Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Herzlich willkommen zum Israelvortrag bei der API Konferenz in Rutesheim Am 04.05.2014 Mit Pfr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Herzlich willkommen zum Israelvortrag bei der API Konferenz in Rutesheim Am 04.05.2014 Mit Pfr."—  Präsentation transkript:

1 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Herzlich willkommen zum Israelvortrag bei der API Konferenz in Rutesheim Am Mit Pfr. i.R. Fritz Ehmendörfer, Mühlacker 1

2 2 Wie werde ich an dieses Thema herangehen? 1.Endzeit 1.Endzeit – Gottes Geschichte mit seiner Menschheit läuft auf ein Ziel zu: Jesus Christus wird erscheinen und seine Herrschaft aufrichten. Die Herrschaft des Teufels wird beendet 2.Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu – wie gehören die zusammen? 3.Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu –und die endzeitlichen Herausforderungen 3.1 Gottes Volk Israel - in der Endzeit - Israel steht gewaltig unter Druck – die gegenwärtige politische Situation. 3.2 Gottes Volk Israel - in der Endzeit - das Geschehen v.a. aus der geistlichen, heilsgeschichtlichen Perspektive 3.3 Perspektiven – für die Endzeit - Was können wir erwarten? 4.Welche Folgerungen ergeben sich daraus für mich als Glied der Gemeinde Jesu? Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit

3 3 Gottes Geschichte mit seinen Menschen läuft auf ein Ziel zu Gottes Heilsgeschichte hat einen Anfang Anfang – die Schöpfung und ein Ziel Ziel – Jesus kommt wieder … Gott kommt zur Erneuerung der Schöpfung

4 hat geredet. In der Heiligen Schrift 1.Die Weltgeschichte läuft auf ein Ziel zu – sie läuft nicht einfach immer weiter. GOTT hat geredet. In der Heiligen Schrift 2.Wir können Gottes Geschichte wissen Dazu hat sich Gott geoffenbart – 3.Wir können Gottes Pläne wissen 3.Wir können Gottes Pläne wissen. GOTT kam selbst auf die Erde in Jesus: Ihr habt Mose und die Propheten … Und ihr habt meine Worte: Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. (Matth 24, 35) Gott ist Liebe – ER wird seine Schöpfung befreien von Satan, Sünde und Tod Gott wird kommen und bei den Menschen wohnen. Siehe die Hütte Gottes bei den Menschen.(Offenbarung 21,3) 4 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit

5 Wir können Gottes Pläne wissen Gott ist anwesend in unserer Welt – erlebbar und erfahrbar von seinen Menschen Seit Jahrtausenden bis heute ist Gott in seinem Volk und mit seinem Volk Israels unterwegs durch die Geschichte. Friedrich der Große von Preussen: Friedrich der Große zu seinem General: Nenne er mir einen Beweis für Gott – Antwort Generals von Zieten: Majestät, die Juden 5 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit

6 Jahre in 90 Sekunden Er ist's, der wechseln lässt Zeiten und Stunden; er setzt Könige ab und setzt Könige ein. Daniel 2,21 (Tageslosung )

7 Gott ist anwesend in unserer Welt – erlebbar und erfahrbar von seinen Menschen Wir brauchen nicht ins Blaue hinein glauben Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat nach der Auferstehung: Wir können's ja nicht lassen, dass wir nicht reden sollten, was wir gesehen und gehört haben. (Apg 4:20) 7 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Petrus und Johannes auf dem Weg zum Grab am Auferstehungsmorgen

8 8 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Gott ist anwesend in unserer Welt – erlebbar und erfahrbar von seinen Menschen im Volk Israel und in der Gemeinde Jesu Denken wir an den Wannseekonferenz Die Deportation von vielen Millionen in die Vernichtung wurde organisiert Wer von den Todesstrategen hatte geahnt, dass 6 ½ Jahre später der Juden-Staat Israel gegründet wird

9 Volk Israel und Gemeinde Jesu in der Endzeit Zwei Körperschaften Gottes in dieser Welt; Die eine: Gottes Volk Israel Die eine: Gottes Volk Israel – von Gott erwählt zu einem Werkzeug – Königreich von Priestern – heiliges Volk Nachkommen Abrahams. Mit ISRAEL schafft Gott Heil für die ganze Welt. Er bringt seine von ihm abgefallene Schöpfung wieder zurecht. Jesus in Joh 4,22: Das Heil kommt von den Juden. Dazu hat sich Gott mit seinem Volk auf ewig verbündet. 9 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit AbrahamsbundSegensverheißung für alle Völker (1.Mo 12,3) Mosebund: Bund und Gesetz Davidsbund: Ewige messianische Friedensherrschaft Neuer BundErneuertes Gottesvolk

10 Volk Israel und Gemeinde Jesu in der Endzeit die Andere Zwei Körperschaften Gottes in dieser Welt – die Andere; Gemeinde Jesu Gemeinde Jesu – Wiedergeborenen Menschen aus dem Volk der Juden und aus den nichtjüdischen Völkern Ihre Aufgabe war und ist bis heute: Gottes Liebe dieser Welt zu bezeugen. So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Joh 3,16) Ihre Bestimmung und ihr Ziel: Die Vereinigung der Gemeinde mit Jesus Christus. (Entrückung, Hochzeit des Lammes, beim HERRN sein im messianischen Friedensreich) 10 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit

11 Volk Israel und Gemeinde Jesu Zwei Körperschaften Gottes in dieser Welt Beide – die Gemeinde Jesu wie auch das Volk Israel – unser älterer Bruder – führt Gott je seiner Bestimmung und seinem Ziel entgegen. 11 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Beiden Körperschaften wurde prophetisch zugesprochen: Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, das königliche Priestertum, das heilige Volk, das Volk des Eigentums, ….. (2.Mo 19,6 für Israel und 1.Petr 2,9 für die Gemeinde Jesu)

12 Endzeitliche Herausforderungen für Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu : 12 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Gottes Volk Israel – steht politisch gegenwärtig gewaltig unter Druck – und der wächst dramatisch weiter

13 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu – und die gegenwärtigen Herausforderungen: 13 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Oslo – Friedensprozess Seit 1993 gibt es diesen sogenannten Friedensprozess. Der in Wahrheit keiner ist : mit Oslo I u.II Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung - mit Interimsabkommen über das Westjordanland und den Gazastreifen 2000/2001 Israel bot Arafat einen eigenen Staat an. Camp David I +II, Wye-Abkommen; Roadmap des Nahost-Quartetts USA, England; Frankreich; Russland Alle diese Verhandlungen brachten keinen Erfolg

14 14 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Gottes Volk Israel – in dieser Endzeit steht es gewaltig unter Druck - politisch Aktuellste Nachricht: PM Netanjahu PM Netanjahu: Israel beendet die Friedensgespräche mit den Palästinensern (Israelnetz vom ) Das hat das Sicherheitskabinett am Donnerstagnachmittag einstimmig entschieden. Der Grund - so Israel - Die PA hat sich gegen den Frieden mit Israel entschieden durch die Vereinbarung mir der Hamas. Israels Premierminister Benjamin Netanyahu

15 Gottes Volk Israel – in der Endzeit steht es gewaltig unter Druck - politisch 15 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Sind die Palästinenser an Frieden mit Israel interessiert? Die Palästinenser akzeptieren und anerkennen keinen jüdischen Staat Israel auf dem Land zwischen Jordan und Mittelmeer Frieden ist nicht möglich, weil: die Palästinenser keinen Frieden mit Israel wollen: Deren Ziel ist: Land ohne Frieden – auf längere Sicht Land ohne Israel – die Zerstörung Israels 1.Frieden ist nicht m ö glich, weil die pal ä stinensische F ü hrung keinen Frieden mit Israel will: Ihr Ziel ist Land ohne Frieden. Und auf lange Sicht – ohne Israel

16 Gottes Volk Israel – in der Endzeit steht es gewaltig unter Druck - politisch 16 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Die Palästinenser unter Abbas sind nicht bereit zum Frieden mit Israel Dazu drei Belege: 1.Die Palästinenser lehnen eine jüdische Präsenz im Land der Bibel kategorisch ab und 2.Der abgrundtiefe Hass der Palästinenser auf die Juden mit der anhaltenden Hetze gegen Israel 3.Erfahrungen nach 17 Jahren Verhandlungen des hochrangigen israel. Politikers Yossi Beilin: Total ernüchtert: Abbas führt uns an der Nase herum! 1.Frieden ist nicht m ö glich, weil die pal ä stinensische F ü hrung keinen Frieden mit Israel will: Ihr Ziel ist Land ohne Frieden. Und auf lange Sicht – ohne Israel

17 Gottes Volk Israel – in der Endzeit steht es gewaltig unter Druck - politisch 17 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Und zwei nichtjüdische Stimmen: 1.Der Moslem Ali Salim: Überall wo Moslems sind gibt es Mord und Terror …Wir sollten die Juden in Ruhe lassen. Der Hass auf sie wird uns nicht voran bringen. 2.Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela: Sie – die Palästinenser - sollten die Ärmel hochkrempeln und von den Juden lernen, wie sie ihr Land aufgebaut haben, anstatt zu jammern. (bei einem Besuch in Gaza!) 1.Frieden ist nicht m ö glich, weil die pal ä stinensische F ü hrung keinen Frieden mit Israel will: Ihr Ziel ist Land ohne Frieden. Und auf lange Sicht – ohne Israel

18 Gottes Volk Israel – in der Endzeit steht es gewaltig unter Druck - politisch 18 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Der abgrundtiefe Hass der Palästinenser auf die Juden hat irrationale Wurzeln: Erstens habe Israel kein Existenzrecht, ohne jede Verbindung zum Heiligen Land Zweitens sei Israels Verschwinden demnach unvermeidlich und werde bald geschehen Drittens seien Juden Untermenschen und müssten entsprechend behandelt werden Viertens seien alle Formen des Kampfes, einschließlich Terror, legitim, um das Endziel zu erreichen. 1.Frieden ist nicht m ö glich, weil die pal ä stinensische F ü hrung keinen Frieden mit Israel will: Ihr Ziel ist Land ohne Frieden. Und auf lange Sicht – ohne Israel Juval Steinitz

19 19 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Gottes Volk Israel – in der Endzeit steht es gewaltig unter Druck - politisch Nun ist faktisch auch der jüngste Versuch ohne Ergebnis zu Ende gekommen! Warum erkennen Politiker so schwer, dass letztlich irrationale Gründe einen Frieden verhindern?

20 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu – und die endzeitlichen Herausforderungen 20 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Der Nahostkonflikt muss aus heilsgeschichtlicher Perspektive betrachtet werden Beginnt sich das Endzeitszenario nach Sach 12 u. 14 zu erfüllen? … Siehe, ich will Jerusalem zum Taumelbecher zurichten allen Völkern, … Zur selben Zeit will ich Jerusalem machen zum Laststein allen Völkern…denn es werden sich alle Heiden auf Erden wider sie versammeln. (Sach 12,2.3) 1.Frieden ist nicht m ö glich, weil die pal ä stinensische F ü hrung keinen Frieden mit Israel will: Ihr Ziel ist Land ohne Frieden. Und auf lange Sicht – ohne Israel

21 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu – und die endzeitlichen Herausforderungen 21 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Der Konflikt hat religiöse Wurzel – dahinter steht die Frage nach Gott. Es ist ein Kampf um Identität, Bestimmung und um Erwählung. Wer ist Gott? Der Gott Israels Wer ist Gott? Der Gott Israels [wie in der Bibel geoffenbart] oder Allah, der Gott des Islam [wie im Koran gelehrt wird] Es ist ein Kampf zwischen Gott und Satan Nassim Ben Iman (ehemaliger Moslem): Es ist ein Kampf zwischen Gott und Satan 1.Frieden ist nicht m ö glich, weil die pal ä stinensische F ü hrung keinen Frieden mit Israel will: Ihr Ziel ist Land ohne Frieden. Und auf lange Sicht – ohne Israel

22 22 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Nichts kann Gott aufhalten Gott macht Heilsgeschichte und er schreibt sie hinein in unsere Weltgeschichte. Nichts kann Gott aufhalten Daniel Yahav Gemeindepastor in Tiberias: Dreiteiliges Raster: 1. Gott sammelt sein Volk Israel im Land der Väter. 2. Warum? Weil sein Name vor der Welt verherrlicht werden soll. 3. Wer ist dagegen? Satan! Aber Gott wird ihn richten Israel (Jes 2,6-3,26; Sach 12;14) und die Völker (Joel 4,1-3) gehen durch ein schweres Reinigungsgericht

23 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu – und die endzeitlichen Herausforderungen 23 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Unsere Zeit eilt dem Ziel von Gottes Heilsgeschichte entgegen: Jesus nennt Zeichen Israel muss wieder auf der Bühne der Weltgeschichte sein Das Evangelium muss auf der ganzen Welt verkündet worden sein Die Verführung wird ungeahnte Ausmaße annehmen Bis zur Wiederkunft Jesu wird es keinen Frieden geben Die Völkerwelt kommt in schwerste Nöte

24 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit – lautete unser Thema 24 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Perspektiven – für die Endzeit - Was dürfen wir erwarten? Unbestritten ist: Am vollendeten Ziel der Heilsgeschichte wird Gott herrschen von Zion aus (neuer Himmel, neue Erde)

25 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit – lautete unser Thema 25 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Perspektiven – für die Endzeit - Was dürfen wir erwarten? Umstritten ist: Der Weg zu diesem Ziel. Für die Einen: Gott wird in dem Kampf um Jerusalem seinem Volk beistehen und unversehens und rettend eingreifen Für die Andern: Ja, Gott wird eingreifen. Aber erst nach allerschwersten Gerichten (Trübsal Jakobs, Jer 30,7; Joel 1,13ff)

26 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit – lautete unser Thema 26 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Perspektiven – für die Endzeit - Was dürfen wir erwarten? Ein Endzeitszenario ?! Es ist nicht unwahrscheinlich, dass wir in den nächsten 2 bis 3 Jahren einschneidende und geschichtsträchtige Ereignisse erleben. (für Israel! und die Nationen!) (keine Spekulationen – sondern beobachten der Zeichen und Ereignisse und Hören auf Gottes Wort)

27 27 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Naturereignis Ein äußerst seltenes Naturereignis kündet sich an: Eine Mondtetrade (auch Blutmond genannt) (erst die Vierte seit Christi Geburt. 1492/93 Vertreibung der Juden aus Spanien 1947/48 Staatsgründung Israels 1967/68 Jerusalem kommt im 6- Tagekrieg unter jüdische Souveränität 2014/15 ???? Und es wird geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, dass ich von meinem Geist ausgießen werde … Und ich werde Wunder tun oben am Himmel und Zeichen unten auf der Erde... die Sonne wird verwandelt werden in Finsternis und der Mond in Blut, ehe der grosse und herrliche Tag des Herrn kommt. (Apostelgeschichte 2,17–20; siehe auch Joel 3,1–4.)

28 28 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Was dürfen wir erwarten? Es ist nicht unwahrscheinlich, dass wir in den nächsten 2 bis 3 Jahren einschneidende und geschichtsträchtige Ereignisse erleben. (für Israel! und die Nationen!) Die politischen Zeichen stehen auf Sturm Die Lage, spitzt sich dramatisch zu. Der politische Druck auf Israel erhöht wird durch Boykottmaßnahmen, militärische Bedrohung Israels von vielen Seiten. US AM Kerry jüngst: Er droht Israel mit einem Boykott und sogar Sicherheits-Unruhen, wenn es nicht den Friedensplan akzeptieren wird, den er in zwei Wochen liefern wird. Friedensdiktat

29 Welche Folgerungen ergeben sich daraus für uns als Glied der Gemeinde Jesu? 29 Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Als Gemeinde Jesu glauben wir an alle Verheißungen Gottes gemäß dem prophetischen Wort Geistlich wach und betend die kommenden Ereignisse beobachten. Auf Schlimmes gefasst sein. Aber auch hell wach - die erabkunft Jesu zur Entrückung erwarten Wir wollen jetzt hier und heute mithelfen, dass Gottes große Ernte aus diesen Völkern für Gottes Reich kommt. (Jes 19) Israel und die Völker werden wohl durch schwere Gerichte hindurchgeführt werden …. Doch wird der gerettete Überrest dem Gott Israels dienen. Im Königreich des Messias. (Jes 19)

30 Wir beten zu Schluss mit Worten von Psalm Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Psa 65:1 (Ein Psalm Davids, ein Lied, vorzusingen.) Gott, man lobt dich in der Stille zu Zion, und dir bezahlt man Gelübde. Psa 65:2 Du erhörst Gebet; darum kommt alles Fleisch zu dir. Psa 65:3 Unsre Missetat drückt uns hart; du wollest unsre Sünden vergeben. Psa 65:4 Wohl dem, den du erwählst und zu dir lässest, daß er wohne in deinen Höfen; der hat reichen Trost von deinem Hause, deinem heiligen Tempel. Psa 65:5 Erhöre uns nach der wunderbaren Gerechtigkeit, Gott, unser Heil, der du bist Zuversicht aller auf Erden und ferne am Meer; …. Psa 65:6 der die Berge fest setzt in seiner Kraft und gerüstet ist mit Macht; Psa 65:7 der du stillest das Brausen des Meers, das Brausen seiner Wellen und das Toben der Völker, Psa 65:8 daß sich entsetzen, die an den Enden wohnen, vor deinen Zeichen. Du machst fröhlich, was da webet, gegen Morgen und gegen Abend.

31 Wir beten zu Schluss mit Worten von Psalm Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Psa 65:9 Du suchst das Land heim und wässerst es und machst es sehr reich. Gottes Brünnlein hat Wassers die Fülle. Du läßt ihr Getreide wohl geraten; denn also bauest du das Land. Psa 65:10 Du tränkest seine Furchen und feuchtest sein Gepflügtes; mit Regen machst du es weich und segnest sein Gewächs. Psa 65:11 Du krönst das Jahr mit deinem Gut, und deine Fußtapfen triefen von Fett. Psa 65:12 Die Weiden in der Wüste sind auch fett, daß sie triefen, und die Hügel sind umher lustig. Psa 65:13 Die Anger sind voll Schafe, und die Auen stehen dick mit Korn, daß man jauchzet und singet. Amen


Herunterladen ppt "Gottes Volk Israel und die Gemeinde Jesu in der Endzeit Herzlich willkommen zum Israelvortrag bei der API Konferenz in Rutesheim Am 04.05.2014 Mit Pfr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen