Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die 30 schlimmsten Dinge, die eine Frau beim Anblick eines nackten Mannes sagen konnte: 1. Ich habe schon dickere Joints geraucht als DAS da! 2. Ohhhhh....

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die 30 schlimmsten Dinge, die eine Frau beim Anblick eines nackten Mannes sagen konnte: 1. Ich habe schon dickere Joints geraucht als DAS da! 2. Ohhhhh...."—  Präsentation transkript:

1 Die 30 schlimmsten Dinge, die eine Frau beim Anblick eines nackten Mannes sagen konnte: 1. Ich habe schon dickere Joints geraucht als DAS da! 2. Ohhhhh.... wie süß!!! 3. Wollen wir nicht einfach nur kuscheln? 4. Du weißt aber schon, daß wir hervorragende Chirurgen haben, um SOWAS in Ordnung zu bringen Lass es tanzen! 6. Darf ich ein Smiley darauf malen? 7. Wow.... dabei sind deine Füße sooo groß!!! 8. Ist schon gut - wir werden einfach drum herum "arbeiten" Ob 'ES' wohl quietscht, wenn ich 'ES' drücke? 10. Oh je..... jetzt habe ich einen Migräneanfall! 11. (kichern und draufdeuten) 12. Also, darf ich ehrlich zu Dir sein? 13. Wie nett von Dir, Räucherstäbchen mitzubringen Das erklärt allerdings dein Auto! 15. Vielleicht wächst 'ES', wenn wir es gießen? 16. Warum bestraft mich Gott nur so hart? 17. Na wenigstens wird das heute nicht lange dauern Also SOWAS habe ich noch niemals vorher gesehen!! 19. Aber 'ES' funktioniert doch, oder? 20. 'ES' sieht so unbenutzt aus Vielleicht wirkt 'ES' besser in natürlichem Licht Wollen wir nicht lieber gleich zu der "Zigarette danach" übergehen? 23. Ist Dir kalt?? 24. Also, wenn du mich vorher richtig betrunken machst Ist das hier eine optische Täuschung? 26. WAS ist DAS??? 27. Zum Glück hast Du ja viele andere Vorzüge Wird SOWAS mit einer Luftpumpe geliefert? 29. Das ist es also, warum Du Leute nach ihrer Persönlichkeit und Charakter beurteilst!! 30. Ich muss weg

2 Eine Omi vor einem Kinderwagen: "Süß der Kleine! So nett! Wie geleckt!" Die Mutter wird rot: "Na ja, ein bisschen Bumsen war auch dabei!" Kennst Du den Unterschied zwischen einer Katze und einem Keks? Dann tunke Du doch mal eine Katze in den Kakao!

3 Vater und Sohn wollen einen Rundflug über die Stadt machen. Am Flughafen empfängt sie der Pilot: "Hören Sie, ich hatte gerade zwei furchtbare Quasselköpfe dabei!Wenn sie den ganzen Flug ruhig sind, fliegen sie umsonst!" Der Vater ist einverstanden, alle drei steigen ein und los geht´s. Der Pilot versucht natürlich, den beiden Passagieren doch ein Wort zu entlocken, schließlich will er ja sein Geld. Er fliegt einen Looping nach dem anderen, aber es bleibt still. Nach einem besonders waghalsigen Flugmanöver gibt er auf und setzt zur Landung an. "Alle Achtung, mein Herr", sagt er zum Vater, "Sie können schweigen!" "Leicht war´s nicht", antwortet der Vater, "besonders, als bei dem letzten Looping mein Sohn raus fiel..."

4 Vater: "Warum kommst du heute so spät aus der Schule?" Sohn: "Ich haben mich geweigert jemanden zu verpetzen." Vater: "Das war aber anständig von dir, mein Sohn. Um was ging es denn?" Sohn: "Um Julius Cäsar, der Lehrer wollte unbedingt wissen, wer sein Mörder war."

5 Bill und Hillary Clinton besuchten einmal Hillarys Heimatstadt. An einer Tankstelle im Ort umarmte Hillary den Tankwart, er küßte sie und nahm kein Geld für das Benzin. Beim Weiterfahren erklärte Hillary, das sie soeben ihren Jugendfreund nach 30 Jahren wieder getroffen hätte. "Denk mal, wenn Du den damals geheiratet hättest, dann wärst du heute Besitzerin einer Tankstelle", lachte Bill. "Oh nein, Bill, da irrst Du aber gewaltig!", meinte Hillary schnippisch, "Der Tankwart wäre heute Präsident der Vereinigten Staaten..."

6 Sitzen zwei ältere Damen am Friedhof auf der Bank. Nach einer Stunde holt die eine einen Lippenstift aus der Tasche und malt sich die Lippen an. Fragt die andere: "Sagen sie mal, wie alt sind Sie denn?" "72 Jahre!", war die Antwort. "Was? Und dann malen sie sich noch die Lippen an?!" "Und wie alt sind Sie?", fragte die andere. "Ich bin stolze 86 Jahre!" "So? Da lohnt es sich für Sie ja gar nicht mehr nach Hause zu gehen."

7 Das Pferd von Cowboy Jim ist gestorben. Jetzt ist er verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Pferd. Er erfährt, dass der Pfarrer sein Pferd verkauft, geht hin schaut sich's an, ist begeistert und will es sofort kaufen. "Moment," sagt der Pfarrer, "es gibt da ein Problem. Dieses tolle Pferd ist ja mein Pferd, d.h. ich habe es dressiert. Wenn sie wollen, dass es schnell galoppiert, dann rufen sie: "Gott sei Dank!", denn es ist wirklich ein Grund zu danken, wie dieses Pferd galoppiert! Und wenn sie wollen, dass es wieder stehen bleibt, dann sagen sie: "Amen!". Ist das ein Problem für sie?" "Nein, nein!" sagt Cowboy Jim, der total begeistert ist von dem Pferd. Er kauft es und denkt sich: "Das muss ich sofort ausprobieren!" Er schwingt sich aufs Pferd und ruft: "Gott sei Dank!" Das Pferd galoppierte sofort los, und es war wirklich eine Freude, wie das Pferd im gestreckten Galopp über die Prärie fegte. Nach einiger Zeit wollte Cowboy Jim wieder anhalten. Er zog am Zügel - nichts passierte. Er rief: "Brrrr! Hoooo!" - nichts passierte. Cowboy Jim wurde immer nervöser. Was er auch tat - das Pferd galoppierte weiter. Jim wusste, dass er unausweichlich auf eine tiefe Schlucht zugaloppierte. Cowboy Jim ist verzweifelt und sagt sich: "Ich werde sterben! Alles, was ich noch tun kann, ist, ein `Vater unser` zu beten..." und er begann: "Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name...." bis er schließlich angelangt war bei: "... in Ewigkeit. AMEN." Kaum hatte er `Amen` gesagt, kam das Pferd abrupt zum Stehen - zwei Meter vor dem Abgrund!" Cowboy Jim atmete tief durch und sagte: "Gott sei Dank!

8 Neulich in einer Landschule im Kreis Buxtehude: Lehrer: "Aus welchem Land kommst Du?" Schüler: "Czechoslovakia." Lehrer: "Buchstabiere das mal für uns!" Schüler: "Ich glaube, eigentlich bin ich in Ungarn geboren..." "Also merkt euch das: Hitze dehnt aus und Kälte zieht zusammen. Wer kann mir ein Beispiel geben? Katharina meldet sich: "Die Ferien im Sommer dauern sechs Wochen, die im Winter nur zwei!"

9 Geht ein katholischer Junge mit einem evangelischen Mädchen an einem Fluss spazieren. Plötzlich schaut das Mädchen auf die Uhr und sagt ganz erschrocken: "Oh nein! Ich muss in fünf Minuten zu Hause sein. Aber wie wollen wir jetzt über den Fluss kommen? Wir sind doch mindestens eine halbe Stunde von der Brücke entfernt!" "Dann lass uns doch einfach hindurch schwimmen", antwortet Peter. Sie ziehen ihre Sachen aus und schwimmen durch den Fluss. Als sie aus dem Fluss kommen und der Junge das Mädchen so völlig nackt sieht, sagt er: "Ich habe gar nicht gewusst, dass Gott so einen Unterschied zwischen katholisch und evangelisch macht!"

10 Ein Tourist in Schottland besichtigte Loch Ness in der Hoffnung, dem Ungeheuer Nessie zu begegnen. Schließlich fragte er den Fremdenführer: "Wann taucht das Ungeheuer denn immer auf?" "Gewöhnlich nach fünf Scotch", antwortete der. Zwei Zwillinge im geteilten Deutschland kaufen ein. Woran erkennt man den Unterschied? Derjenige in der BRD sagt dabei: "Ich hätte gern..." Derjenige in der DDR fragt: "Haben Sie vielleicht?" Frage an Radio Eriwan: Worin besteht der Unterschied zwischen einem amerikanischen und einem sowjetischen Märchen? Radio Eriwan antwortet: Das amerikanische Märchen beginnt mit "Es war einmal...", das sowjetische mit "Einmal wird es soweit sein...".

11 Der Scheich hat drei Verbrecher (ein Türke,ein Pole und ein Deutscher) in seinem Reich gefasst und möchte sie nun bestrafen: Zuerst kommt der Türke dran. Scheich: "So,du hast einer Oma die Handtasche weggenommen,deshalb bekommst du 300 Peitschenhiebe und du hast einen Wunsch frei!" Türke: "Ich wünsche mir Kissen aufm Rücken." Danach kommt der Deutsche dran. Scheich: "So,du hast ein Kaugummi gestohlen,deshalb bekommst du 100 Peitschenhiebe und du hast einen Wunsch frei!" Deutscher: "Ich wünsche mir Zeitung aufm Rücken." Zuletzt kommt der Pole dran. Scheich: "So,du hast deinem Nachbarn zwar nur ein Butterbrot geklaut,bekommst aber trotzdem 10 Peitschenhiebe und du hast zwei Wünsche frei!" Pole: "Ok,ich wünsche mir 500 Peitschenhiebe und einen Deutschen aufm Rücken!"

12 "Stiere reagieren überhaupt nicht auf die Farbe Rot, sondern nur Kühe." "Und warum werden Stiere dann so wütend, wenn der Torero sein rotes Tuch schwenkt?" "Weil sie sauer sind, daß man sie für Kühe hält..." Auf einer Party fragt eine Frau die andere: "Warum tragen Sie Ihren Ehering denn an der falschen Hand?" "Weil ich den falschen Mann geheiratet habe." Im Deutschunterricht: Lehrer: "Hans, nenne mir doch bitte alle Zeitformen von "Ich esse"!" Hans: "Ich esse, ich aß, ich habe gegessen, ich bin satt."

13 Kommt ein junger Mann zum Apotheker und sagt:... "Heute Abend bin ich bei den Eltern meiner neuen Freundin zum Essen eingeladen. Hinterher läuft bestimmt noch was. Haben Sie vielleicht einen besonders guten Pariser?" - "Oh ja. Kostet aber fünf Euro das Stück." - "Okay. Den nehme ich." Bezahlt und geht. Zehn Minuten später steht er schon wieder vor dem Apotheker und sagt: "Ich hab gehört, sie hat auch eine ganz scharfe Mutter, geben sie mir zur Sicherheit noch einen." Abends bei den Eltern. Der Junge Mann sitzt tief über den Teller gebeugt und hält sich ständig die Hand vors Gesicht. Sagt die Freundin: "Wenn ich geahnt hätte, dass du keine Tischmanieren hast, hätte ich dich niemals zu meinen Eltern eingeladen." - "Und wenn ich gewusst hätte, dass dein Vater Apotheker ist, wäre ich nicht gekommen."

14 "Wie gefällt Ihnen mein neuer Hut, Herr Doktor?" "Sie wissen doch, gnädige Frau, als Arzt unterliege ich der Schweigepflicht Am Abend kommt die kleine Susi schon wieder zu den Eltern ins Wohnzimmer: "Papi, kann ich noch ein Glas Wasser haben?" "Noch ein Glas? Aber Du hast doch schon sechs Gläser bekommen." "Ich weiß, aber mein Bettchen brennt immer noch!" Was ist der Unterschied zwischen einem Mann und einem Joghurt? Der Joghurt hat Kultur!

15 Ein Dieb bricht nachts in ein Haus ein. Als er gerade durch das stockfinstere Wohnzimmer schleicht, hört er eine Stimme: "Ich sehe Dich und Jesus sieht Dich auch!" Er erschrickt zu Tode, schaltet seine Taschenlampe ein und sieht auf einer Stange in der Ecke einen Papagei sitzen: "Ich sehe Dich und Jesus sieht Dich auch !" Meint der Einbrecher erleichtert: "Hast Du mich aber erschreckt. Wie heißt Du denn?" "Elfriede!" "Elfriede ist doch wohl wirklich ein selten blöder Name für einen Papagei!" Grinst der Vogel: "Na und, Jesus ist auch ein selten blöder Name für einen Rottweiler!"

16 Im Wiener Kaffee-Haus: "Hörns, Herr Ober, die Suppen, die Sie serviert haben, ist nicht richtig heiß, bittschön bringen Sie mir eine Neue!" Der Ober zieht ab und bringt nach 5 Minuten eine neue Suppe, stellt sie auf den Tisch. "Herr Ober, diese Suppe ist auch nicht heiß, bitte bringen Sie mir endlich eine wirklich heiße Suppe!" Völlig perplex und genervt zieht der Ober ab und kommt wenig später mit einem neuen dampfenden Teller an. Er bleibt am Tisch, um zu beobachten, wie der Gast auf die dritte Suppe reagiert. Der Gast bleibt völlig entspannt, schaut die Suppe nicht einmal an und meint, ohne auch nur gekostet zu haben: "Auch diese Suppe ist mir nicht heiß genug!". Völlig verzweifelt fragt der Ober: "Aber wie wollen Sie denn wissen, ob die Suppe zu kalt ist, wenn Sie sie nicht einmal gekostet haben?" "Solange Sie beim Servieren Ihren rechten Daumen in der Suppe haben - Mein Herr -, ist mir die Suppe einfach nicht heiß genug!"......

17 Arzt: "Rauchen sie?" Patient: "Nein." Arzt: "Trinken sie?" Patient: "Nein." Arzt: "Grinsen sie nicht so blöd, ich finde schon noch was!"

18 Mann und Frau sitzen einander im Zug gegenüber. Man kommt ins Gespräch. Er:....und wie heißen Sie? Sie: Carmen Er: das ist aber ein schöner Name. Sie: Eigentlich heiße ich Petra, aber den Namen mag ich nicht. Autos und Männer sind die Dinge, die ich liebe. Daher Car und Men also Carmen Er: Aha Sie: und wie heißen Sie? Er: Biermuschi


Herunterladen ppt "Die 30 schlimmsten Dinge, die eine Frau beim Anblick eines nackten Mannes sagen konnte: 1. Ich habe schon dickere Joints geraucht als DAS da! 2. Ohhhhh...."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen