Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Höhlentauchen A usbildung - A usrüstung - A usführung Walter Keusen, CMAS/SUSV.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Höhlentauchen A usbildung - A usrüstung - A usführung Walter Keusen, CMAS/SUSV."—  Präsentation transkript:

1 Höhlentauchen A usbildung - A usrüstung - A usführung Walter Keusen, CMAS/SUSV

2 Gliederung meines Referates n Höhlentauchen oder Tauchen in Höhlen ? n Immer tiefer, immer länger, immer härter ? n Geht es nicht auch wärmer und schöner ? n Sportliches Höhlentauchen als Ziel n Höhlentauchtechnik / Tauchgangplanung n Zukunftsvisionen für Höhlentaucher

3 Wo taucht der Höhlentaucher ? n Tauchen in Quellen und Entwässerungs-systemen (-> UW- Höhlen) n Siphontauchen in Trockenhöhlen (-> Trockenhöhlen) n überflutete Bergwerke (B) und Anlagen n Meereshöhlen n Tauchen in Wracks

4 Tiefer, länger, härter...! n Tieftauchgänge –Zacatón (Mex) n Sheck Exley () 1994: -307m (-276m) –Bushmansgate (SA) n Sheck Exley () 1993: -262m –Sce. De Port-Miou (F) n Marc Douchet 1996: 2230m/-145m > 13 h! > 13 h! n Langstrecken-TGs –Doux de Coly (F) n Olivier Isler (CH) 1998: 4250m/>15h! –Sce. du Bestouan (F) n Marc Douchet 1991: 2955m/>10h! n Postsiphon n Bärenschacht > 40km n Padirac > 40 h!

5 Schöner und wärmer... n Florida Springs n Dos Ojos (Mex) –ca. 65 km n Nahoch Na Chich –ca. 65 km n Andros Blue Hole n Belize Blue Hole n Cocklebiddy Cave

6 Sportliches Höhlentauchen Seriöse Ausbildung -> optimale Sicherheit ! n IANTD Intern. Ass. of Nitrox and Technical Divers n TDI Technical Divers International n ANDI American Nitrox Divers International n NACD National Association of Cave Divers n NSSCDS Nat. Speleological Soc. Cave Diving Section n CMAS Confédération Mondiale des Activités Subaq.

7 CMAS Cave Diving Ausbildung n Zone 1 –Daylight Zone n Zone 2 –totale Finsternis –Tiefen bis max. 30m –Eindringtiefe bis 1/5 des Luftvorrates –Platz für 2 Taucher nebeneinander mit Rückengeräten n Zone 3 –jenseits Zone 2 Taucherstufe: n Cavern Diver CMAS Cave CMAS Niveau I n Cave Diver CMAS CMAS Cave Niveau II Tauchlehrerstufe: n Cave Diving Instructor I CMAS Cave Diving Instructor I n Cave Diving Instructor II CMAS Cave Diving Instructor II

8 Technik / Tauchgangplanung Höhlentauchen verlangt ein besonderes Sicherheitsdenken! LUFT - LICHT LEINE ( Die LLL-Regeln) Die Technik des Höhlentauchens weicht in den 3 L-Bereichen stark vom normalen Ge- rätetauchen ab !

9 Schlüsselwort REDUNDANZ Bedeutet für den Höhlentaucher eine kon- sequente doppelte oder dreifache Ab- sicherung aller lebenswichtigen Systeme. n Redundanz ist im gesamten LLL-Bereich zwingend ! n Dauernde Pflege und Kontrolle aller Aus- rüstungsteile ebenfalls !

10 Luft n möglichst grosser Luftvorrat (Fülldruck + Flaschenvolumen) n Drittelsregel beachten (1/3 für Hinweg, 1/3 für Rückweg, 1/3 als Reserve + Deko) n immer mind. 2 getrennte Atemsysteme (Flaschen + LA) n unverwechselbare Kennzeichnung von Flaschen (Mischgasen!), Lungenautomaten und Finimeter n Zugriff zu Flaschenventilen Taucher muss sie UW selbst bedienen können!

11 Licht n mind. 3 unabhängige Lampensysteme (Für garantierte Funktion und Dichtheit ist aber dauernde Pflege notwendig!) n genügende Autonomie (überprüfte Brenndauer mind. für das Doppelte der Tauchgangdauer) n Helmlampen lassen Hände frei sind aber bei trübem Wasser und zum gezielten Ausleuchten weniger ideal n Punktstrahl und geringere Wattzahl sind vor allem bei trübem Wasser besser

12 Leine n Immer Führungsleine verwenden ! Dennoch regelmässige Richtungskontrolle mittels Kompass n Jede Leinenbelastung vermeiden kein Zug, Gefahr des Kantenabriebs n kl. Sicherheits-Reel für jeden Taucher für Flickstellen, Jumps, Gaps und zur Leinensuche n Ausgangsrichtung immer markieren Pfeile, Metrage, Plaketten n Sich selbst von der Leine freihalten Leine nicht untertauchen, optimale Leinenführung beim Leinen-legen beachten

13 Zukunftsvisionen n SCR -> Semiclosed Circuit Rebreather –Dräger Dolphin –RI2000 Olivier Isler n CCR -> Closed Circuit Rebreather –Cis-Lunar n Twin-Rebreather –RI Cis-Lunar


Herunterladen ppt "Höhlentauchen A usbildung - A usrüstung - A usführung Walter Keusen, CMAS/SUSV."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen