Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Facebook für Android Von Isabelle Spörl und Simon Schausberger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Facebook für Android Von Isabelle Spörl und Simon Schausberger."—  Präsentation transkript:

1 Facebook für Android Von Isabelle Spörl und Simon Schausberger

2 Android SDK Version 3.0 vom Dezember 2012 Aufruf der Facebook API Eigene Facebook UI Elemente

3 Vorbereitung zur Verwendung (1) SDK downloaden und installieren Key-Hash generieren keytool -exportcert -alias androiddebugkey -keystore %HOMEPATH%\.android\debug.keystore | openssl sha1 -binary | openssl base64 Key auf Developer-Account eintragen

4 Vorbereitung zur Verwendung (2) Android App in Eclipse erstellen App auf Facebook erstellen App_id in Metadaten der App eintragen Genauere Beschreibung: https://developers.facebook.com/docs/getting-started/facebook-sdk-for- android/3.0/

5 Login im Android App (1) Login wird durch das Facebook App durchgeführt Facebook-App muss auf Smartphone installiert sein

6 Login im Android App (2) com.facebook.LoginActivity in App Metdadaten einfügen Login-Klasse auf Facebook Developer registrieren

7 Session Klasse (1) Stellt Facebook-Verbindung dar Wichtigste Methoden für Login: Session.openActiveSession Session.getActiveSession

8 Session Klasse (2) Session.requestNewReadPermissions Session.reqeustNewPublishPermissions Session.StatusCallback Änderung des Session Status zb: Abmeldung

9 Facebook OpenGraph Nicht zu verwechseln mit Graph-Search Idee dahinter: Taten sagen mehr als Worte Hauptzweck: Inhalte zu Facebook hinzufügen Zugriff mit der Graph API

10 Graph Stories User fügen über Apps Stories auf Facebook hinzu Eine Story besteht aus: Actor App Action Object

11 Abfragen mit der Graph API (1) http-Request an graph.facebook.com JSON-Ergebnis GraphAPI-Explorer Abfrage von öffentlich zugänglichen Daten graph.facebook.com/search q Type

12 Abfragen mit der Graph API (2) Abfrage eines User-Feeds: : me oder BenutzerId / /home: Timeline / /feed Keine Suchfunktionen für persönlichen Feed

13 Zusammenfassung Open Graph Vorteile: Einfache Abfrage Batch-Request möglich Nachteile: Suche nur in öffentlichen Daten möglich Timeline nicht aktuell Timeline beinhaltet nur Informationen der letzten 1-2 Wochen

14 Facebook Query Language (FQL) SQL-ähnliche Queries Abfrage der von der Graph API zur Verfügung gestellten Daten

15 FQL-Queries (1) Bestehen wie SQL-Queries aus: SELECT-Clause FROM-Clause WHERE-Clause Besonderheiten: SELECT * nicht möglich FROM kann nur eine Tabelle enthalten WHERE muss sich (unter anderem) auf mindestens ein indizierbares Attribut beziehen

16 FQL-Queries (2) IN ermöglicht Subqueries FQL unterstützt: Einfache mathematische Operationen Boolsche Operatoren AND / NOT ORDER BY / LIMIT

17 Spezielle FQL-Funktionen me() now() strlen() substr() strpos()

18 fql.multiquery Zur Durchführung mehrerer (verschachtelter) FQL-Queries Schneller als batch.run

19 Tabellen Übersicht auf bietet: Alle Tabellen und Attribute samt Beschreibung Alle indizierbaren Attribute Alle benötigten Permissions Beispielabfragen

20 Zusammenfassung FQL Vorteile: Strukturierte, detaillierte Abfragen Gute Performance durch Multiqueries Einfach zu erlernen und zu handhaben Nachteil: Weniger intuitiv als OpenGraph


Herunterladen ppt "Facebook für Android Von Isabelle Spörl und Simon Schausberger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen