Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklung in Staaten des Westlichen Konstitutionalismus.

Ähnliche Präsentationen

Präsentation zum Thema: "Entwicklung in Staaten des Westlichen Konstitutionalismus."—  Präsentation transkript:


2 Entwicklung in Staaten des Westlichen Konstitutionalismus

3 Entwicklung der Menschenrechte Im Vereinigten Königreich Magna Charta 1215 Habeas Corpus 1679 Petition of Rights 1628 Bill of Rights 1689 Magna Charta 63. Wherefore we will and firmly enjoin, that the Church of England be free, and that all men in our kingdom have and hold all the aforesaid liberties, rights, and concessions, truly and peaceably, freely and quietly, fully and wholly to themselves and their heirs, of us and our heirs, in all things and places, for ever, as is aforesaid. (3) and bring or cause to be brought the bo- dy of the party so committed or restrained, unto or before the lord chancellor, or lord keeper of the great seal of England for the time being, or the judges or barons of the said court from which the said writ shall issue, or unto and before such other per- son or persons before whom the said writ is made returnable, according to the command thereof; (4) and shall then likewise certify the true causes of his detainer or imprisonment, Parliament assembled, for the ratifying, the said declaration and the articles, therein contained by the force of law made in due form by authority of Parlia- ment, do pray that it may be declared and enacted that all and singular the rights and liberties asserted and claimed in the said declaration are the true, ancient and indubitable rights and liberties of the people of this kingdom, and so shall be esteemed, allowed, adjudged, deemed and taken to be;

4 Entwicklung des Rechtsschutzes im englischen Recht Rule of Law Judge made Law

5 Krone Parliament Administration Police, Prison Courts Writ of Habea s Corpus Partei Sovereign Servant of the Crown Lord Chan- celor Haft Writ of Habeas Corpus

6 Gericht Kläger Beklagte Private Verwal- tung Private Verwal- tung Lord Chancelor Common Law Writ Equity Law Writ Jurisdiction Grundlage Der privat- u. öffentl.rtl. Jurisdiktions Gewalt der Common Law Gerichte

7 Kontinental europäisches Recht Assemblée Nationale Gesetzgeber / Rechtsetzer Art. 3 Droit de l homme Le principe de toute souveraineté réside essentiellement dans la nation. Nul corps, nul individu ne peut exercer d'autorité qui n'en émane expressément. Le but de toute association politique est la conservation des droits naturels et im- prescriptibles de l'homme

8 Privatrecht Öffentliches Recht Gericht KlägerBeklagte Privat Obrigkeit Unterta n Verwal- tungs- gericht Fiskus Dulde und liquidiere Verfg. Beschw. Gerichts- beschw.

9 Menschenrechte in den USA


11 Mayflower Virginia Declaration of Rights and by vertue hearof, to enacte, constitute, and frame shuch just & equall lawes, ordinances, Acts, consti- tutions, & offices, from time to time, as shall be thought most meete & conuenient for ye generall good of ye colonie: vnto which we promise all due submission and obedience. USA That all power is vested in and consequently derived from, the people That the Legislative and Executive powers of the State should be separate and distinct from the Judicative 1620

12 Jefferson Declaration of Independence WE hold these Truths to be self-evident, that all Men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights Constitution Bill of Rights John Locke

13 1. Voraussetzung des Rechts Wenn sich aufgrund der Entwicklung ein Volk gezwungen sieht, seine politischen Bindungen an ein anderes Volk zu lösen und selber einen getrennten und gleichberechtig- ten Staat in der Staatengemeinschaft zu bilden, wozu es aufgrund des Naturrechts und der von Gott beherrschten Natur berechtigt ist, muss es die Gründe anführen, die es zur Trennung zwingen. –

14 2. Unverzichtbares Recht auf Regierung mit Zustimmung des Volkes Wir sind der Überzeugung, dass folgende Wahrheiten in sich evident und unabänder- lich sind: die Menschen sind von ihrem Schöpfer als gleichberechtigte Wesen mit unverzichtbaren Rechten geschaffen worden. Zu diesen unverzichtbaren Rechten gehören das Recht auf Leben, auf Freiheit und auf die Verwirklichung des eigenen Glücks. Die Regierungen müssen dafür Gewähr bieten, dass diese Rechte geschützt bleiben. Sie wurden von den Menschen zu diesem Zwecke mit Macht ausgerüstet und leiten ihre Rechte von der Zustimmung der Menschen ab.

15 3. Voraussetzung des Rechts auf Unabhän- gigkeit Wann immer eine Regierung ihre Macht missbraucht und nicht mehr diese Ziele ver- folgt, hat das Volk das Recht, die Regierung abzusetzen und durch eine neue Regierung zu ersetzen, die auf diesen Grundsätzen auf- baut und ihre Macht zum Wohle und für die Sicherheit der Menschen einsetzt. Die Klugheit verlangt allerdings, dass Regie- rungen, die während langer Zeit bestanden haben, nicht wegen Kleinigkeiten oder vorü- bergehenden Mängeln abgesetzt werden. Die Erfahrung zeigt denn auch, dass die Menschen eher bereit sind, unter einer Regierung zu leiden, als sich das Recht zu

16 nehmen, die staatlichen Einrichtungen zu ändern, an die sie sich gewöhnt haben. Wenn aber der Missbrauch der Macht und die Aus- beutung des Volkes andauern und nur zu einem Zweck, nämlich zur Verwirklichung einer absolutistischen Herrschaft eines Des- poten eingesetzt werden, so haben die Menschen das Recht, die Regierung zu stürzen und 4. Ziel der Unabhängigkeit für ihre Sicherheit eine neue Regierung einzusetzen. –

17 5. Regierung hat Macht missbraucht: Schon lange haben die Kolonien gelitten, jetzt sehen sie sich gezwungen, das System ihrer Regie- rung zu ändern.

18 II. Amendement A well regulated Militia, being neces- sary to the security of a free State, the right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed. von Gott gegeben nicht von der Verfassung

19 Marbury v. Madison The Government of the United States has been emphatically termed a government of laws, and not of men. 1 Cranch 137 (1803).

20 "But the tribes of Indians inhabiting this country were fierce savages, whose occu- pation was war,.....However this restriction (Reservate) may be opposed to natural right, … yet, if it be indispensable to that system under which the country has been settled … it may, perhaps, be suppor- ted by reason, and certainly cannot be rejected by Courts of Justice." (vgl. Johnson and Graham's Lessee v. William Mc Intosh US ff) Aber: Rechtfertigung der Reservatspolitik gegenüber den Ur-Einwohnern

21 Brown v. Board of Education (d) Segregation of children in public schools solely on the basis of race deprives children of the minority group of equal educational opportunities, even though the physical facilities and other "tangible" factors may be equal. 347 U.S. 483 (1954) (USSC+) Affirmative Action

22 Strafprozess Verfassungsrang Adversary System Amendment V [ Grand Jury, Double Jeopardy, Self-Incrimination, Due Process] … nor shall any person... be compelled in any criminal case to be a witness against himself, nor be deprived of life, liberty, or property, without due process of law;....

23 Amendment VI [ Criminal Prosecution] In all criminal prosecutions, the accused shall enjoy the right to a speedy and public trial, by an impartial jury of the State..... Grand Jury / Jury Due Process Demokratie und Gerichtsbarkeit

24 Miranda Ruling (d) the person in custody must, prior to interrogation, be clearly informed that he has the right to remain silent, and that anything he says will be used against him in court; he must be clearly informed that he has the right to consult with a lawyer and to have the lawyer with him during interrogation, and that, if he is indigent, a lawyer will be appointed to represent him. Pp Miranda v. Arizona 384 U.S. 436

25 Dennoch: Verletzung der Menschen- rechte Gefängnisse Polizeibrutalität

26 Todesstrafe Flüchtlinge Waffen Frauen Kriegsver- brecher Guantanamo Abu Ghraib Folterverbot?

27 Warum? Multikulturalität - Immigration Sinn der Strafe Priorität des Verfahrens Kalvinistisches Erfolgsdenken Rassendiskri minierung Werteplura- lismus Gut und Böse Terrorismusbekämpfung

28 Souveränitätsdenken: Staats- raison versus Weltbürgertum

Herunterladen ppt "Entwicklung in Staaten des Westlichen Konstitutionalismus."

Ähnliche Präsentationen