Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Angst vor dem Islam ist völlig unberechtigt!.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Angst vor dem Islam ist völlig unberechtigt!."—  Präsentation transkript:

1 Die Angst vor dem Islam ist völlig unberechtigt!

2 Mit der Minarett-Initiative sehen wir unsere Existenz gefährdet und daher schalten wir uns nun in die Debatte ein.

3 Wir Muslime werden von der Gesellschaft oft missverstanden:

4 Wenn muslimische Männer minderjährige Mädchen heiraten, ist das nicht pädophil, sondern das Nachahmen unseres Religionsstifters Mohammed, der unter anderen, die 9 jährige Aisha zur Frau nahm.

5 Wenn im Koran (Sure 4,34) steht, dass Männer die Frauen schlagen dürfen, dann ist das keine Gewalt, sondern von Allah gewollte Züchtigung.

6 Wenn wir euch sagen, dass wir nicht eure Freunde sein wollen, leben wir nach dem Willen Allahs, denn Allah befiehlt uns im Koran (Sure 5, 51) nun mal: Oh ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und Christen zu Freunden HAMAS

7 Wenn die Partei Hamas, welche die dominierende Kraft im palästinensischen Legislativrat darstellt, in ihrer Charta zur Ermordung von Juden aufruft, dann sollt ihr dies akzeptieren. Denn es steht im Koran geschrieben, dass Juden minderwertige Menschen sind! Wer uns in der freien Religionsausübung hindert, verstösst gegen die Religionsfreiheit!

8 Nur weil in islamischen Ländern Christenverfolgung herrscht und christliche Zusammenkünfte oftmals untersagt sind, müsst ihr nicht meinen ihr dürft uns das Minarett verbieten! Bei euch gibt es nämlich Religionsfreiheit und wir halten uns ja auch daran, solange wir noch in der Minderheit sind.

9 Die Scharia ist nicht unmenschlich, es ist das Gesetz Allahs, welches uns vom Propheten Mohammed gebracht wurde! Alkoholgenuss Diebstahl Homosexualität Steinigung Enthauptung Erschiessung

10 In islamischen Ländern gibt es kein Minarett ohne Gebetsrufer. Doch bei euch werden wir, als Zeichen unserer Toleranz nicht herunterrufen. In Deutschland, England und weiteren europäischen Ländern haben wir das Wort zwar gebrochen, doch das würden wir in der Schweiz nie machen.

11 Böse Islamhasser, wollen unsere Islamisierungspläne durcheinander bringen! Sie sind doch ein Gutmensch, zeigen Sie sich also tolerant und sagen sie nein zum Minarettverbot!!! Freundliche Grüsse Die OSS (Organisation Scharia Schweiz)

12 Würden die Muslime ihre wahren Absichten verraten, würde die Minarett-Initiative deutlich angenommen. Doch leider wird mit Hilfe der Medien eine raffinierte Verschleierungstaktik gefahren!

13 Sie wissen jetzt Bescheid, deshalb:

14


Herunterladen ppt "Die Angst vor dem Islam ist völlig unberechtigt!."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen