Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ETZ – Projekt Die Rolle des Staates Im 3. Jahrtausend.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ETZ – Projekt Die Rolle des Staates Im 3. Jahrtausend."—  Präsentation transkript:

1 ETZ – Projekt Die Rolle des Staates Im 3. Jahrtausend

2

3 LandesflaggeLandeswappen Landessprache:Deutsch Landeshauptstadt:St. Pölten Größte Stadt:St. Pölten Kürzel:NÖ Website:www.noe.gv.at Niederösterreich

4 Politik Landeshauptmann:Erwin Pröll (ÖVP) Regierende Parteien: ÖVP, SPÖ und TS Landtag (Abgeordnete): Von 56 Sitzen entfallen auf: ÖVP: 30 SPÖ: 13 FRANK: 5 FPÖ: 4 GRÜNE: 4 Bevölkerung Einwohner: (1. Jänner 2013) Bevölkerungsdichte:84,4 Einw. pro km² Geographie Fläche:19.177,78 km² Ausdehnung: Nord–Süd: 178 km West–Ost: 196 km Höchster Punkt: m (Schneeberg) Tiefster Punkt:139 m (Gemeinde Berg)

5

6 Verwaltungsgliederung in Niederösterreich Statutarstädte Bezirke 4 21 Gemeinden:573 – davon Städte:76 – davon Marktgemeinden:327 Statutarstadt/ Verwaltungssitz Einwohner 1. Januar 2013 Krems St. Pölten Waidhofen an der Ybbs Wiener Neustadt

7 Bezirk Mistelbach

8 BundeslandNiederösterreich VerwaltungssitzMistelbach Fläche1291,30 km² Einwohner (1. Jänner 2013) Bevölkerungsdichte57 Einw./km² Kfz-KennzeichenMI Bezirkshauptmannschaft BezirkshauptmannDr. Gerhard Schütt Webseite Mistelbach

9

10 Bevölkerungsentwicklung – Bezirk Mistelbach

11 Karte: Bezirk Mistelbach Wilfersdorf

12 Gemeindegebiet Wilfersdorf

13 derzeitiges Gemeindeamt

14 Neubau Gemeindeamt

15 Bundesland:Niederösterreich Politischer Bezirk:Mistelbach Kfz-Kennzeichen:MI Fläche:30,49 km² Höhe:190 m über Adria Einwohner:2.115 HWS (1. Jänner 2014) Bevölkerungsdichte:69 Einwohner pro km² Postleitzahl:2193 Derzeitige Adresse der Gemeindeverwaltung: Marktgemeinde Wilfersdorf Lundenburgerstraße Bullendorf Marktgemeinde Wilfersdorf

16 Gemeindegliederung Das Gemeindegebiet umfasst folgende vier Ortschaften Einwohnerzahl (Stand 1. Jänner 2014): Katastralgemeinden: HWS NWS GESAMT Bullendorf Ebersdorf an der Zaya Hobersdorf Wilfersdorf GESAMT:

17 Organe der Gemeinde Der Gemeinderat Der Gemeindevorstand (in Stadtgemeinden Stadtrat, in Städten mit eigenem Statut Stadtsenat), er besteht aus dem Bürgermeister, den Vizebürgermeistern und weiteren Mitgliedern. Der Bürgermeister, (der Bürgermeister wird in Niederösterreich vom Gemeinderat gewählt). Ausschüsse des Gemeinderates Ortsvorsteher, für einzelne Ortsteile

18 Gesetzliche Aufgaben der Gemeinden: Verwaltung der Gemeindefinanzen Brandschutz und Rettungswesen Straßenbau und Erhaltung der Gemeindestraßen Schulerhalter von Volks- und Hauptschule, Sonderschulen und Schulen des Polytechnischen Lehrganges Meldewesen Matrikenwesen (Führung der Personenstandsbücher, siehe Standesamt) örtliche Raumplanung (Gemeindeplanung) örtliche Sicherheitspolizei örtliche Baupolizei

19 Gemeindeverbänden Schulwesen (Schulgemeinde), kommunalen Abfallwirtschaft (Abfallverbände) oder Abwasserwesen zu Abwasserverbänden. Staatsbürgerschaftsverband Standesamtsverband Wasserverbände (Pflege u. Erhaltung von Bächen u. Flüssen) Freiwillige Aufgaben einer öffentlichen Wasserleitung einer Kanalisation oder von Gemeindewohnungen Tourismusentwicklung Eigener und übertragender Wirkungsbereich der Gemeinde !

20

21

22

23

24 Děkuji za pozornost Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "ETZ – Projekt Die Rolle des Staates Im 3. Jahrtausend."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen