Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dinosaurier & Menschen Und wenn alles doch ganz anders war …?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dinosaurier & Menschen Und wenn alles doch ganz anders war …?"—  Präsentation transkript:

1 Dinosaurier & Menschen Und wenn alles doch ganz anders war …?

2 Achtung! Diese Präsentation kann Ihr Weltbild durcheinander wirbeln. Es geht um deutliche Hinweise darauf, dass Menschen und Saurier zur selben Zeit leb(t)en. Das hat Konsequenzen auf die gängigen Theorien der Entstehung der Arten und des Menschen. Alle Bilder und Informationen wurden von übernommen.www.bible.cahttp://s8int.comwww.genesispark.org Soweit eine Nachprüfung der Funde möglich war, wurde sie dort dokumentiert. Menschen und Dinos in der Kunst Menschen- und Dinofossilien

3 Beispiele aus der Kunst

4 Relief mit vielen typischen Tierarten der Region: Ein Affe Ein Hirsch Eine Eidechse Ta Prohm - Tempel in Kabodscha (12. Jahrhundert)

5 … und ein Stegosaurus? Dieses Relief ist 800 Jahre alt. Erstmals wurde ein Skelett des Stegosaurus 1877 wissenschaftlich klassifiziert. Hatte der Künstler damals selbst fossile Überreste gesammelt und rekonstruiert? Oder hat er – wie die Eidechse, den Hirsch oder den Affen – einfach abgebildet, was er aus eigener Beobachtung kannte?

6 Acambaro in Mexiko Tonfiguren aus der Zeit 800 v.Chr. bis 200 n.Chr. (Chupicuaro-Kultur). Fund durch Waldemar Julsrud Unter den ca Figuren gibt es Menschen, …

7 … und einen Apatosaurus?

8 … einen Ankylosaurus?

9 … einen Iguanodon?

10 Übrigens: Angenommen, die Künstler hätten vor ca Jahren Knochen gefunden und rekonstruiert. Wie einfach ist eine solche Arbeit? Am Iguanodon zeigt sich, dass auch unsere modernen Wissenschafter mehrere Anläufe brauchten, um die Knochen richtig zusammenzusetzen: Rekonstrokution 1825 Rekonstrokution 1895

11 Rekonstruktion heutzutage Nach einem lebenden Modell vor 2000 Jahren?

12 Saurier waren beliebte Motive in Mexiko vor 2000 Jahren

13 Ica in Peru Sammlung von Dr. Javier Cabrera Gravierte Steine aus peruanischen Gräbern (ca. 700 n.Chr.) – diese Steine werden noch immer gefunden und finden sich auch in anderen Museen der Region. Cabreras Sammlung umfasst ca solcher Steine Dargestellt werde darauf die Sonnenanbetung oder komplizierte Schädeloperationen, …

14 … und einen Triceratops?

15 … einen Allosaurus?

16 … einen Diplodocus?

17 Mesopotamien Auf dem Ishtar Tor in Babylon (600 v.Chr.) wurden verschiedene Tiere abgebildet. Zum Beispiel dieser Löwe oder dieses Rind

18 Schwerer zu deuten ist der Sirrush Eigentlich ein Mischwesen, mit Löwentatzen, Vogelfüßen und Reptilschuppen, einem Drachenkopf und –schwanz. Auffallend ist die aufrechte Beinstellung, durch die sich die Saurier von den anderen Echsen unterscheiden. Auch als Begleiter des Gottes Marduk begegnet uns der Sirrush.

19 Eindeutiger ist dieses sumerische Rollsiegel (ca 3300 v.Chr.) Ähnlich in der Darstellung dieses römische Mosaik (um 200 n.Chr.)

20 Italien Auch in Europa begegnen uns Abbildungen, die verblüffend sind: Der Saurier von Girifalco, ca 1000 v.Chr. Vergleichbar auch die Darstellung auf diesem Stück Keramik

21 Auf dem Palestrina Mosaik (1. Jhdt n.Chr.) wird die ägyptische Landschaft dargestellt. Darunter finden wir ein interessantes Tier: Der Text daneben lautet Krokodilopardalis. = Krokodilleopard Alle Tiere auf dem Mosaik sind naturalistisch dargestellt Ein Krokodil schaut so aus:

22 In Pompej (1. Jhdt n.Chr.) finden sich folgende Bilder: Ein Krokodil ist das wohl kaum

23 Auf einem Mosaik in Sepphoris (Samaria – 1. Jhdt n-Chr.) wird folgendes Tier dargestellt:

24 China Drachen gehören zur chinesischen Folklore Aber warum wohl?

25 Beispiele von Fossilien

26 Die Malachit-Menschen / 140 Mio Jahre alt? Menschliche Fossilien in Gesteinsschichten der unteren Kreide (140 Millionen Jahre alt); Die versteinerten Knochen sind zum Teil mit Malchit durchsetzt, deshalb die grünliche Farbe. Fundort: Unweit des Dinosaur National Monument

27 Ausgrabungen 1971 & 1990 Insgesamt 10 Individuen identifizierbar

28 Der fossile Hammer / 140 Mio Jahre alt? Ebenfalls aus der unteren Kreide, gefunden in London/Texas, stammt ein Hammer mit Eisenkopf (!). Fund aus dem Jahr 1934.

29 Untersuchungen ergaben ein verblüffendes Ergebnis: Das Innere des Hammers ist besonders dicht und weist keine Blasen auf. Die Zusammensetzung des Metalls ist 96% Eisen, 2,6% Chlor und 0,74% Schwefel (kein Karbon). Eine äußere Schicht aus FeO dürfte die Korrosion verhindern. Seit dem Fund 1934 sind die frei sichtbaren Stellen nicht verrostet. Laut Bibel beherrschten die Menschen bereits in der achten Generation die Eisenbearbeitung: Und Zilla, auch sie gebar Tubalkain, einen Hämmerer von allerlei Schneidewerkzeug aus Erz und Eisen. (1.Mose 4,22)

30 Fossile menschliche Fußabdrücke New Mexico Spur In den Robledos Bergen von New Mexico 1987 von Jerry Mac Donald entdeckt. Die geologische Zuordnung ist das Perm. 299 – 251 Mio Jahre vor unserer Zeit

31 Morris Spur Gefunden im Flußbett des Paluxy-Rivers bei Glen Rose/Texas. Benannt nach dem Finder John Morris. Zeit: Kreide 140 Mio Jahre vor unserer Zeit

32 Die Taylor Spur Gefunden im Flußbett des Paluxy-Rivers bei Glen Rose/Texas Benannt nach dem Finder Stan Taylor. Zeit: Kreide 140 Mio Jahre vor unserer Zeit 14 menschliche Fußabdrücke und 134 Dinosaurierfährten

33 Die Taylor Spur

34 Delk Spur Spektakulärster Fund, aus dem Jahr 2000; selber Fundort (Paluxy River); Finder Alvis Delk Mit CT-Scanner untersucht

35

36 Es gibt gewisse Dinge bezüglich der Fossilüberlieferung, von denen jeder Evolutionist erwartet, dass sie wahr sind. Wir sollten deshalb sehr überrascht sein, wenn wir beispielsweise menschliche Fossilien in Schichten finden, bevor sich die Säugetiere entwickelt haben sollen! Wenn ein einziger verifizierter Säugetierschädel in 500 Mio Jahre altem Gestein auftauchen sollte, wäre unsere moderne Evolutionstheorie vollkommen zerstört. Richard Dawkins The Blind Watchmaker, S 225

37 Sieh doch den Behemoth, den ich mit dir gemacht habe; er frisst Gras wie das Rind. Sieh doch, seine Kraft ist in seinen Lenden, und seine Stärke in den Muskeln seines Bauches. Er biegt seinen Schwanz gleich einer Zeder, die Sehnen seiner Schenkel sind verflochten. Seine Knochen sind Röhren von Erz, seine Gebeine gleich Barren von Eisen. Er ist der Erstling der Wege Gottes; der ihn gemacht, hat ihm sein Schwert beschafft. (Hiob 40,15-19)


Herunterladen ppt "Dinosaurier & Menschen Und wenn alles doch ganz anders war …?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen