Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Выполнила ученица 8 «Б» класса Баранкина Даша. Die Presse, das Fernsehen und der Rundfunk gehören zu den modernen Massenmedien. Für Millionen Menschen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Выполнила ученица 8 «Б» класса Баранкина Даша. Die Presse, das Fernsehen und der Rundfunk gehören zu den modernen Massenmedien. Für Millionen Menschen."—  Präsentation transkript:

1 Выполнила ученица 8 «Б» класса Баранкина Даша

2 Die Presse, das Fernsehen und der Rundfunk gehören zu den modernen Massenmedien. Für Millionen Menschen in der Welt dienen sie als wichtige Quelle der Information über die Entwicklung der Politik, Technik, Kunst, Literatur. Man kann sagen, dass sie eine große Rolle in unserem Leben spielen. Medien sind laut Lexikon «Mittel zur Verbreitung von Nachrichten und Informationen».

3 Die Massenmedien haben die Pflicht, sich aktiv in das Leben einzumischen und die Leser, Hörer, Zuschauer mitreißen. Man hat die Massenmedien als,,vierte Gewalt neben Regierung bezeichnet. Die Massenmedien haben die Pflicht, sich aktiv in das Leben einzumischen und die Leser, Hörer, Zuschauer mitreißen. Man hat die Massenmedien als,,vierte Gewalt neben Regierung bezeichnet. Die Massenmedien haben die Aufgabe, das Publikum über das politische, wirtschaftliche, kulturelle und anderes Geschehen, über Parlament, Regierung, Parteien, Gerichte, Interessengruppen, über Fakten zu informieren. Die Massenmedien haben die Aufgabe, das Publikum über das politische, wirtschaftliche, kulturelle und anderes Geschehen, über Parlament, Regierung, Parteien, Gerichte, Interessengruppen, über Fakten zu informieren. Mit der Hilfe der Massenmedien können die Menschen sehr schnell die Information über alles, was in der Welt vorgeht, bekommen. Mit der Hilfe der Massenmedien können die Menschen sehr schnell die Information über alles, was in der Welt vorgeht, bekommen.

4 Das älteste Massenmedium ist die Zeitung. Die erste Zeitung war ein handgeschriebenes römisches Blatt (59 vor u.Z). Die Zeitschriften erschienen im XVIII Jahrhundert. Das älteste Massenmedium ist die Presse. Früher, als es keinen Rundfunk, kein Fernsehen gab, war die Presse das wichtigste Massenmedium. Das älteste Massenmedium ist die Zeitung. Die erste Zeitung war ein handgeschriebenes römisches Blatt (59 vor u.Z). Die Zeitschriften erschienen im XVIII Jahrhundert. Das älteste Massenmedium ist die Presse. Früher, als es keinen Rundfunk, kein Fernsehen gab, war die Presse das wichtigste Massenmedium.

5 Durch die Presse beeinflusste man die Menschen, durch die Presse wurden die Schriftsteller und die Künstler bekannt. Dort äußerten die Menschen ihre Meinungen zu den verschiedenen Problemen. Heute dominieren die lokale und die regionale Tagespressen. Durch die Presse beeinflusste man die Menschen, durch die Presse wurden die Schriftsteller und die Künstler bekannt. Dort äußerten die Menschen ihre Meinungen zu den verschiedenen Problemen. Heute dominieren die lokale und die regionale Tagespressen.

6 Die grossten Zeitungen sind die,,Westdeutsche Allgemeine Zeitung, die,,Frankfurter Allgemeine Zeitung, die,,Welt und so weiter. Sie haben die meiste Zahl der Leser. In Deutschland ist der Zeitschriftenmarkt auch sehr reich. Weltbekannt sind die Nachrichtenmagazine,,Der Spiegel,,,Focus und die Illustrierten,,Stern und,,Bunte. Die Zeitschriften können die Nachrichten ausführlich beleuchten. Die Zeitschriften stellen keinen Akzent auf Alltagsproblemen Sie bieten die Analyse der vergangenen Ereignisse.

7 Das Rundfunk ist auch überall verbreitet. Die Menschen mögen das Rundfunk am Strand, am Steuer oder einfach auf den Strassen hören. Die Hauptunterhaltungsprogra mme im Rundfunk sind die Musikprogramme. Das Rundfunk ist auch überall verbreitet. Die Menschen mögen das Rundfunk am Strand, am Steuer oder einfach auf den Strassen hören. Die Hauptunterhaltungsprogra mme im Rundfunk sind die Musikprogramme.

8 Das Fernsehen ist ein der wichtigsten Massenmedien. Der Name das Fernsehen ist auf das griechische Wort, das fern bedeutet und auf das lateinische Wort, das sehen bedeutet zuruckzufuhren. Solcherweise bedeutet das Wort Fernsehen fern zu sehen. Das Fernsehen ist ein der wichtigsten Massenmedien. Der Name das Fernsehen ist auf das griechische Wort, das fern bedeutet und auf das lateinische Wort, das sehen bedeutet zuruckzufuhren. Solcherweise bedeutet das Wort Fernsehen fern zu sehen.

9 Jeder hat das Fernsehen zu Hause. Die Menschen verbringen viel Zeit vor dem Fernseher. Und einige können ohne Fernseher nicht leben. Es ist nicht nur die Quelle der Information, der Kenntnisse und der Nachrichten, sondern die Quelle der Zerstreuung. Jeder hat das Fernsehen zu Hause. Die Menschen verbringen viel Zeit vor dem Fernseher. Und einige können ohne Fernseher nicht leben. Es ist nicht nur die Quelle der Information, der Kenntnisse und der Nachrichten, sondern die Quelle der Zerstreuung.

10 Computer spielt eine groBe Rolle in unserem Leben und diese Rolle steigt mit jedem Tag. Computer spielt eine groBe Rolle in unserem Leben und diese Rolle steigt mit jedem Tag. Em Ailtag ohne Computer ist heute nicht mehr vorstelibar. Em Ailtag ohne Computer ist heute nicht mehr vorstelibar. An der Arbeit sitzen die Menschen den ganzen Tag vor dem Bildschirm und die Freizeit verbringen sie auch vor dem Computer. Sie können ihn nicht aus dem Kopf werfen. Die Menschen benutzen den Computer fir die Arbeit und fUrs Spielen. An der Arbeit sitzen die Menschen den ganzen Tag vor dem Bildschirm und die Freizeit verbringen sie auch vor dem Computer. Sie können ihn nicht aus dem Kopf werfen. Die Menschen benutzen den Computer fir die Arbeit und fUrs Spielen.

11 Es gibt verschiedene Meinungen tiber den Computer. Manche sind optirnistisch und sehen Chancen fir den Computer. Andere sind dagegen und warnen vor dem Computer. Wir liefern uns you und ganz dem Computer aus. Es gibt verschiedene Meinungen tiber den Computer. Manche sind optirnistisch und sehen Chancen fir den Computer. Andere sind dagegen und warnen vor dem Computer. Wir liefern uns you und ganz dem Computer aus. Der Computer ist em Werkzeug, em Unterhaltungswerkzeug, em Schreibwerkzeug, em Musikwerkzeug. Man kann so vie! damit machen: zum Beispiel, zu Hause ganze Bücher Der Computer ist em Werkzeug, em Unterhaltungswerkzeug, em Schreibwerkzeug, em Musikwerkzeug. Man kann so vie! damit machen: zum Beispiel, zu Hause ganze Bücher schreiben, spielen, Fume sehen, Musik horen, irn Internet surfen, Briefe schreiben und so weiter. schreiben, spielen, Fume sehen, Musik horen, irn Internet surfen, Briefe schreiben und so weiter.

12 Ich habe zu Hause em Computer. Und er hilft mir, die Hausarbeit zu machen, verschiedene Referate zu schreiben. Ich habe die Ausbi!dungprogramrnen in Literatur, Geschichte gekauft. Es ist interessant und macht mich kiuger. Ich habe zu Hause em Computer. Und er hilft mir, die Hausarbeit zu machen, verschiedene Referate zu schreiben. Ich habe die Ausbi!dungprogramrnen in Literatur, Geschichte gekauft. Es ist interessant und macht mich kiuger. Beantworten Sie folgende Fragen Beantworten Sie folgende Fragen 1. Weiche Rolle spielt Computer in unserern Leben? 1. Weiche Rolle spielt Computer in unserern Leben? 2. Weiche Meinungen gibt es Uber Computer? 2. Weiche Meinungen gibt es Uber Computer? 3. Was kann man mit Computer machen? 3. Was kann man mit Computer machen?

13 Ich lese gern Tageszeitungen. Die allermeisten Menschen lesen die Zeitung beim Frühstück, eine Tasse Kaffee steht daneben, ein Fruhstücksbrötchen, und die Familie sitzt am Fruhstückstisch. Man streitet sich um bestimmte Teile der Zeitung. Der Vater liest den Sportteil, die Mutter liest vielleicht das Feuilleton, und das sind alles Aspekte, die im Grunde kein anderes Medium bieten kann. Ich lese gern Tageszeitungen. Die allermeisten Menschen lesen die Zeitung beim Frühstück, eine Tasse Kaffee steht daneben, ein Fruhstücksbrötchen, und die Familie sitzt am Fruhstückstisch. Man streitet sich um bestimmte Teile der Zeitung. Der Vater liest den Sportteil, die Mutter liest vielleicht das Feuilleton, und das sind alles Aspekte, die im Grunde kein anderes Medium bieten kann.

14 Die Zeitung ist dazu da, die Welt im großen und im kleinen abbilden und das Geschehen verständlich zu machen. Es ist klar, dass uber ein Ereignis in sehr unterschiedlicher Form berichten kann. Die Zeitung ist dazu da, die Welt im großen und im kleinen abbilden und das Geschehen verständlich zu machen. Es ist klar, dass uber ein Ereignis in sehr unterschiedlicher Form berichten kann.


Herunterladen ppt "Выполнила ученица 8 «Б» класса Баранкина Даша. Die Presse, das Fernsehen und der Rundfunk gehören zu den modernen Massenmedien. Für Millionen Menschen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen