Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Swiss International Entrepreneurship Survey (SIES) 2010 Studie zum Internationalisierungs- Verhalten von schweizerischen KMU.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Swiss International Entrepreneurship Survey (SIES) 2010 Studie zum Internationalisierungs- Verhalten von schweizerischen KMU."—  Präsentation transkript:

1 Swiss International Entrepreneurship Survey (SIES) 2010 Studie zum Internationalisierungs- Verhalten von schweizerischen KMU

2 Internationalisierungs- Typologien

3 Ausgangslage (1) SIES 2007 (384 Fragebogen) Quantitative Studie über international aktive KMU (Mai – Juli 2010) 799 auswertbare Fragebogen – 174 Grossunternehmen – 625 KMU

4 Ausgangslage (2) Fokus auf exportaktive KMU Ziele Die Planung und Umsetzung der Internationalisierung umschreiben Betonung der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Internationalisierungs-Verhalten Erklärung der Beziehung zwischen Innovation und Internationalisierung; Empfehlungen für Entscheidungsträger in KMU, Internationalisierungs-Assistenten und -Beratern Workshops mit Unternehmern ( Herbst 2011)

5 Durchschnittlicher Exportanteil

6 Stichprobe nach Grössenklassen Anzahl Unternehmen (absolut) Anzahl Unternehmen (in %) Anzahl Mitarbeiter im Durchschnitt (2009) 0-9 Mitarbeiter (Kleinstunternehmen) % Mitarbeiter (Kleinunternehmen) % Mitarbeiter (Mittelunternehmen) %108 Total625100%27

7 Stichprobe nach Länderaktivität EuropaAsien Nord- Amerika Süd- Amerika Afrika Australien/ Ozeanien 0-9 Mitarbeiter (Kleinstunternehmen) 92.8%45.2%35.8%18.3%19.4%15.4% Mitarbeiter (Kleinunternehmen) 95.6%51.4%43.0%28.3%23.5%24.7% Mitarbeiter (Mittelunternehmen) 94.2%50.7%40.6%25.0%22.9%21.0% Durchschnitt KMU94.2%50.7%40.6%25.0%22.9%21.0% Born Globals94.7%82.3%62.8%49.6%42.5%39.8%

8 Zielsetzung innert 3 Jahren

9 Internationale Erfahrung Berufliche Erfahrung / längerer Auslandsaufenthalt Berufliche Erfahrung in einem internationalen Unternehmen Ausbildung im Ausland 0-9 Mitarbeiter (Kleinstunternehmen) 51.2%54.8%22.6% Mitarbeiter (Kleinunternehmen) 49.0%49.8%16.7% Mitarbeiter (Mittelunternehmen) 51.6%60.0%27.4% Durchschnitt KMU50.4%53.6%21.0% Born Globals58.4%71.7%29.2%

10 Gründe - Internationalisierung

11 Markteintrittsstrategien

12 Hürden - Internationalisierung 7 wichtigsten Hindernisse:

13 Umsetzung – Interne Stärken Interne Einflüsse auf die Internationalisierung

14 Unterstützung durch…… Organisationen und Service, die Unternehmen im Rahmen der Internationalisierung unterstützen

15 Erfolgsfaktor - Riskmanagement

16 Erfolgsfaktor - Innovation Einfluss der Internationalisierung auf die Innovationskraft von KMU

17 Internationalisierungs-Zufriedenheit

18 18 Wettbewerbs- strategie

19 Erkennung Geschäftsgelegenheiten

20 Vergleich Internationalisierungsprozess

21 Involvierte Banken (Mehrfachnennung)

22 Nichtbeanspruchung von Diensten (Mehrfachnennung)

23 Neue Produktentwicklung

24 Auslöser für innovative Produkte/Prozesse

25 Auslöser für künftige innovative Produkte/Prozesse

26 Hard Facts Internationalisierung

27 Risikomanagement

28 Form von Risikomanagement (Mehrfachnennung)

29 Kontaktinformationen: Prof. Dr. Rico Baldegger HSW Fribourg chemin du musée Fribourg phone cell


Herunterladen ppt "Swiss International Entrepreneurship Survey (SIES) 2010 Studie zum Internationalisierungs- Verhalten von schweizerischen KMU."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen