Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1/31 verschwenden beenden! Aktiv werden gegen Lebensmittelverschwendung Stuttgart, September 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1/31 verschwenden beenden! Aktiv werden gegen Lebensmittelverschwendung Stuttgart, September 2012."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1/31 verschwenden beenden! Aktiv werden gegen Lebensmittelverschwendung Stuttgart, September 2012

2 Seite 2/31

3 Seite 3/31

4 Seite 4/31

5 Seite 5/31 Überfluss und Mangel Schnittstelle Film / Thurn Film

6 Seite 6/31 Vielfältige Herausforderungen

7 Seite 7/31 Verwendung der weltweiten Getreideernte Quelle FAO

8 Seite 8/31 Ressource Land

9 Seite 9/31 Preis

10 Seite 10/31 Hunger beenden

11 Seite 11/31 Das Ausmaß der Lebensmittelverschwendung 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel gehen pro Jahr verloren. Das entspricht 1/3 der weltweit erzeugten Lebensmittel. Verluste Anbau Verarbeitung Transport Verschwendungen Vergeudete Lebensmittel Handel Konsumenten Kantinen Gastronomie private Haushalte

12 Seite 12/31 Fakten und Definitionen Vergeudung von Lebensmitteln pro Kopf in kg/Jahr Quelle FAO 2011

13 Seite 13/31 Lebensmittelverluste Landwirtschaft

14 Seite 14/31 Lebensmittelverluste Verarbeitung

15 Seite 15/31 Lebensmittelverschwendung Handel

16 Seite 16/31 Lebensmittelverschwendung Haushalt Vermeidbare Haushaltsabfälle in Deutschland nach prozentualem Gewichtsanteil Quelle Kranert et al. 2012

17 Seite 17/31 Verschwenderische Lebensmittel Wieviel kommt beim Menschen an? Ernährung für den Menschen 1200 Kcal Tierfutter 800 Kcal Transport, Handel, Haushalt 600 Kcal Nachernteverluste Quelle Lundquist et al Nur 44 % der erzeugten Nahrungsmittelenergie kommen beim Menschen an.

18 Seite 18/31 Verschwenderische Lebensmittel Ökobilanz verschiedener Lebensmittel Klimabilanz verschiedener Lebensmittel: CO²-Äquivalent in g/kg Quelle Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt, S. 147

19 Seite 19/31 Lebensmittelverschwendung Ökobilanz beim Haushaltsabfall Vermeidbare Haushaltsabfälle in Deutschland nach prozentualem Gewichtsanteil Vermeidbare Haushaltsabfälle nach prozentualem CO²-Äquivalent Quelle Kranert et al. 2012Quelle iSuN 2012

20 Seite 20/31 Lebensmittelverluste im Süden

21 Seite 21/31 Die Arbeit von Brot für die Welt

22 Seite 22/31 Die Arbeit von Brot für die Welt Tansania Mogabiri Farm Extension Center

23 Seite 23/31 Die Arbeit von Brot für die Welt Mexiko Grupo Vicente Guerrero Die Kleinbauernorganisation fördert den nachhaltigen Anbau von Mais, mit wechselnden Fruchtfolgen, mit Biodünger und ohne chemische Pflanzenschutzmittel.

24 Seite 24/31 Die Arbeit von Brot für die Welt Mexiko Grupo Vicente Guerrero In historischen Speichern lässt sich Saatgut bis zu drei Jahren speichern.

25 Seite 25/31 Die Arbeit von Brot für die Welt Mexiko Grupo Vicente Guerrero Neben dem Anbau hilft GVG den bäuerlichen Gemeinden auch bei der Weiterverarbeitung, der Konservierung und der Vermarktung.

26 Seite 26/31 Die Arbeit von Brot für die Welt Bangladesch Rangpur Dinajpur Rural Service In Landwirtschaftsschulen tauschen sich Bauern über ihre Probleme aus, experimentieren mit neuen Methoden und verbreiten erfolgreiche Ansätze.

27 Seite 27/31 Die Arbeit von Brot für die Welt Philippinen IDEAS Mit neuen Feldfrüchten konnten die Bauern ihre Erträge trotz des Klimawandels steigern.

28 Seite 28/31 Soviel du brauchst!

29 Seite 29/31 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

30 Seite 30/31 Materialien zum Thema über Film (30 Min.) + Arbeitsblätter Art.Nr.: Preis: 18,00 Euro Film (90 Min.) + Bonusfilme Art.Nr.: Preis: 14,99 Euro Heft Ernährung für Jugendarbeit (48 S.) Art.Nr.: Preis: kostenlos

31 Seite 31/31 Herausgeber Brot für die Welt Postfach Berlin Redaktion Johannes Küstner, Thomas Knödl Gestaltung Thomas Knödl, Johannes Küstner Stuttgart, September 2012


Herunterladen ppt "Seite 1/31 verschwenden beenden! Aktiv werden gegen Lebensmittelverschwendung Stuttgart, September 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen