Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Feste feiern im Kirchenjahr Dreijahresprojekt der Diözese Gurk 2008 - 2011 Feste feiern im Kirchenjahr Dreijahresprojekt der Diözese Gurk 2008 - 2011 www.kirchenjahr-feiern.at.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Feste feiern im Kirchenjahr Dreijahresprojekt der Diözese Gurk 2008 - 2011 Feste feiern im Kirchenjahr Dreijahresprojekt der Diözese Gurk 2008 - 2011 www.kirchenjahr-feiern.at."—  Präsentation transkript:

1 Feste feiern im Kirchenjahr Dreijahresprojekt der Diözese Gurk Feste feiern im Kirchenjahr Dreijahresprojekt der Diözese Gurk Initiator: Pater Dr. Reinhold Ettel SJ Initiator: Pater Dr. Reinhold Ettel SJ Anlaufstelle für Koordination, begleitende AngeboteAnlaufstelle für Koordination, begleitende Angebote und Unterlagen: Mag. Astrid Panger (KBW) und Unterlagen: Mag. Astrid Panger (KBW) Angebote: Regionale Info-Treffen, Workshops, Jahrbuch 2009, Elternabende, Tagungen Angebote: Regionale Info-Treffen, Workshops, Jahrbuch 2009, Elternabende, Tagungen Offizieller Auftakt: Adventkranzweihe im Dom zu Klagenfurt am Offizieller Auftakt: Adventkranzweihe im Dom zu Klagenfurt am Schwerpunkt: Familien- und Kinderpastoral Schwerpunkt: Familien- und Kinderpastoral

2 Kirchenjahr 2008/09 1. Projektjahr 9 Feste/Festzeiten als Schwerpunkte: 9 Feste/Festzeiten als Schwerpunkte:AdventNikolausEpiphanie/Dreikönig Darstellung des Herrn/Maria Lichtmess AschermittwochPalmsonntagOsternPfingstenErntedank

3 Kirchenjahr Auch Herrenjahr oder Liturgisches Jahr genannt. Auch Herrenjahr oder Liturgisches Jahr genannt. Ausgehend von der Feier des Sonntags (Tag der Auferstehung Christi) hat es sich bis zum 4.Jh. zu einem Jahreskreis entwickelt. Ausgehend von der Feier des Sonntags (Tag der Auferstehung Christi) hat es sich bis zum 4.Jh. zu einem Jahreskreis entwickelt. Der kirchliche Jahreskreis hat drei Abschnitte: Der kirchliche Jahreskreis hat drei Abschnitte:Weihnachtsfestkreis 1. Adventsonntag – Fest der Taufe des Herrn Osterfestkreis Aschermittwoch - Pfingsten Zeit im Jahreskreis Abschließender Sonntag: Christkönig

4 Zeiten der Vorbereitung: Erwartung, Vorfreude, Besinnung, Umkehr, Buße Festzeiten: Zeiten des Jubels und der Dankbarkeit

5 Das Kirchenjahr hat einen Anfang: 1. Adventsonntag Das Kirchenjahr hat eine Mitte: Der gekreuzigte und auferstandene Herr Das Kirchenjahr ist Vergegenwärtigung des durch Jesus Christus geschenkten Heils.

6 Der Sonntag als Tag des Herrn ist der Herzschlag im Jahr des Herrn dem Kirchenjahr

7 Theologische Ausrichtung des Kirchenjahres: Leben und Wirken des Herrn und der Heiligen Anthropologische Ausrichtung des Kirchenjahres: Fest- und Feierkultur, Brauchtum

8 Kirchenjahr als Lesejahr Biblisch-liturgische Ausrichtung Lesejahr A: Evangelium nach Matthäus Lesejahr B: Evangelium nach Markus Lesejahr C: Evangelium nach Lukas

9 Kirchenjahr und Religionsunterricht Die Feste des Kirchenjahres wahrnehmen, erschließen und zu deren Mitfeier motivieren. Die Feste des Kirchenjahres wahrnehmen, erschließen und zu deren Mitfeier motivieren. In allen Schuljahren sollte…immer wieder der Bezug zum Kirchenjahr, insbesondere zur Feier des Sonntags und der Hauptfeste in der Gemeinde gesucht werden…Ähnliches gilt für Heiligenfeste und Feiern entsprechend dem religiös-kirchlichen örtlichen Brauchtum. In allen Schuljahren sollte…immer wieder der Bezug zum Kirchenjahr, insbesondere zur Feier des Sonntags und der Hauptfeste in der Gemeinde gesucht werden…Ähnliches gilt für Heiligenfeste und Feiern entsprechend dem religiös-kirchlichen örtlichen Brauchtum. Lehrplan der Volksschule

10 Mit Jesus das Leben feiern Advent: Vorbereitung auf die Geburt Jesu als Zeit der Menschwerdung des Menschen. Advent: Vorbereitung auf die Geburt Jesu als Zeit der Menschwerdung des Menschen. Nikolaus: Jesus beschenkt uns durch Menschen der Nächstenliebe. Nikolaus: Jesus beschenkt uns durch Menschen der Nächstenliebe. Jesu Geburt: Gott kommt zur Welt, damit durch Jesus der Mensch zu Gott findet. Jesu Geburt: Gott kommt zur Welt, damit durch Jesus der Mensch zu Gott findet. Epiphanie: Nicht nur die Nächsten (Hirten), auch die Fernsten (Weisen) sind zum Fest geladen. Der Weg zum Kind als der Königsweg der Menschen. Epiphanie: Nicht nur die Nächsten (Hirten), auch die Fernsten (Weisen) sind zum Fest geladen. Der Weg zum Kind als der Königsweg der Menschen. Aschermitwoch: Jesus sagt: Bekehrt euch und glaubt…! Aschermitwoch: Jesus sagt: Bekehrt euch und glaubt…! Ostern: Jesus hat für immer den Tod besiegt! Ostern: Jesus hat für immer den Tod besiegt! Pfingsten: Wenn der Geist dessen in euch wohnt, der Jesus von den Toten auferweckt hat, wird er… auch euren sterblichen Leib lebendig machen, durch seinen Geist, der in euch wohnt. (Röm 8,11). Pfingsten: Wenn der Geist dessen in euch wohnt, der Jesus von den Toten auferweckt hat, wird er… auch euren sterblichen Leib lebendig machen, durch seinen Geist, der in euch wohnt. (Röm 8,11).

11 Mit SchülerInnen das Leben feiern: Das Kirchenjahr lädt ein, die schönsten Feste des Lebens (Weihnachten, Ostern..) zu feiern, aber auch den persönlichen Festen (Geburtstag,Schulabschluss…) Raum und Zeit zu geben und so das Leben immer neu als geschenktes zu erfahren und zu begreifen.

12 Das Kirchenjahr als Licht-Jahr Es bringt Licht in das Dunkel der Welt und Wärme in die Kälte der Zeit … _ …


Herunterladen ppt "Feste feiern im Kirchenjahr Dreijahresprojekt der Diözese Gurk 2008 - 2011 Feste feiern im Kirchenjahr Dreijahresprojekt der Diözese Gurk 2008 - 2011 www.kirchenjahr-feiern.at."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen