Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hier ein Kurzporträt des Trainers Andreas Forrer: Andreas Forrer ist gebürtiger Schweizer und lebt seit 1983 in Österreich. Bereits seit seiner frühesten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hier ein Kurzporträt des Trainers Andreas Forrer: Andreas Forrer ist gebürtiger Schweizer und lebt seit 1983 in Österreich. Bereits seit seiner frühesten."—  Präsentation transkript:

1 Hier ein Kurzporträt des Trainers Andreas Forrer: Andreas Forrer ist gebürtiger Schweizer und lebt seit 1983 in Österreich. Bereits seit seiner frühesten Kindheit war er fasziniert von Pferden. Seit 1990 betreibt er Pferdesport, jedoch zur Westernreitweise kam er Begeistert von den Quarter-Horses und deren Wendigkeit, nutzte er anfangs jede Gelegenheit, in Form von Unterricht und Kursen (u.a. mit Chuck Klipfel, Gary Mable, George Maschalani), um sein Wissen und das reiterliche Können zu erweitern. Im Jahre 2000 kaufte er die 3jährige Stute MAITA JAC MISS,eine Jac o Rima – Tochter, mit der er sehr erfolgreich war. Einige dieser Erfolge sind erste Plätze in Trail und Reining sowie viele Open-Allround-Chamion Titel und 1. Plätze bei NRHA und AQHA Shows. Seit 2002 ist er FENA- Westernreitwart und seit 2005 FENA-Westerntrainer. Besonders erwähnenswert ist für ihn sein großes Vorbild Vern Sapergia, der ihm immer wieder bereitwillig mit Rat und Tat zur Verfügung stand. Seit 2005 trainiert er eine viel versprechende Neuerwerbung: einen Sohn des Cutting- Worldchampion Smart Equalizer (von Smart Little Lena). Wir wünschen Ihm viel Erfolg für die Trainings- und Turniersaison 2007 ! f H forhorse Westerntraining Andreas Forrer

2 Allgemeines zum Training von Pferden Das Erfolgsrezept von Andreas Forrer ist immer offen zu bleiben und den Unterricht und das Training seiner Schüler, Non-Pro´s und deren Pferden individuell anpassen zu können. Das Erfolgsrezept von Andreas Forrer ist immer offen zu bleiben und den Unterricht und das Training seiner Schüler, Non-Pro´s und deren Pferden individuell anpassen zu können. Wichtigste Grundlage ist die langsame und kontinuierliche Gymnastizierung des Pferdes, damit es im Freizeit- und Turniersport die verlangten Manöver auch zeigen kann. Wichtigste Grundlage ist die langsame und kontinuierliche Gymnastizierung des Pferdes, damit es im Freizeit- und Turniersport die verlangten Manöver auch zeigen kann. Eine solide Grundausbildung, dauert mindestens 3 Monate. Eine solide Grundausbildung, dauert mindestens 3 Monate. Danach kann erst die Ausbildung zum Showpferd beginnen und wird je nach Eignung und Begabung verschieden lange dauern. Danach kann erst die Ausbildung zum Showpferd beginnen und wird je nach Eignung und Begabung verschieden lange dauern. Ein gutes Sportpferd ist deshalb nicht mit ein paar Monaten zu bekommen, 12 Monate und mehr Training sind daher eher die Regel als die Ausnahme. Ein gutes Sportpferd ist deshalb nicht mit ein paar Monaten zu bekommen, 12 Monate und mehr Training sind daher eher die Regel als die Ausnahme. Weitere Details und Fragen Ihrerseits zum Training, Non-Pro Coaching, aber auch individuelle Wünsche für Ihr Pferd, beantworten wir gerne. Weitere Details und Fragen Ihrerseits zum Training, Non-Pro Coaching, aber auch individuelle Wünsche für Ihr Pferd, beantworten wir gerne. Informieren Sie sich über Unterricht und Trainingsangebote oder nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Informieren Sie sich über Unterricht und Trainingsangebote oder nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Handy: 0676/ Andreas Forrer Handy: 0676/ Andreas Forrer Mail: Mail:


Herunterladen ppt "Hier ein Kurzporträt des Trainers Andreas Forrer: Andreas Forrer ist gebürtiger Schweizer und lebt seit 1983 in Österreich. Bereits seit seiner frühesten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen