Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Karikatur zur Ursache. Bau der Berliner Mauer Von Alicia Riepe, Silja Kaulen, Julia Strotkoetter & Laura Pereira.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Karikatur zur Ursache. Bau der Berliner Mauer Von Alicia Riepe, Silja Kaulen, Julia Strotkoetter & Laura Pereira."—  Präsentation transkript:

1 Bau der Berliner Mauer Von Alicia Riepe, Silja Kaulen, Julia Strotkoetter & Laura Pereira

2 Karikatur zur Ursache

3 Ursache des Mauerbaus Bau zum Stopp des Flüchtlingsstroms
Juni 1961, Ulbricht: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ Zustimmung aus Moskau im August

4 Zeitliche Einordnung 1950-1953 Koreakrieg 1953 Tod Stalins
Arbeiteraufstand in der DDR Aufstand in Ungarn Bau der Berliner Mauer Kuba-Krise

5 – Baubeginn

6 13.08.1961 - Baubeginn 1 Uhr 2 Uhr 2 Uhr 15 3 Uhr 3 Uhr 30 4 Uhr 30
Ostberlinern wird an Sektorenübergängen den Übergang verweigert 2 Uhr Westberliner Polizei erhält Meldungen über Absperrung 2 Uhr 15 An der Friedrich-Ebert-Straße wird das Straßenpflaster aufgerissen, Maschinengewehre werden in Stellung gebracht 3 Uhr Am Potsdamer Platz und Unter den Linden fahren Panzer auf 3 Uhr 30 Entlang der gesamten Grenze werden Straßensperren und Stacheldrahtverhaue errichtet 4 Uhr 30 Erste Fluchtversuche durch Stacheldrahtverhau 8 Uhr Die Sektoren sind vollständig getrennt

7 Basisinformationen 1961 – 1989 3,6 m hoch 160 km lang
400 Mio. Baukosten (DDR-Mark) 5.000 Fluchtversuche

8 NDR- Nachrichtenbericht

9 Hans Conrad Schumann

10 Hans Conrad Schumann War der erste Grenzflüchtling nach dem Bau der Berliner Mauer Meldete sich freiwillig für den Dienst in Berlin : Bewachung der Bernauer Str. beim Bau der Berliner Mauer Sprang über Stacheldraht Klaute Polizeiauto zur Flucht

11 Getrennt von der Familie

12 Todesstreifen Angrenzend an die Berliner Mauer
155 km langer und bis zu 500m breiter Ring um Westberlin Mehr als 100 Todesopfer Ihn zu betreten bedeutete Todesgefahr

13 Todesstreifen

14 Peter Fechter & Helmut Kuhlbeik
Fluchtversuch am 17. August 1962 Versuchten die Mauer in Nähe des Checkpoints Charlie zu überklettern Kuhlbeik überwand die Mauer Fechter wurde von mehreren Schüssen getroffen Niemand kam Fechter zur Hilfe starb nachher

15

16

17 Bernauer Straße Verlief nach 1945 zwischen französischem und sowjetischem Sektor Wurde nach Mauerbau erst zugemauert und dann abgerissen Viele Fluchtversuche Seit 1998: Gedenkstätte Berliner Mauer

18 Flucht und Fluchtwege Stacheldraht oder Mauer Teltow- Kanal oder Spree
1961 1962 1963 Geflüchtete Geflüchtete Geflüchtete Stacheldraht oder Mauer Teltow- Kanal oder Spree Grenzhäuser- und Wohnungen Westliche Personalausweise Kanalisation Verstecke in Autos Tunnelbauten

19

20 Quellen http://www.berliner-mauer-gedenkstaette.de/de/index.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernauer_Stra%C3%9Fe Buch: ‚‚Ein Loch in der Mauer‘‘ von Marion Detjen https://www.youtube.com/watch?v=DZvmP2c-Bqs https://www.hdg.de/lemo/img_hd/bestand/objekte/geteiltesdeutschland/1962_abtrannsport-fechter_foto_LEMO-F-7-025_uls.jpg Buch: ,,Berlin 1961“ von Frederick Kempe Buch: ,,Die Mauer“ von Klaus-Dietmar Henke Buch: „Zeiten und Menschen 3“


Herunterladen ppt "Karikatur zur Ursache. Bau der Berliner Mauer Von Alicia Riepe, Silja Kaulen, Julia Strotkoetter & Laura Pereira."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen