Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Experten im Gespräch. Klimawandel Inhalt Unsere Aufgabe Unsere Aufgabe Wer war unser Ansprechpartner? Wer war unser Ansprechpartner? Interview Interview.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Experten im Gespräch. Klimawandel Inhalt Unsere Aufgabe Unsere Aufgabe Wer war unser Ansprechpartner? Wer war unser Ansprechpartner? Interview Interview."—  Präsentation transkript:

1 Experten im Gespräch

2 Klimawandel

3 Inhalt Unsere Aufgabe Unsere Aufgabe Wer war unser Ansprechpartner? Wer war unser Ansprechpartner? Interview Interview Bilder Bilder Das Gespräch Das Gespräch Ergebnis Ergebnis Ende Ende Fragen ??? Fragen ???

4 Unsere Aufgabe Specht mit Experten aus dem Bereich Klima.(z.B. Klimatologen,Bauern,Förster oder Gemeidevorsteher )

5 Interview Name : Gantefort Vorname: Norbert Beruf : Staatlichgeprüfter Landwirt seit 10. Juli 1987 seit 10. Juli 1987 Wohnort : Borken/Westenborken Norbert

6 Bilder Den Hof Gantefort gibt es seit:

7 Bei Gantefort fühl ich mich wohl l!!!

8

9 Das Gespräch Wie merken sie, dass sich das Klima verändert? Zunächst verlängert sich die Vegetationsperiode (Wachstumszeit). Diese misst man mit einem Kalender und erkennt sie am Erntedatum, welches man dann mit denen der letzten Jahre vergleicht. Zunächst verlängert sich die Vegetationsperiode (Wachstumszeit). Diese misst man mit einem Kalender und erkennt sie am Erntedatum, welches man dann mit denen der letzten Jahre vergleicht.

10 Es gibt öfter Trockenschäden und Wassermangel. Es gibt öfter Trockenschäden und Wassermangel. Außerdem überlebt mehr Ungeziefer als zuvor den Winter. Aber auch Krankheiten wie die Blauzungenkrankheit tauchen auf, welche neu erkannt werden. Außerdem überlebt mehr Ungeziefer als zuvor den Winter. Aber auch Krankheiten wie die Blauzungenkrankheit tauchen auf, welche neu erkannt werden.

11 Bietet das für sie einen Vorteil ? Ja, es bietet uns Vorteile z.B. beim Getreideanbau. Es gibt mehr Möglichkeiten verschiedene Kulturen (Pflanzenarten) anzubauen. Aber wie vorher schon erwähnt gibt es mehr Schädlinge, z.B. Maiszünsler. Ja, es bietet uns Vorteile z.B. beim Getreideanbau. Es gibt mehr Möglichkeiten verschiedene Kulturen (Pflanzenarten) anzubauen. Aber wie vorher schon erwähnt gibt es mehr Schädlinge, z.B. Maiszünsler.

12 Gibt es Unterschiede von Stadt zu Stadt von denen sie bescheit wissen ? Natürlich gibt es Unterschiede. Wenn man sich z.B. Lindau(2004),die sonnenreichste Stadt Deutschlands vor Augen hält Natürlich gibt es Unterschiede. Wenn man sich z.B. Lindau(2004),die sonnenreichste Stadt Deutschlands vor Augen hält und die regenreichste Stadt Wuppertal(2004), bemerkt man extreme Unterschiede. Auch in meiner Branche, denn dort sind die Vegetationsperioden (Wachstumszeiten) unterschiedlich. und die regenreichste Stadt Wuppertal(2004), bemerkt man extreme Unterschiede. Auch in meiner Branche, denn dort sind die Vegetationsperioden (Wachstumszeiten) unterschiedlich.

13 Gibt es auch Unterschiede zwischen Klima und Wetter ? Klima wird über einen langen Zeitraum gemessen. Messgeräte: - die gleichen wie beim Wetter- aber die Messungen über einen langen Zeitraum verglichen. Wetter wird immer nur für einen Tag oder wenige Stunden gemessen. Messgeräte: Regenmesser, Barometer, Anemometer, Wettersatellit, Thermometer …

14 Können sie uns sagen was Jetstream ist ? Ist horizontal strömender Strahlstrom Ist horizontal strömender Strahlstrom Er entsteht zwischen Troposphäre und Stratosphäre Er entsteht zwischen Troposphäre und Stratosphäre Das Wetter ist von ihm beeinflusst Das Wetter ist von ihm beeinflusst 540 km/h kann er erreichen 540 km/h kann er erreichen Durch Aufeinandertreffen von Hochdruck- und Tiefdruckgebiet Durch Aufeinandertreffen von Hochdruck- und Tiefdruckgebiet

15 Jetstream beeinflusst das Wetter: Jetstream beeinflusst das Wetter: 1.Wesentlich für die Wetterentwicklung 2.Ausbildung der Wind- und Luftgürtel 3.Wärmeübergang zwischen Tropen und Polen 4.Rossby-Wellen entstehen

16 Merken sie Auswirkungen auch bezogen auf die Tierwelt ? Merken sie Auswirkungen auch bezogen auf die Tierwelt ? Natürlich treten auch Probleme in der Tierwelt auf, wie z.B. das Auftreten lang vergessener Krankheiten Natürlich treten auch Probleme in der Tierwelt auf, wie z.B. das Auftreten lang vergessener Krankheiten (der Milzbrandt). Aber auch neue Krankheiten, wie die Blauzungenkrankheit werden festgestellt. (der Milzbrandt). Aber auch neue Krankheiten, wie die Blauzungenkrankheit werden festgestellt. Kälber vom Hof Gantefort Kälber vom Hof Gantefort

17 Wie beeinflusst uns der Klimawandel? Die Temperatur der Erde steigt: Die Temperatur der Erde steigt: 1.Durch das schmelzen der Gletscher und Eisberge werden Lebensräume zerstört und der Wasserspiegel steigt Ozonlöcher führen schneller zu einem Sonnenbrand Ozonlöcher führen schneller zu einem Sonnenbrand Die Jahreszeiten verschieben sich Die Jahreszeiten verschieben sich Ölhaushalt/Ölreserven werden knapp Ölhaushalt/Ölreserven werden knapp …

18 Was schätzen sie, wie lange man noch Landwirtschaft betreiben kann ? Landwirtschaft wird es immer geben. Aber natürlich verändert sich diese und passt sich der Natur an. Überall findet ein Wandel durch die Klimaveränderung statt. Landwirtschaft wird es immer geben. Aber natürlich verändert sich diese und passt sich der Natur an. Überall findet ein Wandel durch die Klimaveränderung statt.

19 Hören sie von Nachbarn und Freunden auch Veränderungen durchs Klima ? Ja diese merken auch, dass das Klima zu Veränderungen führt. Z.B. Förster -bemerken mehr Schädlinge Ja diese merken auch, dass das Klima zu Veränderungen führt. Z.B. Förster -bemerken mehr Schädlinge Auch Gärtner/Landschaftsgärtner sie haben Probleme beim pflanzen und bepflanzen, denn die verschiebungen der Jahreszeiten macht ihnen zu schaffen. Auch Gärtner/Landschaftsgärtner sie haben Probleme beim pflanzen und bepflanzen, denn die verschiebungen der Jahreszeiten macht ihnen zu schaffen.

20 Einer unserer Bekannten ist Imker und er erntet immer weniger Honig. Einer unserer Bekannten ist Imker und er erntet immer weniger Honig. So wie Fischer. Sie fangen kleinere und weniger Fische. So wie Fischer. Sie fangen kleinere und weniger Fische. Aber auch positive Veränderungen – Für Elektrobetriebe, welche Umsatz mit ihren Fotovoltaikanlagen machen. Aber auch positive Veränderungen – Für Elektrobetriebe, welche Umsatz mit ihren Fotovoltaikanlagen machen.

21 Unternehmen auch sie was gegen den Klimawandel ? Auf jeden Fall ist es mir wichtig etwas für das Klima zu tun. Deshalb haben wir 2004 eine Photovoltaikanlage(Solaranlage) angebracht. Ich finde, dass dies vor allem in unserer Umgebung weit verbreitet ist. Dabei ist der Betrieb `Elektro- Kaß` der Fachmann höchst persönlich. Auf jeden Fall ist es mir wichtig etwas für das Klima zu tun. Deshalb haben wir 2004 eine Photovoltaikanlage(Solaranlage) angebracht. Ich finde, dass dies vor allem in unserer Umgebung weit verbreitet ist. Dabei ist der Betrieb `Elektro- Kaß` der Fachmann höchst persönlich.

22

23 Fotovotaikanlagen Hof Spöler Wellkamp Hof Spöler Wellkamp

24 Ludwig Böggering Ludwig Böggering

25 Elektro Kaß Elektro Kaß

26 Wir danken Herrn Norbert Gantefort noch mal sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit und die tollen Informationen !!!

27 Ergebnis der Klimawandel zeigt sich auch in der Landwirtschaft der Klimawandel zeigt sich auch in der Landwirtschaft er führt dort zu Problemen, z.B. mit Krankheiten und Ungeziefer er führt dort zu Problemen, z.B. mit Krankheiten und Ungeziefer Landwirtschaft verändert sich immer mehr Landwirtschaft verändert sich immer mehr es wird Landwirtschaft immer geben es wird Landwirtschaft immer geben

28 Klima und Wetter ist nicht das Gleiche Klima und Wetter ist nicht das Gleiche Für das Wetter und das Klima gibt es Messgeräte. Für das Wetter und das Klima gibt es Messgeräte. Viele Berufe sind vom Klimawandel beeinträchtigt. Viele Berufe sind vom Klimawandel beeinträchtigt. Lindau= -reichste Stadt Deutschlands(2004) Lindau= -reichste Stadt Deutschlands(2004) Wuppertal= -reichste Stadt Deutschlands(2004) Wuppertal= -reichste Stadt Deutschlands(2004) Jetstream (starker Wind) beeinflusst das Wetter Jetstream (starker Wind) beeinflusst das Wetter

29 Für ihre Aufmerksamkeit danken ihnen… Annika Böggering Annika Böggering & Lioba Gantefort Lioba Gantefort

30 Haben sie noch Fragen ???

31 E n d e E n d e E n d e E n d e E n d e


Herunterladen ppt "Experten im Gespräch. Klimawandel Inhalt Unsere Aufgabe Unsere Aufgabe Wer war unser Ansprechpartner? Wer war unser Ansprechpartner? Interview Interview."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen