Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erziehung nach Auschwitz Theodor W. Adorno (1903 – 1969)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erziehung nach Auschwitz Theodor W. Adorno (1903 – 1969)"—  Präsentation transkript:

1 Erziehung nach Auschwitz Theodor W. Adorno (1903 – 1969)

2 Erziehung nach Auschwitz Erziehung in der frühen Kindheit  psychologische Dimension Allgemeine Aufklärung, um die Wiederholung von Auschwitz zu verhindern durch Schaffung eines Klimas, in dem Motive des Grauens bewusst werden  gesellschaftliche Dimension

3 Autonomie als einzig wahrhafte Kraft gegen Auschwitz  Kraft zur Reflexion  Kraft zur Selbstbestimmung  Kraft zum Nicht-Mitmachen

4 Maßnahmen zur Erreichung von Autonomie 1. „der blinden Vormacht aller Kollektive entgegenarbeiten“ durch Verhinderung der „Authoritarian Personality“ (= Menschen, die sich blind in Kollektive einordnen) Mensch als Material Mensch macht andere Menschen sich gleich 2. Abschaffung der Härte in der Erziehung

5 Kennzeichen unserer Gesellschaft Ideologie: Verfolgung der eigenen Interessen gegen die Interessen aller anderen Herdentrieb: „Sich- Zusammenrotten von Erkalteten, die die eigene Kälte nicht ertragen, sich aber auch nicht ändern können“ zu wenig Liebe  Unfähigkeit zur Identifikation mit den Opfern

6 Schlussfolgerung für die Erziehung Kindern wenig versagen, aber diese mit der Grausamkeit und Härte des Lebens vertraut machen, um sie vor der Barbarei zu schützen

7 Möglichkeiten der Bewusstmachung der subjektiven Mechanismen 1.Kenntnis der Mechanismen der stereotypen Abwehr durch rationale Aufklärung  Kräftigung von Gegeninstanzen im Vorbewusstsein  Menschen könnten die Züge, die in Auschwitz zum Vorschein kamen, besser kontrollieren 2.Aufklärung über mögliche Verschiebung dessen, was in Auschwitz sich austobte (größte Gefahr: Nationalismus)

8 Quelle: Adorno, Th. W.: Kulturkritik und GesellschaftI/II: Erziehung nach Auschwitz. S In: Adorno, Th. W.: Gesammelte Schriften


Herunterladen ppt "Erziehung nach Auschwitz Theodor W. Adorno (1903 – 1969)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen