Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stahl. Kohlenstoffgehalt von Stahl Je höher der Kohlenstoffanteil im Stahl ist desto härter ist er. Jedoch wird er auch umso spröder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stahl. Kohlenstoffgehalt von Stahl Je höher der Kohlenstoffanteil im Stahl ist desto härter ist er. Jedoch wird er auch umso spröder."—  Präsentation transkript:

1 Stahl

2

3 Kohlenstoffgehalt von Stahl Je höher der Kohlenstoffanteil im Stahl ist desto härter ist er. Jedoch wird er auch umso spröder.

4

5 Legierungen Festes Metallgitter Gefüge: Art und Anordnung der Körner bzw. der Kristalle des Stahls Legierung am Bsp. Chrom

6 Frei bewegliches Metallgitter Legierungselemente wirken auf das Gefüge des Stahls Schmilzt man Eisen bricht das Metallgitter zusammen. Wird nun etwas geschmolzenes Chrom zugegeben Vermischen sich die verschiedenen Metalle

7 Festes Metallgitter Es gibt unterschiedliche Gefüge Arten, die sehr unterschiedliche Eigenschaften hervorrufen. Darunter sind auch Gefüge die nicht Magnetisch sind oder wesentlich härter B eim erkalten ordnen sich die Metallteilchen wieder regelmäßig an. Es bildet sich das typische Eisengitter. Doch an einigen plätzen sitzen jetzt Chrom- Atomrumpfe. Wie z.B. Nickel und Chrom: - erhöhen die korrosionsbeständigkeit Silizium: Erhöht die Elastizität des Stahls

8 Legierungen von Stahl

9 Andere Elemente als Legierungsbestandteile

10 ElementHärteElastizitätFestigkeitVerschleißf estigkeit Warmfestig keit Korrosions beständigk eit Chrom+++ +++++ Nickel+/+-+++ Vanadium+++++ + Mangan+++-// Molybdän+/+++ + Kobalt+/+++++++ Wolfram+/++++ +

11 Praxis Beispiele dazu unlegierte Stähle legierte Stähle nichtrostende Stähle Werkzeugstähle Stähle für Feinblech und Band Stähle für Elektroblech und -band

12 Bezeichnung von Stahl 1)Bezeichnung nach Kurznamen – DIN EN 10027-1 2) Bezeichnung nach Nummernsystem – DIN EN 10027-2

13 1. Hauptgruppe Stahl für allg. StahlbauS Mindeststreckgrenz e R e in N/mm 2 Stahl für DruckbehälterbauP Stahl für Rohrleitungen L Stahl für den Maschinenbau E Betonstahl B SchienenstähleR S235 - Einsatzgebiet: Stahl für Stahlbau - Mindeststreckgrenze: 235 N/mm 2 E360 - Einsatzgebiet: Maschinenbau - Mindeststreckgrenze: 360 N/mm 2 Beispiele: Art des Stahls Kennzeichnung

14 2. Hauptgruppe Unlegierte Stähle Art des StahlsKennzeichnungChemische Zusammensetzung Unlegierter Stahl Mn-Gehalt < 1% CMittlerer Kohlenstoffgehalt x 100 Beispiele: C15 -unlegierter Stahl mit 0,15% Kohlenstoffgehalt C20 -unlegierter Stahl mit 0,2% Kohlenstoffgehalt

15 2. Hauptgruppe Legierte Stähle und hochlegierte Stähle Art des StahlsKennzeichn ung Chemische Zusammensetzung Legierte Stähle Mn-Gehalt < 1% ohne Mittlerer Kohlenstoffgeh alt x 100 Legierungselemente nach Menge geordnet x Faktor Hochlegierte Stähle mind. 5% Masseanteil Legierungselemente XMittlerer Kohlenstoffge halt x 100 Legierungselemente nach Menge geordnet Multiplikatoren für Legierungselemente: Faktor 4: Cr, Co, Mn, Ni, Si, W Faktor 10: Al, Be, Cu, Mo, Nb, Pb Faktor 100: Ce, N, P, S, C Faktor 1000: B X5CrNi18-10 X = hochlegierter Stahl 5 = 0,05 % C Cr = Chrom Ni = Nickel 18 = 18 % Chrom 10 = 10 % Nickel 50CrMo4 50 = 0,5 % C Cr = Chrom Mo = Molybdän 4 = 1 % Chrom

16 2. Hauptgruppe Schnellarbeitsstähle EinsatzgebieKennzeichnungChemische Zusammensetzung Schnellarbeits- stähle HSMasseanteile der Legierungselemente W, Mo, V, Co (Faktor 1) HS6-5-3-8 HS = Schnellarbeitsstahl 6 = 6 % Wolfram 5 = 5 % Molybdän 3 = 3 % Vanadium 8 = 8 % Cobalt


Herunterladen ppt "Stahl. Kohlenstoffgehalt von Stahl Je höher der Kohlenstoffanteil im Stahl ist desto härter ist er. Jedoch wird er auch umso spröder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen