Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wer darf mitmachen Alle Jugendgruppen in Rheinland-Pfalz. Die Beteiligung von Schulen ist leider nicht zulässig. Die Sammler/-innen müssen mindestens.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wer darf mitmachen Alle Jugendgruppen in Rheinland-Pfalz. Die Beteiligung von Schulen ist leider nicht zulässig. Die Sammler/-innen müssen mindestens."—  Präsentation transkript:

1

2 Wer darf mitmachen Alle Jugendgruppen in Rheinland-Pfalz. Die Beteiligung von Schulen ist leider nicht zulässig. Die Sammler/-innen müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Jugendliche bis 18 Jahre dürfen nur bis zum Eintritt der Dunkelheit und immer mindestens zwei Jugendliche gemeinsam sammeln gehen.

3 Wie werden die Spendengelder eingesetzt? Sammelerlös 100% Sammelnde Jugendgruppe 50% Landesjugendring 50% Projekte 25% Mitglieds- verbände 25%

4 Was müsst ihr wissen? Ihr braucht Sammellisten, die der Landesjugendring Anfang März an die Gemeinden schickt. Dort könnt ihr sie abholen. Es gibt Werbematerial vom Landesjugendring, mit dem ihr schon im Vorfeld werben könnt.

5 Wo lohnt es sich zu sammeln? Außer bei Privatpersonen lohnt es sich u.a. in Gewerbegebieten bei Banken nach dem Gottesdienst in der Kirche in der Fußgängerzone und… und… und…

6 Braucht ihr Tipps? Gute Vorbereitung bringt ein höheres Ergebnis: Plant eigene Aktionen rund um die Jugendsammelwoche: z. B. ein Stand auf dem Wochenmarkt oder eine musikalische Einlage. Habt ihr eine Uniform oder andere einheitliche Kleidung eures Jugendverbandes? Wenn ihr als Gruppe eines Verbandes auftretet, werdet ihr von den Menschen besser wahrgenommen.

7 Habt ihr noch Fragen? Informiert euch im Internet unter oder ruft in der Geschäftstelle des Landesjugendringes an. Landesjugendring Rheinland-Pfalz e. V. Raimundistraße Mainz tel | fax | mail web


Herunterladen ppt "Wer darf mitmachen Alle Jugendgruppen in Rheinland-Pfalz. Die Beteiligung von Schulen ist leider nicht zulässig. Die Sammler/-innen müssen mindestens."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen