Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ERFÜLLT VON DER DEUTSCHLEHRERIN DER ALLGEMEINBILDENDEN SCHULE №25 RESNIK TATJANA IWANOWNA Balakowo 2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ERFÜLLT VON DER DEUTSCHLEHRERIN DER ALLGEMEINBILDENDEN SCHULE №25 RESNIK TATJANA IWANOWNA Balakowo 2016."—  Präsentation transkript:

1 ERFÜLLT VON DER DEUTSCHLEHRERIN DER ALLGEMEINBILDENDEN SCHULE №25 RESNIK TATJANA IWANOWNA Balakowo 2016

2 Der beste Helfer ist das Buch! Wie groß ist unsere Welt! Und wie viel Interessantes und Aufschlussreiches gibt es um uns herum! Man möchte viel begreifen und erlernen. Der beste Helfer für uns im Leben ist ein Buch. Man darf auf keinen Fall unser Leben ohne das Buch vorstellen. Es hilft uns doch gerade bei der Entwicklung und bei der Erkenntnis der umgebenden Welt.

3 Mein Buch ist mein Freund! „Das Buch…Das Große Wunder aus allen Wundern, das von der Menschheit vollgebracht wurde“, - schrieb Maxim Gorki. Das Buch ist unser treuer Freund und Helfer. Von Kindheit an kommt es zu uns mit seinen Zaubermärchen. Mit der Fibel beginnen wir das Land der Kenntnisse.

4 Bei Märchen kann man lernen, denn es ist voll von Weisheit… Natürlich von der frühen Kindheit an beginnen wir Märchen kennen zu lernen. Sie lehren uns dem Gute, helfen sich in guten und schlechten Taten auskennen. Zum Beispiel, meine Lieblingsmärchen waren Märchen von Brüdern Grimm und zwar „Die Bremer Stadtmusikanten“, „Frau Holle“, „Rapunzel“, „Das tapfere Schneiderlein“ und viele andere.

5 Von alters her zieht das Buch den Menschen auf Wir wachsen allmählich zusammen mit den Büchern auf. Gerade von ihnen beginnt unsere Vorstellung über die Welt. Ich denke, dass alle sich an die Märchen von Andersen und Puschkin erinnern. Wir lasen sie in der Schule. Gewiss wählen wir die Bücher nach dem Alter. Alles beginnt mit den Märchen, aber dann machen wir uns an mehr ernste Literatur.

6 Mit dem Buch durchs Leben Wir lesen auch in der Schule Heldengedichte „Dobrynja Nikitich“, „Ilja Muromez und die Nachtigall – der Räuber “. Und Heldengedichte lehren uns keine Fehler machen, klug und ehrlich sein.

7 Das Buch lehrt dich würdig leben Bald darauf dringen wir in die Welt der klassischen Literatur ein. Am liebsten gefallen mir solche Werke wie „Wie der Stahl gehärtet wurde “von Nikolai Ostrowski, „Die Weiße Garde“ von Michail Bulgakow, „Das Schicksal des Menschen “ von Michail Scholochow. Diese Werke lehren uns würdig leben.

8 Das Buch ist wie Wasser - die Straβe bricht überall Das Buch öffnet uns die Welt. Es lehrt unsere Gedanken äußern, gut sprechen und schreiben. Und das ist so wichtig beim Umgang mit den Menschen. Wir können immer mit ihnen unsere Wissen vermitteln, die Rechtlichkeit eigener Überzeugungen verteidigen. Viele Benutzer sammeln persönliche häuslichen Bibliotheken. Alles besteht darin, dass das Buch der erste Helfer in allen Sachen ist.

9 Der Wert des Buches ist unermesslich Das Buch öffnet die Welt im beliebigen Wissensgebiet. Eine besondere Wichtigkeit stellen Buch – Denkmäler vor, die in vergangenen Jahrhunderten oder früher herausgegeben wurden. Und das ist unsere richtige Reliquie. Es hilft uns in jenes Leben eindringen, das bis uns war.

10 Das Buch ist eine Quelle der Weisheit Trotz der Entwicklung des heutigen wissenschaftlich – technischen Fortschrittes, insbesondere das Erstellen von E - Bücher, bleibt der Wert der Drucke bedeutsam. Es ist doch so angenehm, Seite für Seite des Lieblingsbuches zu blättern! Es wird die Welt nach wie vor der Menschheit öffnen und nichts kann diese Quelle der Weisheit ersetzen.

11 Das Buch lehrt leben, es muss man schätzen „Liebt das Buch, es erleichtert euer Leben, hilft freundschaftlich in bunter und stürmischer Verwirrung der Gedanken, Gefühle, Ereignisse, sie lehrt Sie den Menschen und sich selbst achten, es beschwingt der Verstand und das Herz vom Gefühl zur Liebewelt, zur Menschheit“. Maxim Gorki

12 Liste der benutzten Literatur und Berufungen 1.Sammelband „Russische Sprichwörter“ K. Barsenjewa, Das Buch „Weisheit der Jahrhunderte Russlands“ A. Koshewnikowa, T. Lindberg 3.http://www.zastavki.com/rus/Creative_Wallpaper/wallpaper htmhttp://www.zastavki.com/rus/Creative_Wallpaper/wallpaper htm 4.http://komionline.ru/news/41770http://komionline.ru/news/ http://www.uskazok.ru/2015/11/ditya-marii.htmlhttp://www.uskazok.ru/2015/11/ditya-marii.html 6.http://detlit.ru/view/basni1/http://detlit.ru/view/basni1/ 7.https://www.badfon.ru/wallpaper/rebenok-malchik-kniga.htmlhttps://www.badfon.ru/wallpaper/rebenok-malchik-kniga.html 8.https://sailingmurkel.files.wordpress.com/2014/08/img_ _ jpghttps://sailingmurkel.files.wordpress.com/2014/08/img_ _ jpg 9.http://www.liveinternet.ru/users/ /post /http://www.liveinternet.ru/users/ /post /


Herunterladen ppt "ERFÜLLT VON DER DEUTSCHLEHRERIN DER ALLGEMEINBILDENDEN SCHULE №25 RESNIK TATJANA IWANOWNA Balakowo 2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen