von CARE Groups Ganzheitliche CARE Groups Linke Hand: - Gemeinschaft -Leiterschaft -Evangelisation -Rechenschaft -Ausbildung

46 3 gleich wichtige Bestandteile: ein gemeinsames Essen das Wort – relevant & einfach Mitteilen - Wie war deine Woche? - Können wir für etwas beten? Principles of CARE Groups Ganzheitliche CARE Groups Linke Hand: - Gemeinschaft -Leiterschaft -Evangelisation -Rechenschaft -Ausbildung Richtlinien für Leiter - Geistliche Leiterschaft - Kein Gast, kein Hauskreis - Beziehungsorientiert - Leiter werden betreut - Bedeutung des Gebets - Auf Tuchfühlung mit den Leuten

47 Geelong SDA Church … established church with people Showing what is CG No more Vespers Friday Night in one Home. Leaders modeling it. Discuss With Board Gateway Trainers 5-6 months Several Batch Discipleship - FAST Survival, Basic CARE Training (Team Tactics) Geelong Gateway, Melbourne CARE Group 1 CARE Group 2 CARE Group 3 CARE Group 4 Revivall Meetings

48

49

50 Non-SS time Survival Kit Basic Training

51 Non-SS time Survival Kit Basic Training Team Tactics Non-SS time Survival Kit Basic Training

52 Non-SS time Survival Kit Basic Training Team Tactics Non-SS time Survival Kit Basic Training Prepare the church Communicate Team Tactics 1

53 Non-SS time Survival Kit Basic Training Team Tactics Non-SS time Survival Kit Basic Training Prepare the church Communicate Team Tactics B A Leader Carer Seekers CARE GROUP

54 Non-SS time Survival Kit Basic Training Team Tactics Non-SS time Survival Kit Basic Training Prepare the church Communicate Team Tactics B A Leader Carer Seekers CARE GROUP Facilitator FAST SS CLASS

55 Non-SS time Survival Kit Basic Training Team Tactics Non-SS time Survival Kit Basic Training Prepare the church Communicate Team Tactics B A Leader Carer Seekers CARE GROUP Facilitator FAST SS CLASS FAST DISCIPLESHIP TEAMS

56 Gateways Online-Schule 1.Adventistische Identität 1.Jüngerschaft 1.Hauskreise 1.Freundschaftsevangelisation 1.Evangelisation 1.Gemeindeleitung 1.Gemeindegründung

57 Q A &


Herunterladen ppt "Missionarische Hauskreise Gateway Adventist Centre and"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen